Werbung

Nachricht vom 13.11.2020    

Jugendliche aus dem Puderbacher Land helfen dem Wald

„Hilf unserem Wald mit Deinem Einsatz in den Herbstferien!“, bat die Ortsgemeinde Puderbach Kinder und Jugendliche Anfang Oktober. Mehr als 90 Aktive aus der gesamten Verbandsgemeinde Puderbach folgten dem Aufruf, zimmerten Hähertische, sammelten Eicheln, Walnüsse, Kastanien und Bucheckern.

Foto: privat

Puderbach. Zwar war die geplante gemeinsame Verteilung im Wald unter den aktuellen Infektionsschutz-Regelungen nicht möglich, doch machten sich die Familien individuell auf den Weg, um auf sechs ehemaligen Fichtenflächen rund um Puderbach Kastanien und Bucheckern zu setzen sowie Eicheln und Walnüsse auf Hähertischen auszulegen. Alles Weitere müssen nun die Eichelhäher übernehmen, die sich an den Tischen bedienen und ihre Vorräte im Boden verstecken. Wo sie diese im Winter nicht wieder finden, wächst dann im nächsten Jahr - hoffentlich - ein neuer Baum. Wer in den kommenden Wochen im Wald unterwegs ist und einen leeren Hähertisch sieht darf diesen gerne mit Eicheln oder Walnüssen neu bestücken.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Unterstützt wurde die von Revierleiterin Cornelia Fronk und den Ratsmitgliedern Melanie Führer und Patrick Rudolph organisierte Aktion von der Firma EQtherm aus Dürrholz, die alte Paletten für den Bau der Hähertische zur Verfügung stellte, welche von den kommunalen Forstwirten aufgearbeitet wurden. Für Ihren Einsatz erhielten die Kinder und Jugendlichen von der Sparkasse Neuwied sowie der Westerwaldbank bereitgestellte Nistkästenbausätze und Aluminium-Trinkflaschen in Taschen aus dem „Puderbacher Land".

Viele weitere Bilder der Aktion finden sich auf der Website der Ortsgemeinde Puderbach.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


Weckmänner spenden Trost im Kirchspiel Honnefeld

Straßenhaus. Damit die Kinder aber zumindest in den Genuss eines leckeren Weckmanns kommen, haben sich die Ortsbürgermeister ...

CDU Unkel pflanzte junge Platanen zum Gedenken an Gründung vor 75 Jahren

Unkel. Fachleute gehen in Deutschland von 178 Millionen Kubikmetern beschädigtem Holz und einer Fläche von 285.000 Hektar ...

VVV Puderbach baut neue Schutzhütte

Puderbach. Das hat neben Holz, Schrauben und Farbe ganz viele Stunden Arbeit und eine Menge Schweiß gekostet. Die „Häuslebauer“ ...

VfL Waldbreitbach sehr gut in Rheinland-Bestenlisten vertreten

Waldbreitbach. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste ...

SPD-Stadtratsfraktion nimmt Innenstadt in Fokus: OB Jan Einig befragt

Neuwied. Die SPD-Stadtratsfraktion erreichen aus der Mitte der Bürgerschaft immer wieder Meldungen, nach denen das Bild der ...

Kreis entwickelt mit Koblenzer Hochschulinstitut Konzept für Sozialraumbudget

Neuwied. „Wir wollen eine Umsetzung des Sozialraumbudget, die insbesondere Kinder in schwierigen Lebenssituationen eine Unterstützung ...

Werbung