Werbung

Nachricht vom 09.10.2020    

Petra Stirnberg sagt Wahlkampf-Termine ab - Gesundheit hat Priorität

Die Bürgermeister-Wahl in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wird von Beginn an durch die Corona-Pandemie überschattet. Nachdem der ursprüngliche Wahltermin im Mai bereits auf den 25. Oktober 2020 verlegt wurde, bergen weiter steigende Fallzahlen im Kreis Neuwied zunehmende Risiken.

Petra Stirnberg sagt alle Wahlkampf-Termine ab. Foto: privat

Bad Hönningen. Petra Stirnberg, die für Bündnis 90/Die Grünen als Kandidatin antritt, hat nun erste Konsequenzen gezogen und sämtliche, den Wahlkampf betreffenden, Termine abgesagt. „In der aktuellen Situation halte ich es für wichtig, entsprechend der Aufforderung des Landrates Herrn Hallerbach, bedacht und mit der nötigen Vorsicht zu agieren“, begründet sie ihre Entscheidung.

Gerade in den nächsten Tagen stünden zahlreiche Termine an, die nun ausfallen müssen, beginnend mit den für die kommenden Wochenenden geplanten Wahlständen in Leutesdorf, Rheinbrohl, Hammerstein und Bad Hönningen, über die Veranstaltung „Bunte Familienvielfalt“ zum Thema Queer am Montag, 12. Oktober 2020, der Rundgang durch die VG mit MdL Andreas Hartenfels bis hin zu vereinbarten Besuchen der Feuerwehr Leutesdorf oder diversen Sportvereinen.

„Besonders die geplanten Haustür-Besuche, gemeinsam mit MdB Tabea Rößner, abzusagen fällt mir schwer. Die hier entstehenden persönlichen Gespräche von Mensch zu Mensch geben das breiteste Bild über die Situation in der Verbandsgemeinde“, sagte Stirnberg. Sie weist jedoch darauf hin, dass interessierte Bürger sie jederzeit kontaktieren können. Die Möglichkeiten hierzu sind auf ihrer Homepage www.petra-stirnberg.de zu finden.



„Ich bedanke mich schon jetzt bei meinen Mitbewerbern Dr. Jörg Scheinpflug und Jan Ermtraud für den fairen Wahlkampf bisher. Ebenso hoffe ich, dass wir alle gesund bleiben!“

Die, durch die abgesagten Termine, entstandene Zeit möchte Petra Stirnberg sinnvoll nutzen. So hat sie sich als freiwillige Helferin für die Fieberambulanz des Kreises beim Gesundheitsamt registrieren lassen.

Weiterhin ruft Petra Stirnberg dazu auf, nach Möglichkeit von der Briefwahl Gebrauch zu machen, um das zusätzliche Infektionsrisiko zu minimieren. „Bitte machen Sie trotz der aktuellen Lage weiterhin von Ihrem Stimmrecht Gebrauch. Auf diese Weise können Sie Ihre Heimat ein Stück weit mitgestalten. Ihre Stimme zählt – ich würde mich freuen, wenn Sie sie mir geben.“
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Lokales Aktionsbündnis sagt "NEIN!" zur Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Kreis Neuwied. Seit vielen Jahren nutzt das "Netzwerk gegen Gewalt" von Kreis und der Stadt Neuwied der "Internationalen ...

CDU freut sich über weitere Potenziale bei gemeindeeigenen Dachflächen in Neustadt

Neustadt. Durch eine sehr anschauliche Präsentation wurde von der Verwaltung nun aufgezeigt, wo noch Potenziale bestehen ...

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Weitere Artikel


Umfangreiche Kontrollen entlang der Autobahn

Koblenz. Die Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Koblenz führte am Donnerstag, 8. Oktober und am Freitag, 9. Oktober, ...

Nach Unfall Autobahn mit Trümmerteilen übersät - Vollsperrung

Dernbach. Ein PKW war vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn nach rechts von der ...

Zwei Coronafälle in Flüchtlingsunterkunft der Jugendherberge Bad Honnef

Bad Honnef. Wie die für den Betrieb der Flüchtlingsunterkunft zuständige Bezirksregierung Köln der Stadt Bad Honnef bestätigt ...

VC Neuwied gastiert beim TV Altdorf

Altdorf/Neuwied. TV-Coach Milan Dörnhöfer spricht im Vorfeld der Partie von einem Spitzenteam der Liga, welches beim Aufsteiger ...

Marienhaus Klinikum verschärft Besuchsregelungen

Neuwied. Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Gruppen:
Patienten auf der Palliativstation können jederzeit besucht ...

Landesinitiative „Ich bin dabei“ – Workshops in Dürrholz

Dürrholz. Folgende Projektgruppen waren bereits in der 1. Projekte-Werkstatt entstanden: Projekt „Gemeinschaftsgarten“; Projektgruppe ...

Werbung