Werbung

Nachricht vom 13.11.2020    

Kindertagesbetreuung in Bad Honnef – Fristen bei der Anmeldung

Die Stadt Bad Honnef setzt sich für gute Bildungs- und Entwicklungschancen von Kindern ein. Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen kümmern sich um die Jüngsten. Seit dem 1. August 2013 besteht für jedes Kind ab Vollendung des ersten Lebensjahres ein Rechtsanspruch auf Betreuung und Förderung in einer Kindertageseinrichtung oder in einer Kindertagespflege.

Symbolfoto

Bad Honnef. Mit 14 Kindertageseinrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft ist ein vielfältiges Betreuungsangebot mit Plätzen für Kinder ab dem vollendeten vierten Lebensmonat bis zur Einschulung eingerichtet. Darunter sind fünf Familienzentren des Landes NRW und des Bistums Köln, die in allen Stadtteilen von Bad Honnef über die Betreuung hinaus auch Beratung und Informationen sowie Veranstaltungen zur Elternbildung und Förderung der Kinder anbieten.

Neben der Betreuung eines Kindes in einer Kindertageseinrichtung gestaltet sich das Betreuungsangebot in der Stadt Bad Honnef durch weitere 14 Kindertagespflegestellen vielfältig und individuell. Qualifizierte Kindertagespflegepersonen bieten durch ihre flexible Betreuungsstruktur, insbesondere für berufstätige Eltern mit Kindern unter drei Jahren ein gutes Fundament zur Förderung und Betreuung des Kindes. Eine familiäre Betreuung in der Kindertagespflege ist ein gleichrangiges Betreuungsangebot zur Betreuung des Kindes in einer Kindertageseinrichtung und erfolgt auf Grundlage der Vermittlung durch den Fachdienst 2-51 des Jugendamts der Stadt Bad Honnef.

Das Betreuungsangebot in einer Kindertageseinrichtung richtet sich an Familien mit einem Hauptwohnsitz in der Stadt Bad Honnef. In der Kindertagespflege können auch Kinder aus anderen Kommunen betreut werden.

Das Prozedere der Anmeldung ist wie folgt:
Die Erziehungsberechtigten stellen eine Bedarfsanzeige für einen Betreuungsplatz sowohl für die Kindertageseinrichtung als auch für die Kindertagespflege über das Online-Portal „Little Bird" (www.little-bird.de/bad-honnef.de ). Die Bedarfsanzeige können sie frühestens neun Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn stellen (ab 1. November des Vorjahres, wenn der Betreuungsbeginn der 1. August des Folgejahres sein soll).

Kindertageseinrichtung:
Nach einer Online-Bedarfsanzeige für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung ist die persönliche Anmeldung des Kindes durch die Erziehungsberechtigten in den gewünschten Einrichtungen zwingend notwendig. Dabei wird eine Anmeldung bei mindestens drei Kindertageseinrichtungen seitens des Jugendamtes der Stadt Bad Honnef empfohlen.

Die Kindertageseinrichtung erteilt den Erziehungsberechtigten eine unverbindliche Platzzusage als Reservierung fünf Monate vor Betreuungsbeginn ebenso über das Onlineportal „Little Bird" (beispielsweise ab 1. März eines Jahres, wenn der Betreuungsbeginn der 1. August sein soll). Nach Bestätigung der Reservierung seitens der Erziehungsberechtigten können vier Monate vor Betreuungsbeginn verbindliche Betreuungsverträge mit den Kindertageseinrichtungen geschlossen werden (beispielsweise ab 1. April eines Jahres, wenn der Betreuungsbeginn der 1. August sein soll).

Kindertagespflege:
Für einen Betreuungsplatz in der Kindertagespflege und nach der Online-Bedarfsanzeige dafür ist die persönliche Kontaktaufnahme durch die Erziehungsberechtigten mit der Fachberatung Kindertagespflege des Jugendamtes der Stadt Bad Honnef zwingend erforderlich, damit eine konkrete Vermittlung zu einer geeigneten Kindertagespflegeperson erfolgen kann.

Bei allgemeinen Fragen zu einzelnen Betreuungsangeboten und der Anmeldung von Kindern über das webbasierte Elternportal „Little Bird" wird gebeten, sich an die jeweilige Fachberatung zu wenden:
Jugendamt der Stadt Bad Honnef
Fachberatung Kindertageseinrichtungen
Telefon 02224-184-212
E-Mail judith.lieser-canzler@bad-honnef.de

Jugendamt der Stadt Bad Honnef
Fachberatung Kindertagespflege
Telefon 02224-184-233
E-Mail judith.lieser-canzler@bad-honnef.de



Das Online-Portal „Little Bird": www.little-bird.de/bad-honnef.de
(PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Jetzt informieren und kandidieren: Beirats-Wahl für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Hintergrund sind die Neuwahlen der Beiräte für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied am 10. ...

Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf hat sich konstituiert

Dierdorf. Die Ratssitzung verlief feierlich und harmonisch. Zu Beginn hatte der Bürgermeister Manuel Seiler den alten und ...

Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Weitere Artikel


Kreis entwickelt mit Koblenzer Hochschulinstitut Konzept für Sozialraumbudget

Neuwied. „Wir wollen eine Umsetzung des Sozialraumbudget, die insbesondere Kinder in schwierigen Lebenssituationen eine Unterstützung ...

SPD-Stadtratsfraktion nimmt Innenstadt in Fokus: OB Jan Einig befragt

Neuwied. Die SPD-Stadtratsfraktion erreichen aus der Mitte der Bürgerschaft immer wieder Meldungen, nach denen das Bild der ...

VfL Waldbreitbach sehr gut in Rheinland-Bestenlisten vertreten

Waldbreitbach. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste ...

Alice-Salomon-Schule Linz lehrt Demokratie

Linz. „Die Pandemie des Autoritarismus (Sen) – an unserer Schule werden wir stets versuchen, ihr Einhalt zu gebieten. Stattdessen ...

46 neue Coronafälle im Kreis - Stadt Neuwied am Stärksten betroffen

Neuwied. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet. Am stärksten ist weiterhin ...

Stadt Neuwied hat keinen Laternenumzug genehmigt

Neuwied. Genehmigt worden sei allein die Demo, mit der die Veranstalter unter anderem für die Abschaffung der Maskenpflicht ...

Werbung