Werbung

Nachricht vom 04.12.2020    

Beethoven-Jahr Bad Honnef geht in Verlängerung

„Kunst? Was ich ohne sie wäre? Ich weiß es nicht.“ So schreibt Ludwig van Beethoven in seinem Stück „An die Muse“ vor mehr als 200 Jahren. Wir können mittlerweile ahnen, wie das Leben ohne Kunst ist. Monate mit wenig bis gar keinen kulturellen Veranstaltungen haben wir hinter uns gebracht. Aber wir bleiben hoffnungsvoll und zuversichtlich.

Von links: Thorsten Schreiber, Künstlerischer Leiter des Festivals sowie Wirtschaftsförderin Johanna Högner, Bürgermeister Otto Neuhoff und Holger Heuser, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Im kommenden Jahr wollen wir den 250. Geburtstag des berühmten Komponisten gebührend nachfeiern. Vom 23. Mai bis zum 7. Juni 2021 finden an verschiedenen Spielstätten im Stadtgebiet kleine und große Konzerte, literarische Wanderungen, politische Diskussion, Tanz und Theater statt. Endlich.

Dass der frisch renovierte Bad Honnefer Kursaal ein Ort für Kultur ist, der internationalen Maßstäben standhält, wurde bereits mit hochklassigen Musik- und Literaturveranstaltungen qualifizierter Partner, die den Saal von Juni bis Oktober 2020 bespielten, belegt. Am 28. Mai 2021 wird dem ein weiterer Glanzpunkt mit dem Liederabend der Sopranistin Juliane Banse und dem Pianisten Helmut Deutsch hinzugefügt, die dort das Festival Lieder.Freude.Miteinander. feierlich eröffnen.

Seit Monaten warten Konstantin Wecker und seine Begleiter darauf, endlich wieder auftreten zu können. Dies tun sie im Kurhaus am 30. Mai 2021. Am nächsten Abend findet dort der zweite „Abend der Brüderlichkeit“ statt, und die Stimmgewalt von Jocelyn B. Smith und des Gospelchors `n Joy wird den Saal erfüllen und die Zuhörer mit in eine Welt aus starker Musik und kraftvollen Klängen nehmen.

Groß und mächtig - so ist es geplant - werden die Konzerte auf der Insel Grafenwerth sein, wenn dort Albert Hammond seine „Songbook Tour 2020“ nachholt, wenn Nick Mason´s Saucerful of Secrets auftritt, wenn Andreas Vollenweider&Friends die Bühne rocken und die „Godmother of Punk“ Patti Smith am 7. Juni 2021 das fulminante Abschlusskonzert der Festivalwoche gibt.

Auch über die vermeintlichen Highlights auf der Insel hinaus bieten sich in Bad Honnef rund um die Festivalwoche eine Vielzahl kleinerer kultureller Leckerbissen an, die mehr als einen Besuch wert sind: Der Wonnemonat Mai beginnt mit „Beethoven@ Bad Honnef tanzt“ – das Warten auf ihren Auftritt hat für die 140 Schüler aus der Region dann endlich ein Ende. Meisterklassen mit Lied und Gesang zeigen am Schloss Hagerhof ihr Können, stimmungsvolle Pfingstkonzerte sind ebenfalls geplant.

Ein eigens für das Jubiläumsjahr geschriebenes Theaterstück kommt open air auf dem Gelände der Villa Schaaffhausen zur Aufführung. Die Podiumsdiskussion in der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, das Konzert des Polizeichors Köln in der Pfarrkirche Sankt Mariä Heimsuchung in Rhöndorf stehen nach wie vor auf dem Programm, ebenso wie die literarischen Wanderungen durch das Siebengebirge, begleitet von Konrad Beikircher und Enno Kalisch.

Optimistisch und hoffnungsvoll sind nicht nur die kleinen und großen Künstler, sondern hoffentlich auch die Bürgerinnen und Bürger Bad Honnefs und alle anderen gern gesehenen Gäste, die bald wieder Kunst und Kultur genießen möchten. Bürgermeister Otto Neuhoff ist überzeugt: „Kultur ist mehr als Unterhaltung. Kunst und Kultur sind wirkmächtige Triebfedern verbürgter Lebensfreude.“

Wer ein bisschen Kunst und Kultur, eine Portion Optimismus und Hoffnung auf einen abwechslungsreichen Frühsommer erwerben – oder passend zu Weihnachten – verschenken mag, bekommt Tickets für die Events über die Vorverkaufsstellen von Bonn Ticket und online unter bonnticket.de. Das aktuelle Programm finden Sie unter meinbadhonnef.de. Ein Programmheft mit allen geplanten Veranstaltungen wird ab Mitte Dezember im Bad Honnefer Einzelhandel ausliegen.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 04.03.2021

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Im Kreis Neuwied wurden am Donnerstag, den 4. März 40 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Colroan-Positivfälle steigt auf 5.237 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Am 3. März, kam es gegen 19:42 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 8 zwischen den Abfahrten Buchholz-Mendt und Buchholz-Griesenbach (Vierwinden).


Pina – ein ganz besonderer Hund sucht ganz besondere Menschen

Tiere, die beim Tierschutz landen, sind immer etwas Besonderes, weil gerade sie es im Besonderen verdient haben, ihre meist traurige Vorgeschichte hinter sich zu lassen, eine zweite Chance im Leben zu bekommen und neu anzufangen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Dierdorf/Braunschweig. Einfach und preiswert waren die Speisen der Highlander im Gebiet der gälischen Chieftains in einer ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Neuwied: "De Zuch kütt leider nett"

Neuwied. Das hatte sich Lothar Spohr, der langjährige Vorzeige-Clown des Neuwieder Karnevals, am vergangenen Sonntagnachmittag ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Historischer Silberleuchter mit Hilfe Bürgerstiftung wieder in Bad Honnef

Bad Honnef. Die Bürgerstiftung Bad Honnef ermöglichte jetzt mit einem Zuschuss von 1.500 Euro den Ankauf dieses wertvollen ...

Miä haale Zoosamme - Nöijes aus de Schraifschtuff

Region. Monatelang hät et gefrure on Schnie geleje. Dat wor füä oos Kinnä wat. Noo de Schull on de Hausoffgawe säin mä met ...

Weitere Artikel


Trickbetrüger gesucht

Neuwied. Die Hilfsbereitschaft des Mannes machte sich der Täter zunutze und griff in die Geldbörse seines Opfers und entwendete ...

Corona: Erneut hoher Anstieg im Kreis Neuwied

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 135,7. Der Kreis Neuwied ...

Alkoholtestkauf in Bad Honnef verlief ernüchternd

Bad Honnef. Immer wieder überprüft das Ordnungsamt mit Testkäufen, ob die gesetzlich vorgeschrieben Altersgrenzen bei Alkohol ...

Sicheres Kinderspielzeug unter dem Weihnachtsbaum

Koblenz. Von Spielzeug und seiner Verpackung dürfen keine unmittelbaren Gefahren sowie Gesundheitsbelastungen ausgehen. Deshalb ...

Events schenken zu Weihnachten

Koblenz. Zu den Türchen geht es unter querbeet.live/evm-adventskalender.

Kulinarischer Start 2021
Auf der Webseite finden ...

Mennoniten-Brüdergemeinde Urbach hat CD aufgenommen

Urbach. Die Brüdergemeinde hat in ihrer diesjährigen Advents-CD ausgewählte Lieder aus den Adventssingen-Veranstaltungen ...

Werbung