Werbung

Nachricht vom 14.10.2020    

Neuwieder Silke Klapdor und Frank Schmitz gewinnen Speakerslam

Klapdor und Schmitz sind mit ihren ganz persönlichen Geschichten angetreten beim International Speakerslam von Hermann Scherer, dem Top Speaker der Branche. 60 Speaker aus acht Nationen und die ganz besondere Herausforderung: Nur vier Minuten Zeit, dass Publikum mitzureißen und zu begeistern.

Foto: privat

Neuwied. Beide gewannen mit tosendem Award den Excellence Award für ihre bewegenden und motivierenden Geschichten. Silke Klapdor, seit 21 Jahren Inhaberin des Zentrums für Osteopathie und Naturheilkunde (kurz ZON) in Altwied, riss das Publikum gleich zu Beginn mit ihrer Frage, ob jeder schon mal sein Leben verändern wollte, in ihren Bann.

Ihre Vision ist es, durch Gesundheitsprävention für Groß und Klein das Leben besser zu gestalten. Sie lässt ihre Zuhörer an ihrem ganz persönlichen Schicksal teilhaben und erzählt, was sie durch Tiefschläge gelernt hat und wie sich ihr Leben verbessert hat. Ihre positive Einstellung trägt sie nach außen und möchte Menschen inspirieren es ihr gleich zu tun. Silke Klapdor ist davon überzeugt, dass jeder mit wenigen Schritten sehr viel verbessern kann. In ihren 21 Jahren Berufserfahrung hat sie so bereits tausende Menschen jeden Alters dabei begleitet.

Mit den bedeutungsvollen Sätzen: „Wie isst man einen großen Elefanten? Biss für Biss“ endete ihr Slam und beginnt ihre weitere große Speaker Reise. „Silke meine absolute Sensation des heutigen Abends“, Hermann Scherer ist sich sicher, mit ihrer offenen und ehrlichen Art macht Silke Klapdor Menschen Mut ihr eigenes Leben in die Hand zu nehmen.

Frank Schmitz, Neuwieder Unternehmer mit seiner Firma bsc-konzepte und Prokurist beim größten Ladenbauer der Bäckerei-Branche, eroberte mit seinem mitreißenden Auftritt bereits im letzten Oktober bei Gedanken Tanken im Format der Business Factory die Volksbühne in Köln. Stefan Frädrich, Erfolgsredner und Gründer von Gedanken Tanken sagt: „Da wo andere schon lange aufgegeben haben, geht er noch durch die Decke.“

Beim 1. Internationalen Speaker Slam in Mastershausen begeisterte Frank Schmitz das Publikum mit seiner Reise in seine Kindheit und Ausbildung. Seine Geschichte beweist, dass Herkunft ein Fakt, jedoch nie eine Grenze ist. Frank Schmitz ist ein Mann, der das Potenzial bei Menschen hervorruft. Die bedeutungsvollen Worte seines Opas: „Bleib dran! Durchhalten ist das Wichtigste, um erfolgreich zu sein“, haben ihn nicht nur durch seine handwerkliche Bäcker- und Konditorausbildung geführt, sondern ihn zu einem der erfolgreichsten Unternehmer der Region gemacht.

Seine Zuhörer und Zuhörerinnen weiter zu motiviert über die eigenen Grenzen hinaus zu gehen, ist seine Mission. Sein Motto „BLEIB DRAN“ ist mehr als nur Wort. Es ist Tat. Jeder hat die Kraft sein Leben erfolgreich zu gestalten. Er ist der Beweis.

Die Themenwahl der Speaker Frank Schmitz und Silke Klapdor sind selbst gewählt und absolute Herzensangelegenheiten. Sie möchten diese nicht nur überregional transportieren, sondern auch in unserer Region Menschen allen Alters motivieren sich weiterzuentwickeln und den Mut in sich selbst zu fassen.
PM


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.




Aktuelle Artikel aus der Region


Tiere im Glück - Der neue Kalender für 2021 ist da

Bad Honnef. Schon im September erreichten den Verein Anfragen, ob es denn für das nächste wieder einen Tier-Kalender geben ...

Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Neuwied. Um angemessen auf das Infektionsgeschehen zu reagieren, bespricht sich die Task-Force regelmäßig in Telefonkonferenzen. ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Zur Freude des erfahrenen Wanderführers kamen die meisten Menschen aus einem Umkreis von weniger als 50 ...

Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Schmackhaft und preiswert ist unser bäuerliches Gericht. Die Kartoffeln sollten noch Biss haben, der Speck kross gebraten ...

Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Neuwied. Hauptstelle in der Kreisverwaltung Neuwied ist eine Terminvereinbarung derzeit nicht notwendig.
Öffnungszeiten:
Montag ...

Weitere Artikel


Bauern- und Winzerverband fordert Jagd auf Wölfe

Koblenz. Die Bauern meinen, der Wolf gehöre nicht in unsere Kulturlandschaft und bei der lauernden Gefahr für Mensch und ...

Klasse 3b der Sankt-Martinus-Grundschule im Forscherfieber

Bad Honnef. Für ihr Engagement, insbesondere auch in Kooperation mit der Bad Honnef AG wurde die Schule mehrfach auf Landesebene ...

HALLOWEEN ROCKT! Virtuelle Party am 31. Oktober 2020

Borod. Wie soll das funktionieren?
Am 31. Oktober 2020 kann jeder Interessierte kostenfrei ab 20 Uhr über die Homepage www.halloween-rockt.de ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

Teil des Aegidiusplatzes wird zur Pop-Up-Fußgängerzone

Bad Honnef. Auf der Höhe des Hauses Aegidiusplatz 7 wird der Bereich durch eine Betonbarriere gesichert und damit für den ...

Absage des Raubacher Oktoberfestes 2020

Raubach. Im Rahmen des 100-jährigen Vereinsbestehens finden zwei tolle Events im Sommer und Herbst des Jubiläumsjahres 2021 ...

Werbung