Werbung

Nachricht vom 10.10.2020    

FFC-Nachwuchs freut sich über neue Trainingsanzüge

Die kalte Jahreszeit kann kommen, der Nachwuchs des FFC Neuwied ist bestens gerüstet. Die Fußballerinnen des einzigen reinen Frauen- und Mädchen-Fußballvereins aus dem Kreis Neuwied gehen mit neuen Trainingsanzügen in die nächsten Spiele.

Foto: privat

Neuwied. Möglich macht dies Markus Frensch, Inhaber der Firma „Zaunbau Frensch“ aus Neuwied-Rodenbach. Klar, dass Frensch, Trainerteam und die Spielerinnen der E- und D-Jugend da den Daumen nach oben zeigten.

Darüber hinaus macht der FFC auch nochmals Werbung in eigener Sache, für alle Mannschaften von den Frauen bis hin zu den E-Juniorinnen werden noch Mitspielerinnen gesucht. Training ist immer montags und donnerstags, ab 17 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz in Heddesdorf an der Dierdorfer Straße.
PM


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

Neuwied-Oberbieber. Der Vorstand trug seine Berichte per Power-Point-Präsentation vor. Geschäftsführer Thomas Fleischer ...

Doppeltes Heimdebüt für die Jungs vom Wasserturm: FV Engers startet in neue Saison

Engers. Bei den beiden Heimspielen am Samstag, 13. August, um 15.30 Uhr gegen Kirchberg und am folgenden Mittwoch, 17. August, ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber gratuliert Trophäenjägern

Neuwied-Oberbieber. Viel geändert hat sich allerdings nicht, auch der neue König heißt: Sonja Etteldorf, sehr zu ihrer eigenen ...

EHC Neuwied holt Zwei-Wege-Verteidiger Rieger

Neuwied. Nachdem Maximilian Rieger in der vergangenen Saison für den Neusser EV sowie Meister EV Duisburg spielte, geht es ...

Bärenkopplauf bestritt nächste Runde - VfL Waldbreitbach begrüßte fast 200 Läufer

Waldbreitbach. Bei der zweiten Auflage des Bärenkopplaufs war der Sieger ein alter Bekannter: Mit einer Zeit von 45:29 Minuten ...

Sportschützen Burg Altenwied holen Medaillen bei Landesverbandsmeisterschaft

Strauscheid. Landesmeister wurden Heribert Lodde in der Disziplin Kleinkaliber-Gewehr aufgelegt, Regina Potstawa und Christa ...

Weitere Artikel


Integrationskonzept: Umsetzung rückt näher

Neuwied. Vor rund zwei Monaten hat der Stadtrat die Umsetzung dieses Konzepts beschlossen. Einen ersten wichtigen Schritt ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

„WohnPunkt“ meets Internet

Mainz/Region. Unter dem Motto „WohnPunkt RLP meets Internet“ stellt die LZG in drei digitalen Veranstaltungen innovative ...

Wechsel an der CDU-Fraktionsspitze in Bendorf

Bendorf. Goran Varvodic bedankte sich für die Wahl und das in ihn gesetzte Vertrauen. Er ist zuversichtlich, dass die Fraktion ...

Kostenfrei geführte Wanderung im Kannenbäckerland startet in Hillscheid

Hillscheid. Mit dem zertifizierten Wanderführer und Limes-Cicerone Manfred Knobloch geht es auf eine circa 9 Kilometer lange ...

Puderbacher Sport-Stadion feiert Geburtstag

Puderbach. Der alte Tennen-Hartplatz wurde in einen schicken Kunstrasenplatz verwandelt, umgeben von einer 400-Meter Tartanbahn. ...

Werbung