Werbung

Nachricht vom 22.11.2020    

Aktion Weihnachtswunschbaum in Bad Honnef

Die Weihnachtswunschbaumaktion in Bad Honnef ist wiedereröffnet. Kinder sowie Seniorinnen und Senioren hängen ihre Wunschkärtchen an die Weihnachtsbäume in der Stadt und Patinnen und Paten erfüllen die Wünsche.

Weihnachtswunschbaumaktion 2020 – v. l.: Erster Beigeordneter Holger Heuser, Laura Solzbacher (Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef), Nadine Batzelle (Fachdienstleiterin Soziales und Asyl), Bürgermeister Otto Neuhoff, Frank Löw Fachdienst Soziales und Asyl), Felix Sonntag (Fachdienst Soziales und Asyl). Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff eröffnete die diesjährige Aktion im Rathausfoyer und sagte: „Nie war es nötiger, als in diesem außergewöhnlichen Jahr und nach den vielen Stresssituationen zu helfen. Ich bin froh, dass wir die Weihnachtswunsch-Baumaktion auch in diesem Jahr durchführen können.“

Stadt Bad Honnef und Hauptsache Familie–Bündnis für Bad Honnef haben sich wieder gemeinsam dafür stark gemacht. Auch weil die Aktion schon im elften Jahr läuft, so Laura Solzbacher von Hauptsache Familie–Bündnis für Bad Honnef, haben Stadt und Bündnis besonders reibungslos und zügig zusammengearbeitet. Laura Solzbacher stellte fest, dass es immer mehr bedürftige Senioren gibt, die einen Wunsch erfüllt bekommen möchten.

Im Park Reitersdorf steht auf Bitte der Parkfreunde in diesem Jahr zum ersten Mal ein Weihnachtswunschbaum, aber nur mit Kugeln, in denen sich das Spendenkonto finden lässt. Wunschkärtchen gibt es dort keine, weil der Baum im Freien steht und das Wetter und Vandalismus befürchtet werden.

Die Aktion an den anderen Standorten läuft folgendermaßen ab: Die Kinder schreiben ihre Geschenkwünsche auf farbige Kärtchen und diese werden in den Weihnachtswunschbaum gehängt. Das Geschenk sollten den Geldwert von 25 Euro nicht überschreiten. Patinnen und Paten, die einem Kind eine Freude machen wollen, können sich die Kärtchen abnehmen, besorgen das gewünschte Geschenk und geben es ansprechend verpackt wieder im Rathaus der Stadt Bad Honnef ab. In der Woche vor Weihnachten holen die Eltern der Kinder die Päckchen im Rathaus ab und können sie an Heiligabend an ihre Kinder weitergeben.

Die blauen Wunschzettel werden von Senioren, die nur über sehr geringe Einkünfte verfügen und sich selten einen Wunsch erfüllen können, geschrieben.

Im Jahr 2020 wurden für diese Aktion um die 70 Familien von den Mitarbeitenden des Fachdienstes Soziales und Asyl (Wohngeldstelle) angeschrieben. Dieses Jahr haben 140 Kinder und 76 Seniorinnen und Senioren einen Wunsch zurückgemeldet. Die Wunschkärtchen werden auf mehrere Weihnachtswunschbäume in der Stadt verteilt.

Die Standorte sind:
Kreissparkasse Köln, Filiale Hauptstraße 34,
Kreissparkasse Köln, Filiale Aegidienberger Straße 66,
HIT-Markt, Berck-sur-Mer-Straße 1,
erstmals: Reitersdorfer Park.

Die Paten sollen ihre verpackten und mit dem Wunschzettel des Kindes versehenen Geschenke bis spätestens Freitag, 11. Dezember 2020, im Rathaus, Rathausplatz 1, an der Zentrale oder im Büro 105 abgeben. Die Eltern werden danach von den Mitarbeitenden des Fachdienstes Soziales und Asyl informiert.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unbekannter hebt Geld ab - Öffentlichkeitsfahndung

Am 2. Juli 2020 entwendete ein bislang unbekannter Täter zwei EC-Karten einer 87-jähringen Geschädigten. Im Zeitraum vom 2. bis 8. Juli 2020 wurden beide zuvor entwendeten EC-Karten achtmal zur Nutzung an Geldautomaten im Bereich der Stadt Neuwied/Stadtteil Heimbach-Weis sowie zum Einkauf in einem Baufachmarkt eingesetzt.


