Werbung

Nachricht vom 11.10.2020    

„WohnPunkt“ meets Internet

Wohnen im vertrauten Umfeld, auch wenn man nicht mehr fit ist und Unterstützung benötigt – das wünschen sich viele ältere Menschen. Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) begleitet im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Kommunen im ländlichen Raum bei der Umsetzung von Projekten, die diesem Wunsch entgegenkommen.

Symbolfoto

Mainz/Region. Unter dem Motto „WohnPunkt RLP meets Internet“ stellt die LZG in drei digitalen Veranstaltungen innovative Konzepte aus Europa, Deutschland und Rheinland-Pfalz vor, die sich Wohnformen für Menschen mit Unterstützungsbedarf zum Ziel gesetzt haben. Die Beiträge dauern jeweils circa neunzig Minuten. Es ist möglich, an den Online-Seminaren mittels Zoom teilzunehmen oder das Angebot im Livestream verfolgen.

Dienstag, 27. Oktober 2020, 15 Uhr
Was tut sich im europäischen Ausland? Zwei Film- und Diskussionsbeiträge aus der Schweiz und aus Dänemark zum Thema Wohnen.
Online-Seminar und YouTube Livestream

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 15 Uhr
Altwerden in Vrees – Der Weg einer Gemeinde in Niedersachsen
5 Jahre WohnPunkt RLP – Was hat sich in Rheinland-Pfalz entwickelt?
WohnPunkt RLP – Wohnen mit Teilhabe 2021: Die Bewerbungskriterien
Online-Seminar und YouTube Livestream

Freitag, 30. Oktober 2020, 16:30 Uhr
Filmpremiere „Du gehörst zu uns – Der gemeinsame Alltag in einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft“. Der Film bietet Einblicke in das Zusammenleben und zeigt die Wohnform aus Sicht aller Beteiligten.
YouTube Livestream

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung über www.lzg-rlp.de. Die Veranstaltungsreihe wird vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz gefördert. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU nominiert Carmen Boden als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Hausen

Hausen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU-Hausen wählten die Mitglieder einstimmig Ortsbürgermeisterin Carmen ...

CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

SPD im Asbacher Land bereitet sich auf Kommunalwahl 2024 vor

Asbach. Mit dem Ziel einer optimalen Koordinierung und Abstimmung hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahl haben die ...

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Region. In einer jüngsten Stellungnahme warnte Erwin Rüddel vor den möglichen Folgen der Entscheidung der Ampelkoalition, ...

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Region. "Das Ahrtal ist leider ein Sinnbild dafür, wie es oft in Deutschland läuft. Es werden hehre Ziele formuliert und ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Wilde Welten der Urzeit“ herausgegeben vom Naturhistorischen Museum Mainz

Dierdorf/Oppenheim. Auf 144 Seiten mit 256 Abbildungen wird der Leser durch urzeitliche Welten geleitet und erkennt dabei, ...

Diverse Sachbeschädigungen in Bendorf

Bendorf. Durch bislang unbekannte Täter wurde in der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober wiederholt eine Fensterscheibe des ...

Förderkreis Abtei Sayn e.V. Preisträger beim Ideenwettbewerb „Ehrenamt 4.0"

Bendorf. „Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft grundlegend und bietet auch dem Ehrenamt viele neue Chancen, ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

Integrationskonzept: Umsetzung rückt näher

Neuwied. Vor rund zwei Monaten hat der Stadtrat die Umsetzung dieses Konzepts beschlossen. Einen ersten wichtigen Schritt ...

FFC-Nachwuchs freut sich über neue Trainingsanzüge

Neuwied. Möglich macht dies Markus Frensch, Inhaber der Firma „Zaunbau Frensch“ aus Neuwied-Rodenbach. Klar, dass Frensch, ...

Werbung