Werbung

Nachricht vom 09.11.2020    

Der Einsatz der Rettungshundestaffel war unglaublich hilfreich

„Auch in Psychiatrien kann es passieren, dass Patienten abgängig sind und alleine nicht wieder zurückfinden – zum Beispiel weil sie sich draußen verlaufen haben“, sagt Dr. Margareta Müller-Mbaye, die Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Marienhaus Klinikum St. Antonius.

Krankenhausoberin Therese Schneider übergibt den Spendenscheck an Stefan Eutebach (Mitte) und Carsten Groth, beide Vorstandsmitglieder der BRH Rettungshundestaffel Westerwald. Foto: Marienhaus

Waldbreitbach. Gerade bei dementen oder Suizid gefährdeten Personen sei das besonders gefährlich. „Die Patienten müssen so schnell wie möglich gefunden werden. Erst suchen wir das ganze Haus und Gelände selbst ab, dann informieren wir die Polizei, die wiederum mit der Feuerwehr anrückt“, erklärt Müller-Mbaye.

Unterstützung bei der Suche bekam das Klinikum St. Antonius vor kurzem auch von der BRH Rettungshundestaffel Westerwald. Eine demente Patientin war von der Klinik abgängig. Der Verein, der beim Katastrophenschutz des Landkreises Neuwied angesiedelt ist, war mit drei speziell ausgebildeten Hunden vor Ort und konnte die Frau schon nach kurzer Zeit finden. Sie war im unwegsamen Gelände nahe der Klinik ausgerutscht. „Der Einsatz der Rettungshundestaffel war für uns unglaublich hilfreich“, sagt Müller-Mbaye und fügt hinzu: „Sie machen eine sehr wichtige Arbeit und das komplett ehrenamtlich. Dafür wollten wir uns bedanken.“ Das Klinikum spendete deshalb 200 Euro an die Rettungshundestaffel.




Anzeige

Hier freute man sich sehr über die Spende. „Wir werden staatlich nicht finanziert und sind deshalb komplett von Spenden abhängig“, sagt Stefan Eutebach, Vorstandsmitglied der BRH Rettungshundestaffel Westerwald. In diesem Jahr ist der Verein ganz besonders stark darauf angewiesen. „Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir sämtliche Veranstaltungen, bei denen sonst Spendengelder zusammenkommen, absagen.“



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

UPDATE: Keine Anhalter mitnehmen im Kreis Neuwied und Altenkirchen - Grube Ferdinand meiden

Region. Es sollen keine Anhalter mitgenommen werden, zudem werden Fußgänger sowie Radfahrer angewiesen, den Bereich der Grube ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Achtung! Trickdiebstahl durch falsche Vodafone-Mitarbeiter im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Polizei warnt: Lassen Sie allgemein keine fremde Menschen in Ihre Wohnung, es ist zu erwarten, dass sie einen ...

Weitere Artikel


Bürgermeister präsentieren Zukunftskonzept Grundschulen in VG Linz

Linz. Die Bürgermeister-Castenholtz-Schule in Linz ist schon heute die größte Ganztags-Grundschule im Kreis Neuwied. Legt ...

Erste virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Durch den Gesetzgeber wurden bereits im Frühjahr die gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das „Gesetz über Maßnahmen ...

Fledermäuse sind faszinierend

Holler. Doch seit Mitte des letzten Jahrhunderts haben die „Fledis“ sehr starke Bestandseinbrüche erlebt. Besonders der Einsatz ...

Corona: 32 neue Fälle - Inzidenzwert auf Rekordhoch im Kreis Neuwied

Neuwied. Am heutigen Tag (9. November) ist die Allgemeinverfügung des Kreises Neuwied ausgelaufen, sodass nur noch die landesweiten ...

Keine Erstattung Weihnachtsgeld als Kurzarbeitergeld möglich

Neuwied. Kurzarbeitergeld berechnet sich aus der Differenz zwischen dem Soll-Entgelt und dem Ist-Entgelt, also zwischen dem, ...

Den jüdischen Opfern des Naziterrors gedacht

Neuwied. In seiner kurzen Einführung betonte Pfarrer Zupp, dass dieses Datum ein deutscher Schicksalstag sei, dessen Bedeutung ...

Werbung