Werbung

Nachricht vom 04.12.2020    

Umweltkompass 2021 in Planung - bitte Veranstaltungen anmelden

Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2020 wird das Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Westerwaldkreis und Neuwied unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ auch in 2021 weitergeführt – und das bereits zum 12. Mal. Wettbewerb für neuen Namen, Preise winken.

Grafik: Wir Westerwälder

Region. „Wir freuen uns, den Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themenfelder Natur und Umwelt präsentieren zu können“, so die drei Landräte Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Der Umweltkompass möchte mit seinen vielen verschiedenen Angeboten für die Region Westerwald mit ihrer traumhaften Landschaft, ihrem Erholungswert für den Menschen und ihrem Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen begeistern. Interessierte Verbände und Vereine, Institutionen, Gruppen oder Privatpersonen werden daher aufgerufen, ihre Veranstaltungen für 2021 zu melden.

Wesentlich ist, dass sie etwas mit Natur und Umwelt zu tun haben und dazu einladen, die Schönheit und Vielfalt der Natur „vor der eigenen Haustüre“ zu erleben. In den letzten Jahren konnte hierfür regelmäßig ein über 400 Aktionen umfassendes Programm zusammengestellt werden. Alle Anbieter investierten hierfür großes Engagement, Sachkenntnis und Fantasie, damit dieses großartige Werk zu Stande kommt.

Jetzt haben Naturschutzorganisationen, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung und engagierte Privatpersonen wieder die Möglichkeit, eine oder mehrere Veranstaltungen zu melden. Neu in diesem Jahr ist, dass entsprechende Angebote zum ersten Mal ganz unkompliziert in ein Formular auf der Wir Westerwälder Homepage eintragen werden können. Die Eingabemaske ist unter dem Link zu finden. Die Beiträge können alternativ auch per E-Mail an info@wir-westerwaelder.de gesendet werden. Entsprechende Beiträge sollten bis zum 14. Januar 2021 eingetragen werden.

Jetzt sind Sie dran! Neuer Name für den Umweltkompass gesucht
„Neu bei der Auflage 2021 des Umweltkompasses wird auch das Layout sein. Hierzu wird ein Namenswettbewerb veranstaltet, bei dem jeder der eine gute Idee für den zukünftigen Namen hat, seinen Vorschlag abgeben darf,“ so die drei Landräte Dr. Peter Enders, Achim Hallerbach und Achim Schwickert. Belohnt werden die kreativen Einsendungen mit tollen Gewinnen wie: Eine Eintrittskarte in den Zoo Neuwied, den Tierpark Gackenbach oder den Tierpark Niederfischbach. Alternativ auch ein Outdoor Westerwald Rucksack oder die beliebten Westerwald Potts.

„Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wir freuen uns auf viele bunte Ideen und sind gespannt welche Vorschläge uns auf Facebook, Instagram oder per E-Mail bis zum 31. Dezember 2020 erreichen“, so Sandra Köster, Vorständin der Wir Westerwälder gAöR.

Alle weiteren Informationen und die Teilnahmebedingungen für den Namenswettbewerb sind auf der Homepage der Wir Westerwälder gAöR unter dem Link zu finden:


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Politik, Artikel vom 25.01.2021

Ortsumgehung B256 in Straßenhaus war wieder Thema

Ortsumgehung B256 in Straßenhaus war wieder Thema

Christian Baldauf und Ellen Demuth: „Die Ortsumgehung zur lautesten Straße in Rheinland-Pfalz muss endlich kommen, der LBM steht in der Verantwortung.“ Die Politiker informierten sich vor Ort.




Aktuelle Artikel aus der Region


PKW-Fahrer verursacht Unfall und flieht

Straßenhaus. Der LKW befuhr die B 256 von Straßenhaus in Richtung Rengsdorf. In einer Linkskurve kam dem LKW ein weißer PKW, ...

Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Weitere Artikel


Van Roje erhält rund sechs Millionen Bundesförderung

Berlin/Oberhonnefeld. „Ich bin hocherfreut. Denn der Betrieb ist mir gut bekannt. Ich kenne ihn sowohl als innovatives Unternehmen ...

MBG-Schüler entwickelten App „SmartPlastic“

Dierdorf. Landrat Achim Hallerbach und Gabi Schäfer vom Referat Umwelt und Energie der Kreisverwaltung Neuwied folgten der ...

Bonifatiuswerk unterstützt zwei Aktionen rund um Heiligen Nikolaus

Neuwied. Gute Taten vollbringen auch die katholische Seelsorge an den Vereinigten Hospitien in Trier oder die katholische ...

Kampf um CDU-Vorsitz: Ellen Demuth unterstützt Norbert Röttgen

Linz. Wie Ellen Demuth weiter berichtet sind MdB Dr. Andreas Nick, Kai Whittaker, Elisabeth Motschmann, sowie innovativen ...

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes - ohne Ehrenamt geht es nicht

Region. Wer an ehrenamtliche Arbeit denkt, dem fallen meistens direkt die Blaulichtorganisationen DRK, THW und Feuerwehr ...

„Das Weisse Haus am Rhein“ wird in Kulturstadt Unkel gedreht

Unkel. Von der Pützgasse bis zur Lühlingsgasse sind die Wege hinunter zum Rhein durch freundliche Mitarbeiter des Produktionsteams ...

Werbung