Werbung

Nachricht vom 12.12.2020    

Finja Schmitt (5a) gewinnt Weihnachtskarten-Malwettbewerb am WHG

Die Adventszeit im Jahr 2020 gestaltet sich am Werner-Heisenberg-Gymnasium (WHG) in vielerlei Hinsicht anders als in den Jahren zuvor, aber eine Tradition konnte trotz Corona beibehalten werden: der traditionelle Weihnachtskarten-Malwettbewerb der fünften und sechsten Klassen.

Foto: WHG

Neuwied. Die Schülerinnen und Schüler waren dazu eingeladen, ein weihnachtliches Bild zu gestalten und das beste Kunstwerk wird zur WHG-Weihnachtsgrußkarte werden, die die Schulleitung an andere Schulen, Sponsoren, Politiker, Neuwieder Institutionen sowie die Schulbehörde verschickt. Christine Osenberg, ständige Vertretung der Schulleitung, hatte die Aufgabe, einen Gewinner auszuwählen und dies fiel aufgrund des hohen Niveaus der eingereichten Bilder nicht leicht.

Mit einem wunderschönen Aquarell-Kunstwerk, das die weihnachtliche Fassade der Schule zeigt, gewann Finja Schmitt aus der 5a den Wettbewerb. Finjas Motiv ziert nun das Cover der diesjährigen Weihnachtskarte und die Schulgemeinschaft bedankt sich bei ihr für ihr kunstvoll und liebevoll gestaltetes Werk.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Kanalsanierungen in Bad Honnef: Diese Straßen sind von Vekehrsbehinderungen betroffen

Bad Honnef. Im Verlauf der Maßnahme, welche in etwa zwei Wochen dauern wird, wandert die Baustelle in der Kreuzweidenstraße ...

Rengsdorf: Vor-Tour der Hoffnung erhält gesammeltes Pfandgeld als Spende

Rengsdorf. Groß war die Freude, als Junior-Chef Lukas Glück vom gleichnamigen Rewe-Markt in Rengsdorf einen Scheck über 1.129,09 ...

Polizei beendet Autorennen auf B 9 in Koblenz

Koblenz/Weißenthurm. Während ihres mutmaßlichen Autorennens hatten die beiden Autofahrer die Zivilstreife der Koblenzer Polizei ...

Streit eskalierte bei einer Party im Bürgerhaus Lautzert

Oberdreis-Lautzert. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort wurde der 18-jährige Geschädigte bereits durch einen First Responder ...

Weitere Artikel


Bad Honnefer beim Stadtradeln in Bestform

Bad Honnef. Auch mit den geradelten 482.745 Kilometern gab es eine kräftige Steigerung zu 409.394 Kilometern im Vorjahr. ...

Badziong: Stärkung des Stadtverkehrs in Neuwied ist Chance für Klima- und Bürgerfreundlichkeit

Neuwied. Eine versprochene Entlastung der Kommunen durch das Land sei auch mit dem neuen Nahverkehrsgesetz der Landesregierung ...

Ho, ho, ho aus der Nikolauswerkstatt am Nordpol

Dürrholz. Aber leider ist in diesem Jahr alles etwas anders und der Nikolaus ist auch schon alt und muss, genauso wie vielleicht ...

Wohnwagen ging in Harschbach in Flammen auf

Harschbach. Bei Eintreffen der ersten Kräfte standen der Wohnwagen, der neben dem Wohnhaus abgestellt war, und ein danebenstehendes ...

Statt Weihnachtskarten: Spende für Neuwieder Hospiz-Verein

Neuwied. 1997 wurde der Neuwieder Hospiz-Verein gegründet und wuchs von zunächst 20 engagierten Menschen auf rund 400 Mitglieder, ...

Förderbescheid für das Schlosstheater Neuwied übergeben

Neuwied „Die rheinland-pfälzische Landesbühne ist ein wichtiger Teil der Kulturszene“ so Dr. Dennis Alt, Staatssekretär des ...

Werbung