Werbung

Nachricht vom 19.12.2020    

Familientipp: Der „Wichtelweg” in Obererbach

Von Björn Schumacher

In Obererbach bei Altenkirchen kann man auf einem liebevoll gestalteten Weg in die Welt der Wichtel und anderer mystischer Waldbewohner eintauchen. Ein schönes Ausflugsziel – besonders für Familien mit kleinen Kindern.

Der "Wichtelweg" in Obererbach bei Altenkirchen. Fotos: Björn Schumacher

Obererbach. Der "Wichtelweg" befindet sich in Obererbach direkt hinter dem Bürgerhaus (Gartenstraße, 57612 Obererbach). Hier kann man auch gut parken.

Geht man über die Brücke über den Erbach, wird man von einem Willkommensschild empfangen. Der "Wichtelweg" verläuft auf einer Strecke von circa 400 Metern von der Brücke immer entlang des Erbachs bis zum Bahnübergang am alten Forsthaus. Alle paar Meter kann man hier kleine Wichtel und tierische Bewohner des Waldes entdecken. Zudem befindet sich auf dem Streckenabschnitt auch der ehemaligen Stollen der Grube "Pauline", der heutzutage von Fledermäusen bewohnt wird.

Jeder ist eingeladen, den Wichtelweg mitzugestalten und durch eigene Kunstwerke zu ergänzen. So wird man nun immer wieder neue Eindrücke zu sehen bekommen. Für Eltern mit kleinen Kindern ist der Weg besonders empfehlenswert.



Falls man bei einem Spaziergang lieber eine Runde gehen möchte, kann man einerseits an der Hauptstraße zurückkehren oder nach einem kurzen Waldabschnitt durch Wiesen und Felder oberhalb des Ortes und am Weiher vorbei zum Ausgangspunkt zurückgelangen. Diese Strecke ist auch für Kinder tauglich und insgesamt circa 2,5 Kilometer lang (Weg bei Komoot).

--------------------
Wir haben beliebte Ausflugsziele und Wandertipps der Region Westerwald für Sie gesammelt. Zusätzlich kann man in unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" ständig schöne neue Ecken der Region entdecken.


Mehr zum Thema:    Ausflugsziele im Westerwald   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im Neuwieder DRK Krankenhaus können die Patienten nun sehr entspannt in einem neuen Aufwachraum zu sich kommen. Während der Anbau der Klinik, in dem unter anderem ein fünfter OP-Saal entsteht, langsam Formen annimmt, sind einige Bereiche schon fertig.


Region, Artikel vom 21.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Im Kreis Neuwied wurden 39 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall am Mittwoch, den 21. April registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.136 an.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Am Dienstag, den 20. April wurden im Kreis Neuwied 23 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.097 an.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kurzzeitige Verkehrseinschränkung auf der A 3

Montabaur. Zur Ausführung von Markierungsarbeiten ist die Sperrung der Ausfahrt der A 3-Anschlussstelle (AS) Montabaur Richtungsfahrbahn ...

Klein und Groß helfen beim Frühjahrsputz im Ring

Neuwied. Beim Frühjahrsputz im Ring konnten auf Abstand knapp 50 Personen begrüßt werden. Mario Seitz berichtet: „Super, ...

Lions Club Rhein-Wied unterstützt Bläserklasse der Konrad-Adenauer-Schule

Asbach. Dazu standen zwei von den Schülerinnen und Schülern erstellte und künstlerisch gestaltete Musikvideos gegen eine ...

Neubau der Aubachbrücke Oberbieber nimmt Form an

Neuwied. Anschließend legten Arbeiter die oberen Enden der Bohrpfähle frei, um darauf Stahlbetonbalken zu errichten. Deren ...

Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Neuwied. „Das ist deutlich zu hoch, zumal auch die Situation in den Kliniken ernst ist und die Kapazitäten der Intensivstationen ...

Mehrere PKW in Bendorf-Mülhofen mutwillig zerkratzt

Bendorf. Hierdurch wurden die PKW nicht unerheblich beschädigt. Die genaue Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt – über die Nöte von Last-Minute-Shoppern

Region. Ich muss wohl dieses Jahr mit einigen dieser peinlichen Momente rechnen, wenn ich meine selbstgebastelten Präsente ...

Polizei Bendorf hatte viel zu tun

Fahrraddiebstahl
Bendorf. Am Freitag wurde im Zeitraum von 1:30 bis 13 Uhr ein Mountainbike in der Bachstraße in Bendorf ...

Buchtipp: „Zauberhafte Patisserie“ von Aurélia Beaupommier

Dierdorf/Braunschweig. So finden sich die Lieblingsleckereien aus Alice im Wunderland, Baba Jaga, Eragon, Ghostbusters,Harry ...

Polizei Straßenhaus: Unfall, Einbruch und Feuer

Wohnungseinbruchsdiebstahl
Straßenhaus. Am Freitag kam es im Zeitraum von 2 bis 7:50 Uhr zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl ...

BUND ruft zu besonderer Wachsamkeit im Straßenverkehr auf

Mainz/Region. Zugleich warnt der BUND vor den Gefahren, die für die nachtaktiven Tiere besonders in der dunklen Jahreszeit ...

Aktionsgruppe „Kinder in Not“ eröffnet neue Vorschule in Lasang

Windhagen. Um diesen Kindern den Weg aus der Armut zu ebnen, konnte die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. mit Hilfe von ...

Werbung