Werbung

Nachricht vom 05.12.2020    

Van Roje erhält rund sechs Millionen Bundesförderung

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert das in Oberhonnefeld ansässige Unternehmen I. van Roje & Sohn Sägewerk und Holzhandlung GmbH & Co. KG mit insgesamt fast sechs Millionen Euro aus Mitteln des Umweltinnovationsprogramms. Diese Entscheidung übermittelte die zuständige Bundesministerin Svenja Schulze dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel.

Auf dem vor Corona entstandenen Foto: Besuch von MdB Erwin Rüddel beim Unternehmen I. van Roje & Sohn in Oberhonnefeld. Foto: Büro Rüddel

Berlin/Oberhonnefeld. „Ich bin hocherfreut. Denn der Betrieb ist mir gut bekannt. Ich kenne ihn sowohl als innovatives Unternehmen wie auch als guten Arbeitgeber. Mein Glückwunsch gilt der Geschäftsleitung und der Belegschaft gleichermaßen“; erklärte Erwin Rüddel in einer ersten Stellungnahme.

Bei dem Fördervorhaben geht es um eine „Ressourceneffiziente Produktionsanlage zur Herstellung von selbsttragenden Wandelementen aus Brettsperrholz mit Restholzanteilen“.

Die Firmengeschichte des Unternehmens geht bis ins Jahr 1929 zurück, in dem es als kleiner Grubenholzbetrieb in Neuwied/Rhein gegründet wurde. Heute ist der Betrieb eines der führenden Nadelholz-Export-Sägewerke in Europa und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein besonderes ökologisches Verantwortungsbewusstsein aus und legt Wert auf eine fundierte Ausbildung und kontinuierliche Fortbildung der Mitarbeiter. Der Exportanteil beträgt etwa 70 bis 80 Prozent des Gesamtabsatzes.



„Ich wünsche dem Unternehmen van Roje weiterhin viel Erfolg und bewerte die Entscheidung aus Berlin auch als gutes Zeichen für unsere Region. Es zeigt sich einmal mehr, dass sich die ländliche Region nicht hinter den urbanen Zentren unseres Landes verstecken muss, wenn es um technische Innovationen und zukunftssichere Arbeitsplätze geht. So weise ich auch in Berlin immer gern darauf hin, dass wir in unserer Heimatregion über etliche ‚Hidden Champions‘ verfügen, die auf dem Weltmarkt voll konkurrenzfähig sind. Der Förderbescheid des Bundesumweltministeriums für die Firma van Roje ist dafür ein weiterer Beweis. Erfolgreiche Unternehmen sind nun einmal die entscheidende Grundlage für attraktive Lebensbedingungen in unserer Heimat“, betonte Erwin Rüddel.




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Dachdeckerinnung des Kreises Neuwied traf sich zur Innungsversammlung

Neuwied. Trotz voller Auftragsbücher gab es um Auftakt der Innungsversammlung von Obermeister Ralf Winn zurückhaltende Worte: ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

Neujahrsempfang VR-Bank vom tragischen Tod eines Mitgliedes des Aufsichtsrates überschattet

Neuwied. Mit dem Journalisten Markus Gürne, Leiter der ARD-Börsenredaktion und Moderator des ARD-Wirtschaftsmagazins Plusminus, ...

Weitere Artikel


MBG-Schüler entwickelten App „SmartPlastic“

Dierdorf. Landrat Achim Hallerbach und Gabi Schäfer vom Referat Umwelt und Energie der Kreisverwaltung Neuwied folgten der ...

Bonifatiuswerk unterstützt zwei Aktionen rund um Heiligen Nikolaus

Neuwied. Gute Taten vollbringen auch die katholische Seelsorge an den Vereinigten Hospitien in Trier oder die katholische ...

Nachhaltige Kollektion mit Stadtmarke Bad Honnef

Bad Honnef. Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt die Stadt Bad Honnef diese und weitere, kleine wie pfiffige Mitbringsel und ...

Umweltkompass 2021 in Planung - bitte Veranstaltungen anmelden

Region. „Wir freuen uns, den Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen ...

Kampf um CDU-Vorsitz: Ellen Demuth unterstützt Norbert Röttgen

Linz. Wie Ellen Demuth weiter berichtet sind MdB Dr. Andreas Nick, Kai Whittaker, Elisabeth Motschmann, sowie innovativen ...

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes - ohne Ehrenamt geht es nicht

Region. Wer an ehrenamtliche Arbeit denkt, dem fallen meistens direkt die Blaulichtorganisationen DRK, THW und Feuerwehr ...

Werbung