Werbung

Nachricht vom 06.11.2020    

PKW kollidieren frontal auf der K 107

Am Donnerstag, den 5. November um 20:55 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 107 zwischen den Ortschaften Melsbach und Altwied ein Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Dies berichtet die Polizei Neuwied. Es entstand hoher Sachschaden. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus.

Symbolfoto

Melsbach. Ein 20-jähriger Fahranfänger aus der Vordereifel befuhr mit seinem PKW die K 107 aus Richtung Melsbach kommend in Fahrtrichtung Altwied. Dabei kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, in den Gegenverkehr und kollidierte dabei mit dem PKW eines 70jährigen Mannes aus Melsbach.

An beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus. Beide Fahrer wurden nur leicht verletzt, jedoch vorsorglich durch das DRK ins Krankenhaus gebracht. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass beide PKW abgeschleppt werden mussten. Die Polizeiinspektion Neuwied schätzt den entstandenen Schaden auf 30.000 Euro.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Gegen Corona-Regeln verstoßen - Gastwirt bedient Gäste

Unkel. Die Beamten der Polizeiinspektion Linz machten sich direkt auf den Weg. Im Rahmen der Überprüfung durch die Polizisten ...

Neues Kita-Gesetz stellt Akteure vor große Herausforderungen

Kreis Neuwied. Die Zahl der in den nächsten sechs Jahren einzuschulenden Kinder, welche die Grundlage für die Bedarfsplanung ...

Großkontrolle im Bereich der Polizeidirektion Neuwied

Neuwied. Die Polizeidirektion Neuwied führte in diesem Zusammenhang stationäre und mobile Kontrollen in enger Kooperation ...

Infrastruktur von E-Bike-Ladestationen im Puderbacher Land

Puderbach. Entlang des Radrundweges Puderbacher Land wurden E-Bike-Ladeschränke an folgenden Orten aufgestellt:
Raubach ...

Hallerbach: Kommunen droht Verlust eigener Gestaltungsfähigkeit

Kreis Neuwied. Grund für die strukturelle Unterfinanzierung ist eine mangelnde Gegenfinanzierung der von Bund und Land jahrzehntelang ...

Asbach erhält Waldsofas am Alten Kahnweiher

Asbach. Wie Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl betonte, ist es das Ziel der Gemeinde die örtliche Natur noch intensiver erlebbar ...

Werbung