Werbung

Nachricht vom 15.10.2020    

Blaues Krokus-Wunder für Bad Honnef

Im nächsten Frühjahr werden wieder Krokusteppiche die Grünflächen der Stadt Bad Honnef schmücken. Die Initiative für Wirtschaft sorgt dafür und auch in diesem Herbst wurden wieder etliche Krokus-Zwiebeln in die Erde gebracht.

Auf der Grünfläche vor der evangelischen Kirche in der Luisenstraße wurden Krokusse eingepflanzt. Von links: Pfarrerin Britta Beuscher, Initiator Diether Habicht-Benthin (Initiative Wirtschaft für Bad Honnef), Dirk Hörsch, Sascha Tapken und Pfarrer Uwe Löttgen-Tangermann. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Die Blumen-Zwiebeln an der evangelischen Kirche wurden professionell mittels Traktor und Pflug eingepflanzt. Am Neuen Friedhof und an der Theodor-Weinz-Grundschule halfen auch Schulkinder, trotz des durchwachsenen Wetters. Ein Corona-Hygienekonzept für die Pflanzaktion war vom Ordnungsamt genehmigt worden.

Mit kleinen Schaufeln ausgestattet waren die Kinder eifrig dabei. Zusätzlich zu diesen 300.000 Krokussen wurden 600 Tüten mit je 15 Krokussen für Garten oder Balkontopf an die Eltern verteilt, damit auch diese Flächen ein Teil des Projekts werden: „Gemeinsam lassen wir Bad Honnef erblühen“.

Die Initiative hofft im nächsten Frühjahr auf ein blaues Krokus-Wunder in Bad Honnef und auf ein Krokusfest am „Schlafenden Löwen“ im Stadtgarten mit den Schulkindern, die Lieder vortragen werden, um Jung und Alt eine Freude zu machen.

Sponsorin ist die Bad Honnef AG. Der Gala-Verband hatte den Einsatz der Pflanzmaschinen übernommen.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VdK-Ortsverband begrüßte Astrid Wagner als 450. Mitglied

Bad Hönningen. Bei einem Besuch überreichten der Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende Martina Nothnagel dem neuen ...

3.000 Blumenzwiebeln in Harschbach gepflanzt

Harschbach. "Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir mit dem Zelt Wetter- und Standortunabhängig. Kleine Feste und Aktionen ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Alt, krank und voller Hoffnung auf einen liebevollen Lebensabend

Neuwied. Benny ist achtzehn, für eine Katze ein stolzes Alter, vor allem, weil sie gesundheitlich topfit ist. Ihr Leben hat ...

Insel Grafenwerth: Wege am alten Brunnenhäuschen für mehrere Tage gesperrt

Bad Honnef. Die Arbeiten des zweiten und dritten Bauabschnittes auf der Insel Grafenwerth nähern sich ihrem Ende. Während ...

Mercedes-Fahrer bremst PKW auf Autobahn bis Stillstand aus

Neustadt. Im Wiedtal bremste ein Mercedes-Fahrer einen anderen PKW auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand aus, stieg ...

Weitere Artikel


Corona-Ambulanz in Unkel eröffnet

Unkel. Ab dem 16. Oktober 2020 wird bis auf weiteres von montags bis freitags zwischen 8:30 und 9:30 Uhr eine offene Sprechstunde ...

Frauennotruf: Corona-Virus mit doppelter Wirkung

Region. „Wir stehen vor einer extrem schwierigen Situation“, bewertet Stefanie Shirazi, Vorstandsmitglied des Vereins die ...

Beirat für Migration und Integration VG Unkel konstituierte sich

Unkel. Dem Beirat gehören für die Dauer der Wahlperiode der kommunalen Vertretungen bis 2024 Frau Gamze Garan, Frau Angele ...

Einbürgerungsfeier im Kreishaus Neuwied

Neuwied. Diese Form der Neuwieder Willkommenskultur, die Menschen persönlich zu begrüßen, komme stets gut an, so Hallerbach ...

Darf der Stromverbrauch geschätzt werden?

Koblenz. Kleine Vermerke in der Fußnote der Rechnung verraten, ob der Zählerstand vom Kunden selbst abgelesen und dem Versorger ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Neuwied. Die 19 einzelnen Online-Module richten sich an die Wirtschaftszweige Hotellerie, Gastronomie, Handel und Industrie ...

Werbung