Werbung

Nachricht vom 16.10.2020    

BNI-Unternehmer aus Neuwied durchbrechen 20 Millionen-Euro-Marke

BNI-Gruppe Rhein-Wied erwirtschaftet seit der Gründung im März 2016 einen nennenswerten Mehrumsatz. Zurzeit sind 40 Mitglieder aktiv. Trotz Corona-Pandemie hat das Neuwieder Unternehmernetzwerk "BNI Rhein-Wied" in der zweiten Oktoberwoche die Schallmauer von 20 Millionen Euro Mehrumsatz durchbrochen.

Von links: Leo Diederichs (Schatzmeister), Stephan Siegel (Partnerdirektor), Giuseppe Leonardi (Netzwerker des Monats), Thomas Elzer (Gebietsdirektor und Mitgliederkoordinator), Peter Blum (BNI-Geschäftsführer), Dietmar Siemeister (Netzwerker des Monats) und Uwe Lederer (Chapterdirektor). (ul). Foto: Rudi Mertens.

Neuwied. Das weltweite Unternehmernetzwerk mit regionaler Ausrichtung trifft sich wöchentlich zum Netzwerk-Meeting. Aufgrund der Covid-19-Einschränkungen und der dazu gehörenden Fürsorgepflicht trifft sich das Neuwieder Chapter seit Anfang des Monats wieder digital, im Zoom-Tool. Obwohl der persönliche Austausch seit einem halben Jahr weitestgehend stagniert, sind die Gewebetreibenden aus der Region in der "BNI-Familie" äußerst aktiv. Wertvolle Kontakte helfen dabei provisionsfreie Geschäftsempfehlungen zu geben und daraus resultierend mehr Umsatz zu generieren. Auch die digitale Welt bietet hierbei ihre Chancen.

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Live-Treffen bei Gastgeber PINO Italia derzeit ausgesetzt. Nichtsdestotrotz traf sich das Neuwieder Führungsteam mit den beiden Netzwerken des Monats September 2020 zum Fototermin vor dem Neuwieder Traditions-Restaurant.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hochzeitsgesellschaft verstößt gegen Corona-Regeln

Verstöße gegen die Corona-Regeln bei Hochzeitsveranstaltung rief in Unkel die Polizei Linz auf den Plan. Gerade Hochzeiten waren in der Vergangenheit immer wieder Auslöser für steigende Infektionen.


Jet-Ski-Unfall: Zwei Männer und ein Kind ins Krankenhaus geflogen

Am Samstag, 15. Mai, gegen 11:45 Uhr kenterte ein Jet-Ski auf dem Rhein bei Kilometer 637 (Ortslage Unkel). Feuerwehr und Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Es liegen Verstöße gegen drei Verordnungen vor.


Polizei sucht noch Zeugen zur Brandserie in Neuwied

Im Berichtszeitraum Freitag, 14. Mai, 12 Uhr bis Sonntag, 16. Mai, 9 Uhr wurde durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt fünf Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es in allen Fällen nur zu "Blechschäden" kam und keine Personen verletzt wurden. Zur Brandserie werden noch Zeugen gesucht.


Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach organisiert Corona-Bekämpfung

Bereits mit Beginn der Pandemie sind die Feuerwehren der VG Rengsdorf-Waldbreitbach gut vorbereitet und ausgestattet gewesen. Nun organisieren die Feuerwehr-Einheiten der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach die Corona-Bekämpfung.


Region, Artikel vom 15.05.2021

Fahrer unter Drogen manipulierte Urintest

Fahrer unter Drogen manipulierte Urintest

Am Freitagmorgen, 14. Mai wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz in Vettelschoß ein PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Dachdecker-Innung: Materialpreise explodieren und Lieferengpässe

Neuwied. Und wenn noch Material verfügbar ist, wird es zu so horrenden Preisen angeboten, dass kein Bauherr mehr bereit ist, ...

Azubi-Speed-Dating steht in den Startlöchern

Neuwied. Selbst wenn sich mittlerweile beinahe jeder mit digitaler Kommunikation und anderen Alternativen bekannt machen ...

IHK: Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, ...

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Streiks des privaten Omnibusgewerbes werden fortgesetzt

Mainz/Region: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft auf Grund der bestehenden Blockadehaltung des Arbeitgeberverbandes, ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Weitere Artikel


Heute keine aktuellen Corona-Fallzahlen für den Kreis Neuwied

Neuwied. „Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen heute keine anderen Zahlen aus dem Landkreis Neuwied weitergeben dürfen! ...

Kontrollen vor Kindertagesstätte ergeben Beanstandungen

Rheinbrohl. Neben den vielen vorbildlichen Verkehrsteilnehmern kamen ein paar Eltern ihrer Vorbildfunktion leider nicht nach, ...

Diebstähle aus PKW durch eingeschlagene Scheibe

Bendorf. Im Anschluss nutzten der oder die Täter die Abwesenheit einer Friedhofsbesucherin am neuen Friedhof aus und schlugen ...

Rad- und Gehweg wird auf drei Meter Breite ausgebaut

Neuwied. Auf einer Länge von mehr als 900 Metern wird der vorhandene Weg nach Abschluss der Arbeiten durchgängig asphaltiert ...

Corona-Fall in Kita „Haus des Kindes“ Bendorf

Bendorf. Nachdem in der Kita „Haus des Kindes“ in Bendorf ein Kind, positiv auf das Coronavirus getestet wurden, hat das ...

First Responder VG Puderbach stellen Dienstbetrieb vorläufig ein

Puderbach. Mit dieser Maßnahme soll verhindert werden, dass sich die 20 ehrenamtlichen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ...

Werbung