Werbung

Nachricht vom 04.11.2020    

Inzidenzwert auf neuem Höchststand im Kreis Neuwied

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wurden im Kreis Neuwied 34 neue Positivfälle am Mittwoch, den 4. November registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 1.079 an. Aktuell sind 504 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 117,1.

Symbolfoto



Neuwied. Der Kreis Neuwied liegt weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet. In der Fieberambulanz Neuwied wurden in dieser Woche bisher 545 Personen getestet.

Die aktuellen Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt
Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied
Stadt Neuwied: 405 (+21)
VG Asbach: 122 (+3)
VG Bad Hönningen: 94 (+3)
VG Dierdorf: 29
VG Linz: 106 (+2)
VG Puderbach: 42 (+1)
VG Rengsdorf-Waldbreitbach: 197 (+1)
VG Unkel: 84 (+3)

Aktuell sind 504 infizierte Personen in Quarantäne
Stadt Neuwied: 187
VG Asbach: 46
VG Bad Hönningen: 40
VG Dierdorf: 19
VG Linz: 51
VG Puderbach: 24
VG Rengsdorf-Waldbreitbach: 108
VG Unkel: 29



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit - auch in Dierdorf

Dierdorf/Koblenz. Zwei Beschuldigte, ein 75-jähriger Deutscher und eine 63-jährige Deutsche aus der Region Koblenz, sind ...

Duale Ausbildung ist Zukunftsmodell

Koblenz. Corona hat vielerorts den Berufsorientierungsprozess gehemmt. So sind zum Beispiel viele lokale Berufsinfomessen ...

K 93: Deckenerneuerung bei Ehlscheid beginnt

Ehlscheid. Der Fahrbahnbelag an dem vorgenannten Teilstück der K 93 befindet sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand. ...

Knusperpfad ersetzt den Knuspermarkt in Neuwied

Neuwied. Im Mittelpunkt stehen dabei die beliebten Spielwelten des Kinder-Weihnachtsdorfes, die stets viele Menschen anlockten ...

Dreister Diebstahl am Kreisverkehr

Neuwied. Der bisher unbekannte Mann ging dann aber hinter der Radfahrerin über die Straße und griff sich wohl, die in einem ...

Kreis Neuwied erteilt Ausnahmegenehmigungen für Bewegungsjagden

Region. Es ist umso wichtiger, die bereits seit Monaten laufenden Schutzprogramme in dem Zusammenhang nicht gänzlich zu unterbrechen, ...

Werbung