Werbung

Nachricht vom 15.11.2020    

Polizei Straßenhaus berichtet von ihren Einsätzen

Die Polizei Straßenhaus berichtet für das Wochenende vom 13. bis 15. November von diversen Einsätzen und drei Unfällen. Zu drei Delikten werden noch Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Verkehrsunfallflucht
Asbach.
Am Samstag kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 272 bei Asbach. Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun und einem Baum, der dadurch entwurzelt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Kennzeichendiebstahl
Windhagen.
Im Zeitraum von Freitag, 22:30 Uhr bis Samstag, 2 Uhr, wurde das vordere amtliche Kennzeichen NR - JM 146 eines PKW in Windhagen entwendet.

Sachbeschädigung an Zaun
Buchholz.
Im Zeitraum vom Donnerstag, 16 Uhr bis Freitag, 11:30 Uhr wurde die Zaunanlage einer Firma im Industriepark Nord in Buchholz (Westerwald) durch unbekannte Täter beschädigt. Es wurden neun Zaunelemente massiv verbogen.

In den drei vorgenannten Fällen werden Zeugen gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Neustadt.
Am Freitag gegen 22:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall. Der 17-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads prallte im Zuge des Ausparkens gegen einen geparkten PKW. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,85 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Straßenhaus.
Der 38-jährige Fahrer eines PKW VW befuhr am Freitag gegen 21:05 Uhr die B 256 in Richtung Neuwied. Am Ortsausgang Straßenhaus kam es zum Zusammenstoß mit einer Verkehrsinsel. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholweinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt. Am PKW entstand Sachschaden, er war nicht mehr fahrbereit.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person auf der L 255
Waldbreitbach.
Der 52-jährige Fahrer eines VW befuhr am Freitag gegen 17:35 Uhr die L 255 aus Richtung Roßbach (Wied) kommend in Richtung Waldbreitbach. Im Verlauf einer Linkskurve geriet er nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW Ford eines 20-Jährigen. Der Fahrer des Ford wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Die "Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V." setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren im Sinne der Bevölkerung für die Bewahrung der Gesundheit der dort lebenden Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes in der Region gegen die negativen Auswüchse des Schienengüterverkehrs ein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Gesundheitsamt meldet 71 neue Coronafälle am Wochenende

Neuwied. Der Kreis Neuwied liegt weiter unverändert in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.

Aktuell sind 626 ...

Buchtipp: „Fürstin Pauline – Europäische Akteurin und lippische Landesmutter“

Dierdorf/Oppenheim. Fürstin Pauline Wilhelmine Christine zur Lippe-Detmold wuchs mit ihren älteren Bruder Erbprinz Alexius ...

Unfallfluchten und Sachbeschädigungen an Autos

Geklärte Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. Am Samstag wurde der Polizeiinspektion Linz um 0:01 Uhr ein Verkehrsunfall ...

Fenstersanierung im Heimathaus Rheinbreitbach abgeschlossen

Rheinbreitbach. Hohe Energiekosten sowie geringer Einbruchschutz waren zwingende Gründe für eine Sanierung. Dennoch freut ...

Sammeln von Bewegungsminuten und #Bewegungssteine

Neuwied. Damit die Rheinland-Pfälzer und die Einwohner in Stadt und Kreis Neuwied dennoch fit und in Bewegung bleiben, hält ...

247GRAD Labs schärft sein Produkt dirico

Koblenz. Die Software dirico dient mittlerweile mehr als 150 Unternehmen als Lösung für wachsende Ansprüche in der Unternehmenskommunikation ...

Werbung