Werbung

Nachricht vom 08.12.2020    

Johannes Epp (6c) ist Gewinner des Vorlesewettbewerbs am WHG

Kürzlich wurde in der 2. Stunde der diesjährig von Barbara Grünhäuser organisierte Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Werner-Heisenberg-Gymnasium (WHG) durchgeführt. Coronabedingt konnte der Wettbewerb leider nur im kleinen Rahmen stattfinden, das heißt ohne die traditionell üblichen Zuhörerinnern und Zuhörer der fünften Klassen.

Sie lasen um den Schulsieg. Foto: pörivat

Neuwied. Die Jury setzte sich aus drei Deutschlehrer/innen der 5. Klassen (Rebecca Blum, Maik Brunner, Anna Strunk), der Gewinnerin des Vorjahreswettbewerbs (Berenice Petzhold) und eines Vertreters der Schülervertretung (Johannes Hachemer) zusammen.

Lotte Mebs (Klasse 6a), Delian Schönhof (Klasse 6b), Johannes Epp (Klasse 6c), Mathias Banz (6d) und Laura Fischer (6e) hatten bereits den Klassensieg errungen und nun die Gelegenheit, ihre Vorlesefähigkeiten im Wettbewerb um den Schulsieg unter Beweis zu stellen. Alle fünf Schülerinnen und Schüler lasen ihre selbst gewählten Texte und auch den Fremdtext der zweiten Runde, für den Barbara Grünhäuser das Kinderbuch „Der Herr der Diebe“ von Cornelia Funke ausgewählt hatte, lebendig und flüssig vor.



Doch Johannes Epp aus der Klasse 6c wurde schließlich von der Jury aufgrund seiner besonderen Souveränität und der ausdrucksstarken Betonung als Sieger ausgewählt. Er darf nun beim Regionalentscheid gegen seine Konkurrent aus anderen Schulen antreten. Dabei wünscht ihm die Schulgemeinschaft des WHG viel Erfolg.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wasserpark Feldkirchen eröffnet wieder

Neuwied. „Wir sind froh, dass der Wasserpark zwei weitere Jahre in den Händen von Margit und Dieter Wolf bleibt. Die Suche ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz erstmals seit Januar wieder unter 300

Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 263,7 (13. Mai: 303,1). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt von ...

Stadt Bendorf beim "HyLand-Symposium" in Berlin

Bendorf/Berlin. Damit befinden sich alle Kategorien in der zweiten Phase der BMDV-Initiative "HyLand – Wasserstoffregionen ...

Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte Veranstaltung "WIEDer ins TAL"

Neuwied. Am Sonntag (15. Mai) konnte endlich wieder der Familien-Radwandertag im Wiedtal stattfinden. (wir berichteten) Damit ...

Zwei Fälle von Körperverletzung in Unkel und in Ariendorf

Ariendorf/Unkel. Am Samstagabend kam es auf einer Kirmesparty in Ariendorf zu einer Streiterei zwischen einem 22-jährigen ...

Bedeutende Buderus Sammlung an Stiftung Sayner Hütte übergeben

Bendorf-Sayn. Die Buderus Kunstgießerei in Hirzenhain bestand von 1947 bis 2015. Sie war eine der letzten Eisenkunstgießereien, ...

Weitere Artikel


Wettbewerb der Stadtbücherei Bad Honnef: „Mein Lieblingsbuch"

Bad Honnef. So geht es: Gerne ein Blatt im Format DIN A3 gestalten (ein anderes Format geht aber auch), bitte auf die Vorderseite ...

Betrunkener baut schweren Unfall und flieht

Bendorf. Am Mittwoch, den 9. Dezember um 2:07 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bendorf über einen schweren Verkehrsunfall ...

Westerwälder Rezepte: Menü aus Backofen und Kühlschrank

Wer Besuch erwartet, will sich lieber mit diesem beschäftigen, als den Tag in der Küche zu verbringen. Wir haben ein Menü ...

Holger Wolf überreicht Spende an Tierheim Neuwied

Neuwied. Die Unterstützung sei auch bitter notwendig gewesen, denn durch die Pandemie seien dem Verein Einkünfte von über ...

Gefährlicher Schwimmbadbesuch – Verbrennungen unter den Fußsohlen

Zum Sachverhalt:
Die damals 17 Monate alte Klägerin besuchte mit ihrer Mutter ein Schwimmbad. In Beckennähe befand sich ...

Hilfsaktion für Kitas in Windhagen

Windhagen. Vorstand und Mitglieder des Vereins „Gemeinsam - Bürger für Windhagen" brachten spontan die Kosten für die FFP2-Masken ...

Werbung