Werbung

Nachricht vom 06.11.2020    

Neue Corona-Fälle weiter auf hohem Niveau

Im Kreis Neuwied wurden am Freitag, den 6. November 42 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 1.166 an. Aktuell sind 336 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 110,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden in dieser Woche bisher 897 Personen getestet.

Die aktuellen Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt
Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied
Stadt Neuwied: 445 (+23)
VG Asbach: 134 (+3)
VG Bad Hönningen: 96 (+1)
VG Dierdorf: 31 (+1)
VG Linz: 112
VG Puderbach: 47 (+1)
VG Rengsdorf-Waldbreitbach: 208 (+5)
VG Unkel: 93 (+8)

Aktuell sind 336 infizierte Personen in Quarantäne
Stadt Neuwied: 154
VG Asbach: 35
VG Bad Hönningen: 14
VG Dierdorf: 10
VG Linz: 25
VG Puderbach: 17
VG Rengsdorf-Waldbreitbach: 54
VG Unkel: 27

Einen Überblick über die aktuell geltenden Coronaregeln finden Sie hier.

Generell gilt weiter
- Abstand halten
- Hygiene beachten
- Alltagsmasken tragen
- Regelmäßig Lüften
- Corona-Warn-App aktivieren


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


Winzermeisterin Katharina Mohr gehört zu den Besten des Jahrgangs

Leutesdorf. „Drei Dinge machen einen guten Meister: Wissen, Können und Wollen. Sie haben bewiesen, dass Sie diese drei Dinge ...

„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“

Herr Karp, welche Stars haben Sie bisher schon fotografiert?
Mit der Liste könnten wir vermutlich zig Artikel auf den Kurieren ...

Die Büste der Mila Röder bezaubert auch heute

Bad Honnef. Mila Röder war zu Lebzeiten eine Sängerin gewesen. Sie starb 1887. Anspruchsvolle Opern- und Operettenpartien ...

Digitale Mitgliederversammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz

Neuwied. Für den Landkreis Neuwied nahmen die Verwaltungsspitze mit Landrat Achim Hallerbach, Kreisvorstand sowie die Delegierten ...

123 Millionen Euro Fördergelder fließen an Unternehmen im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Summe schlüsselt sich auf in 1.344.000 Euro Gründerkredite, 12.402.000 Euro Schnellkredite, 66.000.000 Euro ...

Großkontrolle im Bereich der Polizeidirektion Neuwied

Neuwied. Die Polizeidirektion Neuwied führte in diesem Zusammenhang stationäre und mobile Kontrollen in enger Kooperation ...

Werbung