Werbung

Nachricht vom 01.12.2020    

Kinder aus Erpel sorgten für vorweihnachtlichen Schmuck

Traditionell schmücken in der Vorweihnachtszeit Kinder aus dem Kreis Neuwied gemeinsam mit Landrat Achim Hallerbach einen Weihnachtsbaum im Foyer der Kreisverwaltung. In diesem Jahr sollten dies Kinder aus der Kita Regenbogenland in Erpel machen. Doch wegen Corona musste leider alles anders laufen.

Kinder sorgten für vorweihnachtlichen Schmuck. Foto: Kreisverwaltung

Erpel. Da die Kinder nicht nach Neuwied kommen konnten kam der Landrat zu ihnen nach Erpel. Seit einiger Zeit bastelten die Kinder schon fleißig den bunten Schmuck für den drei Meter hohen Weihnachtsbaum und überreichten diesen dann an Achim Hallerbach. Die Kinder hatten nicht nur Schmuck gebastelt – auch Weihnachtslieder und Gedichte wurden vorgetragen und verliehen der Veranstaltung dann dennoch einen weihnachtlichen Rahmen.

Betreut wurden die Kinder von Leiterin Britta Baumann-Peikert und Mitarbeiterinnen aus ihrem Team. Der Tannenbaum stammt aus dem Forstrevier Linz-Unkel und wurde von Revierleiter Thomas Tullius ins Kreishaus gebracht. Mit anwesend war auch der Erpeler Ortsbürgermeister Günter Hirzmann.

Zum Bedauern aller musste diesmal die kleine Weihnachtsfeier in der Kreisverwaltung, zu der auch der Nikolaus sonst immer kam, entfallen. Damit die Kinder für ihren Einsatz dann doch noch belohnt werden konnten hatte die Sparkasse Neuwied wieder großzügig Süßigkeiten und Spielsachen für die Kinder gespendet, die der Landrat den Kindern schenkte.

Fleißige Hände in der Kreisverwaltung schmückten dann den schönen Baum, der die Besucherinnen und Besucher im Kreishaus in vorweihnachtliche Stimmung bringen wird.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


A 48 – Verkehrseinschränkungen in der AS Bendorf ab 3. Dezember

Bendorf. Folgende Verkehrseinschränkungen sind in der Anschlussstelle Bendorf geplant:
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 19 ...

Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert weiter hoch – Frau aus VG Asbach verstorben

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 121,4. Damit liegt der ...

Seniorenbeirat widmet sich stets neuen Themen

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig weiß dieses Expertenwissen zu schätzen: „Es freut mich, dass wir auf einen sehr aktiven ...

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburg. Und das macht er keineswegs leise: rundum beleuchtet, mit Tannenbaum, Weihnachtsmusik und Riesen-Nikolaus ausgestattet, ...

Happyend: Katze Lilly dank Chip nach acht Monaten wieder zu Hause

Bad Honnef. Das Tier hielt sich seit einiger Zeit immer wieder am Pferdestall in Bad Honnef auf und bettelte um Futter. Die ...

Corona: Kinder und Familien in den Blick nehmen

Mainz/Region. Die Corona-Pandemie und ihre Beschränkungen sind für Mehrkindfamilien oft mit zusätzlichen Schwierigkeiten ...

Werbung