Werbung

Nachricht vom 07.11.2020    

"Princess for one day" - Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!

Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Und demnächst Sie? Das erfolgreichste Foto-Beauty-Event der Welt „Princess for one day“ kommt nämlich gleich zu mehreren Terminen in die Region. Karp wird Sie fotografieren. Kurier-Leserinnen erhalten bei den Styling- und Fotosessions Rabatte. Star-Fotograf Karp ist überzeugt: Ausstrahlung und Schönheit sind keine Frage von Alter und Konfektionsgröße. Sie werden es sehen. Und fühlen.

Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Die Kuriere holen Star-Fotograf Guido Karp mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht. Kurier-Leserinnen genießen sogar Rabatte. (© Guido Karp für p41d.com)

Region. Star-Fotograf Guido Karp rückt Sie ins Rampenlicht! Die Kuriere holen den erfolgreichen Fotografen mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“

Leserinnen der Kuriere sparen 10 Euro pro Ticket bei den Events. Orte und Termine findet man unter diesem Text. Über diesen Link gelangt man zur Ticketbestellung. Um von den Rabatten zu profitieren, müssen einfach folgende Codes in dem entsprechenden Formular eingegeben werden:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
_______

„Princess for one day“ – das müssen Sie wissen:
• Von Januar bis März 2021 auf großer Tour in über 70 Städten
• Tickets auf www.princess4oneday.com/kuriere
• Telefon 02622-9789575
• Preise ab 154,99 Euro (Portrait-Event)
• Termine in der Region:
o Neuwied: 28.3.2021 – Schloss Engers
o Altenkirchen/Ww.: 27.3.2021 – Hotel Glockenspitze
o Siershahn: 6.1.2021 – Studio Guido Karp
o Wirges: 18.2.21 – Möbel Neust
Termine in der Umgebung:
o Koblenz: 8.1.2021 - Fährhaus
o Mayen: 20.2.2021 – Halle 129
o Siegen: 23.2.2021 - Siegerlandhalle
(Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt.)

_______

Leserinnen des WW/AK/NR-Kuriers sparen 10 Euro pro Ticket mit den Rabattcodes:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
• Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Genussvolle Weihnachten mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“

Wissen. Genießen auf ganzer Linie nach dem 2:1-Prinzip
Ein schönes Abendessen zu zweit oder mit Freunden, ein Relax-Tag ...

„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“

Herr Karp, welche Stars haben Sie bisher schon fotografiert?
Mit der Liste könnten wir vermutlich zig Artikel auf den Kurieren ...

Aus Tafeln im Freien wird Tafeln zuhause für die Tafel Neuwied

Neuwied. Das ursprünglich geplante Datum für das Weinevent wäre am 27. Juni gewesen. Damit der Grundgedanke eines gemeinschaftlichen ...

Umweltschonende Eigenstromversorgung für Haus und E-Auto

Langenbach. „2018 lernte ich bei einer Informationsveranstaltung über erneuerbare Energien im Raum Bamberg erstmalig Herrn ...

Birkenhof-Brennerei: Genussmanufaktur mit Wurzeln im Westerwald

Nistertal. Eingebettet in ihren Kräutergarten, der die Destillateure schon zu vielen interessanten Experimenten und tollen ...

TASKPHONE® – einfach zu bedienen, schwer zu zerstören

Koblenz. Ob Maler, Dachdecker, Maurer, Schreiner oder Mechaniker: Das TASKPHONE® ist der optimale Begleiter für jeden, der ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie

Region. Bisschen „trumpen“ wird ja wohl noch erlaubt sein! Das habe ich auch versucht, der Supermarktkassiererin klarzumachen. ...

Sieben- und Gartenschläfer halten jetzt Winterschlaf

Koblenz. Auch wenn sie als kleine Quälgeister bekannt sind, darf nicht vergessen werden, dass es sich um gesetzlich geschützte ...

Polizei Neuwied kontrolliert Einhaltung Corona-Verordnung

Neuwied. Im Laufe des Freitagnachmittags (6. November) wurden durch die PI Neuwied mehrere Frisörgeschäfte in der Innenstadt ...

Aktion "Laternen-Fenster" im Kirchspiel Anhausen

Anhausen. Die Bürger des Kirchspiels sind aufgerufen, im Zeitraum vom 6. bis 11. November ab 18 Uhr, Fenster mit bunten Laternen ...

Inzidenzwert wieder angestiegen – aktuell bei 116

Neuwied. Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied
Stadt Neuwied: 457 (+12)
VG Asbach: 137 (+3)
VG Bad Hönningen: 98 (+2)
VG ...

SPD: Keine Schottergärten mehr in Dierdorf

Dierdorf. Die SPD-Fraktion fordert, in künftig zu verabschiedenden Bebauungsplänen verpflichtend den Hinweis anzubringen, ...

Werbung