Werbung

Nachricht vom 04.11.2020    

Auffahrunfall fordert Schwerverletzten bei Anhausen

Von Wolfgang Tischler

Am 3. November 2020 kam es gegen 21:40 Uhr auf der Landstraße 258 zwischen der "Alteck" und Anhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei wurden auch die Feuerwehren aus Anhausen und Rengsdorf alarmiert, da eine eingeklemmte Person gemeldet wurde.

Fotos: Uwe Schumann

Anhausen. Nach ersten Erkenntnissen und Ermittlungen der Polizei Straßenhaus touchierte ein VW-Bus einen vorausfahrenden PKW. Hierdurch verloren beide Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. Der PKW drehte sich auf der Fahrbahn. Der VW-Bus geriet in das angrenzende Feld und überschlug sich dort mehrmals. Hierbei wurde der 38-jährige Fahrer schwerverletzt.

Die Einsatzstelle wurde zunächst durch die Feuerwehr, die zuerst eintraf, abgesichert. Der Fahrer eines der beiden beteiligten Unfallfahrzeuge war nicht eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr erstversorgt und nach dem Eintreffen des Notarztes und des Rettungsdienstes an diesen übergeben. Der Mann wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus nach Koblenz gebracht.

Die Unfallbeteiligten des zweiten Fahrzeugs wurden ebenfalls vom Rettungsdienst betreut. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, um die Ermittlungsarbeiten der Polizei zu unterstützen. Die Feuerwehr Rengsdorf war hierzu mit einer Drehleiter im Einsatz. Mit ihr kann die Unfallstelle besser ausgeleuchtet werden. Nach der Bergung der Fahrzeuge konnte der Einsatz nach über vier Stunden gegen 2 Uhr des Folgetages beendet werden.



Die beteiligten Fahrzeuge wurden von der Polizei sichergestellt und ein Gutachter mit der zur Rekonstruierung des Unfallhergangs beauftragt. Die Landstraße war für die Dauer der Maßnahmen voll gesperrt. Mögliche weiterer Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.
woti


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Neuer Elternausschuss in Kita Spatzennest in Windhagen

Windhagen. Am Dienstag, den 3. November wurden die Stimmen ausgezählt und es kann erfreulicherweise mitgeteilt werden, dass ...

Westerwälder Rezepte: Heut gibt's Eierkäs

Unsere Leserin Alexandra Fröhlich hat uns dieses Rezept für den Westerwälder Eierkäs zugesendet.

Zutaten:
1 Liter Milch
½ ...

Hardert feiert Sankt Martin anders

Hardert. Alle Kinder aus Hardert sind herzlich dazu aufgerufen, tolle Windlichter zu gestalten und an Nachbarn zu verschenken, ...

St. Martin in Brückrachdorf

Brückrachdorf. Der Förderverein Brückrachdorf wird rund 50 Weckmänner an die Kinder im Ort verteilen. Die Brückrachdorfer ...

Kinder und Jugendliche in Feuerwehren erhalten Multifunktionstücher

Neuwied. „Die Tücher verbinden Sicherheit in der Pandemie, Wertschätzung für unsere Mitglieder und Betreuer/innen sowie die ...

Döppekooche-Essen beim VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Bad Hönningen. Das Essen war coronabedingt die einzige Veranstaltung des VdK-Ortsverbandes im Jahre 2020. Alle anderen geplanten ...

Werbung