Werbung

Nachricht vom 03.11.2020    

Kalender zeigt historische Bilder zum 1.000. Geburtstag

Der Neuwieder Stadtteil Oberbieber feiert im kommenden Jahr 2021 seinen 1.000. Geburtstag. Zum Jubiläumsjahr haben die Oberbieberer Lothar Heß und Werner Fleischer mit viel Liebe einen Bildkalender im DIN-A-4-Format erstellt. Der Kalender zeigt in monatlichen Motiven Gebäude früher und heute.

Fotos: pr

Oberbieber. Der Kalender dürfte nicht nur für Einwohner des traditionsreichen Stadtteils interessant sein, sondern auch generell für regionalgeschichtlich Interessierte. Der Verkaufspreis beträgt sechs Euro. Verkaufsstellen sind: Tabak- und Schreibwaren Blankenberg, Gladbacher Straße, sowie in der Friedrich-Rech-Straße Schreibwaren Schmitz und Kastrup, Blumen Bartel, Gaststätte „Ella’s Bieberbau“, außerdem auch die Tourist-Information auf dem Neuwieder Luisenplatz.

Herausgeber ist der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber. Für weitere Dokumentationen in der für das Jubiläumsjahr in Vorbereitung befindlichen Chronik wird noch Bildmaterial gesucht. Bilder oder Filme bleiben in der Hand der Eigentümer, es sollen lediglich digitale Kopien erstellt werden. Kontakt: Werner Fleischer, Telefon 02631/48060 oder Lothar Hess, Telefon 0171/2125262.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

Weitere Artikel


Dürrholz kreierte „Seniorenfeier im Sack“

Dürrholz. Ein Team von Helferinnen hatte in den letzten Wochen mit viel Freude und Spaß alles für diese ganz persönlichen ...

Schloss Hagerhof gewinnt den #beebetter-Award 2020

Bad Honnef. Höchste Zeit also, gegen das Bienensterben anzusteuern. Und das haben die Schüler/innen und Lehrer/innen von ...

Inzidenzwert weiter im dreistelligen Bereich - wieder ein Todesfall

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 109,4. Damit liegt der Kreis ...

Bendorfer können sich für die Zukunft des Waldes einsetzen

Bendorf. Trockenheit, Borkenkäfer und Stürme haben dem heimischen Wald in den letzten Jahren stark zugesetzt. Auch vielen ...

Wernert: Kliniken brauchen dringend Unterstützung

Dierdorf/Selters/Limburg. Auf Befremdung stößt bei Klinikverantwortlichen das aktuelle politische Geschehen. Es stellt sich ...

AHRound-Tour (II): schöne kleine Runde über alte Dörfer neu ausgeschildert

Hahn am See. Der kleine Ort mit seinen gut 400 Einwohnern liegt unter anderem an der Bundesstraße 8, die vor allem für historisch ...

Werbung