Werbung

Nachricht vom 30.11.2020    

Anderer Advent rund um den Zeppelinhof 2

Wehmutige Erinnerung an die erste Adventzeit im neuen Zuhause war zuletzt unter der Bewohnergemeinschaft im Wohnprojekt spürbar. Denn es gab kein gemeinsames Sternefalten in der Gemeinschaftswohnung um das Treppenhaus noch üppiger schmücken zu können und das Beisammensein im Hof bei Punsch und Glühwein wurde schon vermisst.

Das gemeinsame Sternefalten musste dieses Jahr ausfallen. Foto: privat

Neuwied. Zu wissen, es wird keine Einladung zum Singen mit den Nachbarn geben, muss noch hingenommen werden. Ein anderer Advent will gestaltet werden - und der erste Teil ist geschafft! Im zweiten Jahr nach dem Einzug hängt nun, seit dem Vorabend des 1. Adventsonntages, an allen Eingangstüren rund um das gewoNR-Mieterwohnprojekt ein Stern in Regenbogenfarben - auch als Zeichen für Neuwied ist bunt.

Und in den Häusern 1 bis 3 beteiligt man sich, bedingt durch unsere Meldung, an der Aktion „Himmel.Gewimmel" - initiiert vom Dekanat Rhein-Wied.

Die informelle Einladung, sich eventuell täglich vom "Telefonischen Adventskalender" des MGH überraschen zu lassen, endete mit der Bitte, weitere wohltuende Angebote über einen Aushang an der Zeppelinhofinfo mitzuteilen. Möglicherweise werden dadurch auch die Mitglieder der Bewohnergemeinschaft noch überrascht - spannende Zeiten in diesem anderen Advent!


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Neuwied. Wie Dr. Tobias Esper vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung informiert, braucht es für eine Ansteckung längere Kontaktzeiten. ...

Rollerfahrerin bei Überholmanöver in Unkel verletzt

Unkel. Der Vorfall ereignete sich in der Straße "Am Schröter Kreuz". Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein wollte ...

Weitere Artikel


Wege in der Ortsgemeinde Windhagen ausgebaut

Windhagen. Im Rahmen des entsprechenden Tagesordnungspunktes, der zuständigkeitshalber von Ortsbürgermeister Martin Buchholz ...

Zentrales Impfzentrum wird in Oberhonnefeld eingerichtet

Neuwied/Oberhonnefeld. „Nachdem das Land einen umfangreichen Anforderungskatalog herausgegeben hat, ist unser Krisenstab ...

Digitales Vereinstreffen in der Ortsgemeinde Windhagen.

Windhagen. Erwin Rüddel, MdB und Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags – der in seiner Funktion ...

Trunkenheitsfahrt eines 27-Jährigen in Bad Honnef

Bad Honnef. Bei der Kontrolle ergaben sich mit seinem unsicheren Gang und einer schlecht verständlichen Sprache Anhaltspunkte ...

Was für ein Müll im Industriegebiet Neuwied

Neuwied. Einsatzgebiete waren Rudolf-Diesel-Straße, Rostocker Straße, Junkerstücke, Stettiner Straße, rund um die großen ...

Hochschulprofessor Rüdiger Heinrich Jung fragt nach einem sinnerfüllten Leben

Neuwied. Geschrieben hat er inzwischen mehr als ein Dutzend Bücher, und nun im beruflichen Ruhestand ein Buch über die menschliche ...

Werbung