Werbung

Nachricht vom 22.10.2020    

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.

Es wird eine Ampelverkehr eingerichtet. Symbolfoto

Linkenbach. Die L 265 weist teilweise eine Fahrbahnbreite von nur 5,30 Meter auf. Dieser Umstand zwingt den Schwerlastverkehr im Begegnungsfall dazu, die seitlichen Bankette zu befahren. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer werden, teils beidseitig, cica 50 Zentimeter breite Betonrandbalken neben dem Fahrbahnrand eingebaut. Somit ist notfalls ein sicheres Befahren der Bankette gewährleistet.

Die gesamte Baumaßnahme erfolgt in drei Bauabschnitten unter halbseitiger Verkehrsführung mittels Ampel. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 2. November 2020. Die geplante Dauer der Baumaßnahme beträgt sechs Wochen.

Die Ausführung des Projektes erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung durch das Bauunternehmen Strabag AG aus Lahnstein. Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 115.000 Euro, die vom Land Rheinland-Pfalz getragen werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Pandemie-Bedingungen im Kreisjugendamt

Neuwied. Dem Bericht des Leiters des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich, konnten die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss entnehmen, ...

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Neuwied. Gut 60 Vereine beantragten eine Förderung aus der Coronahilfe der Stadtwerke Neuwied (SWN), die ein Hilfspaket in ...

Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt ortsansässige Vereine

Linkenbach. Die Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket die Linkenbacher Kirmesgesellschaft und ...

LG Rhein-Wied: Straßentitel für Putz und Gilberg

Neuwied. Die LG Rhein-Wied kann auf sehr zufriedenstellende Resultate beim ersten Teil dieses Doppelpacks zurückblicken, ...

30 Jahre Theatergruppe Inflagranti: Spiel, Spaß, Spenden für Rommersdorf

Neuwied. Die ausgesprochen kurzweilige bunte Abfolge schrulliger, fröhlicher, skurriler bis schräger Texte, Sketch-Klassiker, ...

Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Werbung