Werbung

Nachricht vom 12.12.2020    

99 Corona-Neuinfektionen im Kreis – Inzidenzwert bei 216.1

Von Wolfgang Tischler

Der Kreis Neuwied verzeichnet am Samstag, den 12. Dezember insgesamt 99 neue Fälle. Die Summe aller positiven Coronafälle steigt auf 2.643 (+99) an. Weiterhin sind mehrere Senioreneinrichtungen im Kreis Neuwied aktuell betroffen.

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 216,1. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet. Heute gab es keine detaillierte Meldung des Kreises Neuwied, insofern haben wir keine Zahlen nach Verbandsgemeinden. Laut Auskunft von Pressesprecher Tim Wessel, wird es ab der kommenden Woche detaillierte Zahlen von einzelnen Ortschaften geben.

Landesregierung Rheinland-Pfalz auch für Shutdown

Morgen (13. Dezember) im Laufe des Vormittags werden die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin in einer Telefonkonferenz tagen. Der Einzelhandel wird wohl geschlossen werden, davon ausgenommen sind Lebensmittelläden. Besondere Maßnahmen wird es für Altenheime geben. Die geplanten Lockerungen zu Weihnachten sollen zurückgenommen werden.



Aktuell ist dazu aus Mainz zu hören: „Die Landesregierung ist davon überzeugt, dass es wichtig ist, in einschneidenden Fragen eine gemeinsame Strategie in Deutschland zu verfolgen. Daher werden wir heute noch kein Datum nennen, wann der Shutdown beginnt. Das betrifft auch die Weihnachtsferien. Wir werden am Sonntag um eine gemeinsame Lösung für ganz Deutschland ringen. Wir wollen verhindern, dass es einen Corona-Tourismus zwischen Ländern mit und ohne Shutdown geben wird, denn damit würden wir genau das Gegenteil erreichen,“ sagten Dreyer, Wissing und Spiegel übereinstimmend.

Unterschiedliche Meinungen der Länderchefs gibt es noch zum Zeitpunkt der Umsetzung der Maßnahmen und eventuellen Lockerungen zu Weihnachten. Wir werden morgen aktuell über die getroffenen Maßnahmen berichten.
woti


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Kanalsanierungen in Bad Honnef: Diese Straßen sind von Vekehrsbehinderungen betroffen

Bad Honnef. Im Verlauf der Maßnahme, welche in etwa zwei Wochen dauern wird, wandert die Baustelle in der Kreuzweidenstraße ...

Rengsdorf: Vor-Tour der Hoffnung erhält gesammeltes Pfandgeld als Spende

Rengsdorf. Groß war die Freude, als Junior-Chef Lukas Glück vom gleichnamigen Rewe-Markt in Rengsdorf einen Scheck über 1.129,09 ...

Polizei beendet Autorennen auf B 9 in Koblenz

Koblenz/Weißenthurm. Während ihres mutmaßlichen Autorennens hatten die beiden Autofahrer die Zivilstreife der Koblenzer Polizei ...

Streit eskalierte bei einer Party im Bürgerhaus Lautzert

Oberdreis-Lautzert. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort wurde der 18-jährige Geschädigte bereits durch einen First Responder ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt – über Hundemörder

Region. Es will einfach nicht in meinen Kopf, wie jemand es nötig finden kann, mit Rattengift und Rasierklingen gespickte ...

Buchtipp: „Inspektor Swanson und die Bibliothek des Todes“

Dierdorf/Hamburg. Oscar Wilde, der gern provoziert nach dem Motto „Moral wird überbewertet“, ist in Sorge, denn er hat sich ...

Unruhiges Adventswochenende für die Polizei Neuwied

Neuwied. Am Morgen des Freitages kam es im Hofgründchen gegen 7.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hierbei übersah ein PKW-Fahrer ...

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Rennerod. Denn für Nico geht es um viel, er hat sogar seinen Job als Verfahrensmechaniker gekündigt, um sich ganz auf die ...

Ho, ho, ho aus der Nikolauswerkstatt am Nordpol

Dürrholz. Aber leider ist in diesem Jahr alles etwas anders und der Nikolaus ist auch schon alt und muss, genauso wie vielleicht ...

Badziong: Stärkung des Stadtverkehrs in Neuwied ist Chance für Klima- und Bürgerfreundlichkeit

Neuwied. Eine versprochene Entlastung der Kommunen durch das Land sei auch mit dem neuen Nahverkehrsgesetz der Landesregierung ...

Werbung