Werbung

Nachricht vom 26.11.2020    

Aufmerksamer Zeuge meldet Trunkenheitsfahrt

Am Mittwochvormittag, den 25. November, um 10:30 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Zeugen Kenntnis von einem betrunkenen Fahrzeugführer. Der Zeuge fuhr ab der BAB 3 Ausfahrt Dierdorf bis Kleinmaischeid, Larsheck, hinter dem Beschuldigten her. Hierbei fiel ihm dessen unsichere Fahrweise auf.

Symbolfoto

Kleinmaischeid. Nachdem der Vorausfahrende dann an der späteren Kontrollörtlichkeit abgefahren war, folgte der Zeuge diesem, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei. Er habe dann den Alkoholgeruch wahrgenommen und die Polizei gerufen.

Bei der polizeilichen Überprüfung stellten die Polizeibeamten fest, dass der 41-jährige Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daraufhin die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen und in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Bei dem Fahrzeug des Beschuldigten handelt es sich um einen VW Transporter mit niederländischem Kennzeichen. Falls es durch die unsichere Fahrweise des Beschuldigten zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer gekommen ist, werden die Geschädigten/Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 57 neue Fälle und drei weitere Todesopfer

Am Freitag, den 22. Januar wurden im Kreis Neuwied wurden 57 neue Positivfälle sowie drei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.409 an. Aktuell sind 273 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Region, Artikel vom 23.01.2021

Küchenbrand in Leutesdorf

Küchenbrand in Leutesdorf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wurden am Freitagabend (22. Januar 2021) durch die Leitstelle Montabaur gegen 20.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Leutesdorf alarmiert.


SG Puderbach sieht sich gut aufgestellt, trotz Corona

Allerorten wird von den Auswirkungen des Lockdowns während der Pandemie auf alle Bereiche des Lebens berichtet. Kultur, Frisöre, Kitas und Schulen und der Einzelhandel sind durch massive Beschränkungen betroffen.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei Straßenhaus berichtet in ihrer aktuellen Pressemitteilung von einem Unfall eines Mofafahrers, der sich dabei schwer verletzte. Daneben wird ein Unfallverursacher gesucht, der das Weite suchte.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kanalerneuerung in der Concordiastraße Bendorf

Bendorf. Über den aktuellen Stand der Baumaßnahme informierte der stellvertretende Werkleiter Siegfried Pösch nun Bürgermeister ...

Werner-Heisenberg-Gymnasium ruft Computer-Kurs für Fünftklässler ins Leben

Neuwied. Kinder, die im digitalen Zeitalter geboren wurden, verfügen aber dadurch nicht automatisch über die Fähigkeit, Medien ...

Erfolg beim Konzeptwettbewerb „Grüne Stadt- grünes Dorf“

Bendorf. Ausgezeichnet wurden Konzepte, die sich für eine naturnahe und nachhaltige Gestaltung im eigenen Ort engagieren, ...

Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Bad Honnef. Bereits in der vergangenen Woche wurden alle über 80-jährigen Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Sieg-Kreis durch ...

Küchenbrand in Leutesdorf

Leutesdorf. Vor Ort wurde ein Küchenbrand festgestellt. „Anwohner hatten bereits selbst Löschmaßnahmen ergriffen, sodass ...

Anmeldung der Kann-Kinder in der VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Für die Schuleinschreibung dieser Kann-Kinder hat die Astrid-Lindgren-Grundschule Rheinbrohl folgenden Termin ...

Weitere Artikel


Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter im Kreis Neuwied

Neuwied. In einer ersten Stufe waren die Löhne bereits im Oktober um 0,5 Prozent gestiegen. Zum Jahreswechsel folgt ein Plus ...

Nebengelenktiere „Lino“, „Pippa“ und „Evita“ in Prinz-Max-Halle

Neuwied. Die sympathischen Faultiere sind Laubfresser, welche sich fast ausschließlich in Baumkronen aufhalten und nur ausnahmsweise ...

Adventskalender – Teil 1: (K)ein Mann für Zwei

Mona und der stille Ralf sind seit einiger Zeit ein Paar, er ist Monas ganz große Liebe. Doch dass dieser Mann ein Geheimnis ...

"Klara trotzt Corona" ist jetzt als Buch erschienen

Kölbingen. Die Geschichten entstanden zu Beginn der Corona-Pandemie aus der Feder der Autoren Christiane Fuckert und Christoph ...

Exhibitionistische Handlungen in Bendorf

Bendorf. Die weibliche Geschädigte ging fußläufig über die Treppen des Stadtparks hinauf zum Parkplatz der Mühlenstraße, ...

„An den Ufern des Mehrbachs“ – ein historischer Roman

Kreisgebiet. Schwere landwirtschaftliche Arbeit, mühsame Mobilität und konfessionelle Schranken werden im Roman geschickt ...

Werbung