Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

Polizei berät zum Einbruchschutz

Obwohl Wohnungs- und insbesondere Tageswohnungseinbrüche die Polizei das ganze Jahr über beschäftigen, steigt mit Beginn der sogenannten "dunklen Jahreszeit" die Gefahr Opfer einer solchen Straftat zu werden erfahrungsgemäß an. Gerade die nun früher einbrechende Dunkelheit nutzen die darauf spezialisierten Täter aus, um unerkannt in Wohnungen und Häuser einzudringen.

Symbolfoto

Straßenhaus. Aus diesem Grund veranstaltet die PI Straßenhaus in den kommenden Wochen insgesamt vier Informationsveranstaltungen in Form von Info-Ständen zum Einbruchschutz an größeren Einkaufsmärkten. Die Beamten werden in persönlichen Gesprächen beratend auf die Gefahren hinweisen. Darüber hinaus werden wertvolle Tipps, wie man sich und sein Haus vor ungebetenen Besuchern schützen kann, vermittelt. Natürlich stehen die Beamten dem Bürger auch für andere polizeilich relevante Fragestellungen zur Verfügung.

Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen an den folgenden Terminen statt:
Samstag, 21. November 10 bis 12 Uhr - REWE-Markt Straßenhaus
Samstag, 21. November 13 bis 15 Uhr - REWE-Markt Rengsdorf
Donnerstag, 26. November 16 bis 19 Uhr - REWE-Markt Waldbreitbach
Freitag, 27. November 13 bis 15 Uhr - Am LIDL - Markt Dierdorf
Donnerstag, 3. Dezember 12 bis 14 Uhr - Vorteil Center Asbach
Freitag, 4. Dezember 12 bis 14 Uhr - REWE Markt Neustadt (Wied)

Für Rückfragen steht Ihnen die Polizei in Straßenhaus unter Telefon 02634/9520 oder per Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de zur Verfügung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Die "Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V." setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren im Sinne der Bevölkerung für die Bewahrung der Gesundheit der dort lebenden Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes in der Region gegen die negativen Auswüchse des Schienengüterverkehrs ein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Marienhaus Klinikum St. Elisabeth hat Sprechstundenzentrum

Neuwied. Das ist seit Anfang November anders. Denn da hat das Klinikum sein neues Sprechstundenzentrum in Betrieb genommen. ...

Leserbrief zu Bürgermeisterwahl Neuwied

Neuwied. „Unlängst machte der Engerser SPD-Vorsitzende Ferhat Cato in seiner Zuschrift Interna aus der CDU-Fraktion öffentlich. ...

Nadelholz im Ofen - kein Problem!

Anhausen. Neben der großen Menge an dickerem Stammholz fallen dabei auch schwächere und trockene, bereits rissige Nadelhölzer ...

Grundschule Asbach geht neue Wege im MINT Bereich

Asbach. Gerade im Bereich Mathematik sowie Technik lassen sich die 3D-Stifte hervorragend einsetzen, um zum Beispiel dreidimensionale ...

Amnesty International widmet Mahnwache für Meinungsfreiheit

Neuwied. Amnesty International wollte mit einer bundesweiten Aktion darauf aufmerksam zu machen, dass in vielen Ländern das ...

Volkstrauertag 2020 wurde überall in kleinem Rahmen begangen

Hardert/Neuwied/Stebach. Vertreter der Ortsgemeinde Hardert haben in aller Stille einen Kranz am Ehrenmal auf dem Dorfplatz ...

Werbung