Region, Artikel vom 25.11.2020

31 neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

31 neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Mittwoch, den 25. November 38 neue positive Coronafälle im gesamten Kreis. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.795 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 111,0.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Neues Poster: Neuwieder Architekturschätze entdeckt

Uwe Langnickel, Maler und Grafiker aus Dierdorf, war wieder mit dem Skizzenbuch unterwegs und hat eine neue Serie Neuwieder Motive gezeichnet und gemalt, die er in einem Poster zusammengefügt hat. Sein Hauptaugenmerk lag dabei auf den architektonischen Schätzen der Deichstadt.


Region, Artikel vom 25.11.2020

Christoph Heck ist neuer Leiter des Ordnungsamtes

Christoph Heck ist neuer Leiter des Ordnungsamtes

Das städtische Ordnungsamt steht unter neuer Leitung: Christoph Heck ist bei der Stadt Bad Honnef seit dem 1. November dieses Jahres beschäftigt und trägt die Führungsverantwortung für das aktuell zwölfköpfige Team. Der 41-Jährige folgt in dieser Funktion auf Gerrit Schöne-Warnefeld, der die Zentrale Vergabestelle in der städtischen Kämmerei übernommen hat.




Aktuelle Artikel aus der Region


Christoph Heck ist neuer Leiter des Ordnungsamtes

Bad Honnef. Seit vielen Jahren sitzt Christoph Heck fest im beruflichen Sattel und kann auf Berufserfahrung bei verschiedenen ...

Volkstrauertag im kleinen Kreis - Weihnachtsbaum ab 1. Advent

Rheinbrohl. Ewald Schneider und Dieter Erben vertraten die Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals e.V., Peter ...

Sicher Zuhause leben: Der Hausnotruf des DRK hilft

Neuwied. Im DRK-Kreisverband Neuwied betreuen die Hausnotruf-Beauftragte Claudia Weinberg und ihr sechsköpfiges Team zurzeit ...

Deutsche Schienenhilfe: Es wird doch nicht leiser im Rheintal

Neuwied. "Jahrelang wurde den Bürgern im Rheintal versprochen, dass zum Fahrplanwechsel 2020 alles besser wird. Jahrelang ...

Ein wenig Normalität in schwierigen Zeiten

Ockenfels. Leiter Stephan Kurenbach: „Dieses Jahr bedeutet Weihnachten für alle vielen Einschränkungen machen zu müssen und ...

Zwei Einsatzfahrzeugen des Ordnungsamtes beschädigt

Bad Honnef. Bei der Kontrolle des Stadtgartens konnten am 20. November 2020 gegen 20:40 Uhr eine Gruppe von mindestens sieben ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas Wagner

Dierdorf / Köln. Der Schauplatz des Kriminalromans ist das kleine Dorf Essenheim an der Selz in Rheinhessen, in dem jeder ...

Die beliebtesten Passwörter des Jahres

Region. Die Liste der Passwörter wurde von einem Unternehmen, das sich auf die Forschung im Bereich Datensicherheit spezialisiert ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt wieder stark an

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das das Landesuntersuchungsamt (LUA) Rheinland-Pfalz bei ...

Mund-Nasenschutz in Vereinsfarben der Dorfgemeinschaft Stockhausen

Stockhausen. Die besinnliche Stunde in der Adventszeit, ausgetragen in der Stockhausener Kapelle, muss aufgrund der beengten ...

Unkel leuchtet am ersten Advent

Unkel. Weitere Leuchtpunkte sind auf einer Karte hier zu finden. Doch da geht bestimmt noch mehr.... Wer noch bei „UNKEL ...

Polizei Linz am Wochenende erfolgreich

Dreiste Ladendiebin
Bad Hönningen. Am Samstagmittag wurde der Polizeiinspektion Linz ein Ladendiebstahl im Aldi-Markt in ...

Werbung