Werbung

Nachricht vom 09.10.2020    

Spiel und Spaß in den Herbstferien im Bürgerpark Unkel

Vom 19. bis 24. Oktober 2020 ist täglich von 15 bis 17 Uhr etwas los. Jeden Tag gibt es ein anderes Angebot. „Macht doch noch mehr solche Programm-Nachmittage in den nächsten Ferien“, hörten die Aktiven von Gemeinsam für Vielfalt e.V. häufig beim Sommerferien-Programm, das der Verein kurzfristig aus der Taufe gehoben hatte.

Unkel. Mit etwas mehr Vorbereitungszeit kann nun in der zweiten Herbstferien-Woche ein abwechslungsreiches Programm angeboten werden. Dies ist nur möglich, weil sich neben Gemeinsam für Vielfalt e.V. mehrere Organisationen aus Unkel und Umgebung dafür stark machen.

Montag, 19. Oktober 2020: Es geht los mit Spielen aus aller Welt
Riad Alhamad kommt aus Syrien und lebt seit einigen Jahren in Unkel. Er hat Spiele vorbereitet, die syrische Kinder lieben und mit wenig Materialeinsatz gespielt werden können. Kinder ab sechs Jahren können mit seiner Hilfe syrisches Baseball lernen und zu zweit gegeneinander antreten. Oder sie können mit Hilfe von Susanne Krechter, die ihn unterstützt, syrische Murmelspiele wie das Murmel-Billard lernen und spielen. Und Anja Rihm, die Dritte im Bunde hat noch allerlei andere Spiele in petto.

Dienstag, 20. Oktober 2020: Reiten und Tanzen – das macht hoffentlich nicht nur Mädchen Spaß
An diesem Tag werden die Ponys Betty und Maja vom Reiterhof Bruchhausen zu Besuch sein und man kann mit ihnen Runden im Bürgerpark drehen. Der Reiterhof sucht nach einer neuen Bleibe und freut sich über Zuspruch und Hinweise für ein neues Domizil.
Susanne Krechter vom Kontaktkreis Flüchtlinge bietet parallel dazu an, Tänze aus aller Welt kennen zu lernen und auszuprobieren – in Blockformation und mit Corona-Abstand. Das ist etwas für Kinder ab sieben Jahren. Interessierte können sich für beide Angebote anmelden.

Mittwoch, den 21. Oktober 2020: Spaß und Abenteuer auf dem Gelände mit der Chaos-Rallye
Das Team der Trinitatis-Kirchengemeinde wird dieses lustige Spiel für Kinder ab vier Jahren animiern. Kinder ab vier Jahren können mit einem mitgebrachten Partner/einer Partnerin an dieser Rallye teilnehmen, bei der es um das Suchen, Entdecken und Lösen von Aufgaben geht. Der Spaß ist garantiert.



Donnerstag, den 22. Oktober 2020: Basteln und Ausprobieren lustiger Musikinstrumente
Wenn alles fertig ist, wird es rasseln und klappern! Anja Rihm vom Verein Gemeinsam für Vielfalt und ihr Team (Riad Alhamad und Susanne Krechter) werden mit Kindern ab vier Jahren lustige Musikinstrumente basteln und ein kleines Konzert veranstalten.

Freitag, den 23.Oktober 2020: Auf diesem Parcours ist Bewegung ein Abenteuer
Dieter und Brigitte Prax vom SV Unkel, Abteilung Badminton, sind Experten in der Konstruktion und Durchführung von Bewegungs-Parcous, die Kinder ab vier Jahren vor kleine und große Herausforderungen stellen. Das Sich Ausprobieren auf dem Parcours macht Spaß.

Samstag, den 24. Oktober 2020: Klettern, so hoch es geht
Das Team des Baumdiensts Siebengebirge wird Kinder ab vier Jahren fachmännisch dabei sichern, so hoch es geht, einen der alten Bäume im Bürgerpark zu erklimmen. An diesem Nachmittag wird es außerdem Life-Musik von den 17 Inches und dem Blasorchester Bruchhausen geben. Näheres dazu wird noch mitgeteilt.

Corona-Regeln zu Ihrem und unserem Schutz:
Für alle Veranstaltungen für Kinder ist eine Anmeldung per Telefon: 02224 – 75367 oder Email: Sibylle.meyer@gfv-unkel.de notwendig. Jüngere Kinder kommen gemeinsam mit einer Aufsichtsperson. Die Veranstalter erwarten, dass Kinder und Erwachsene mit Mund-Nasen-Schutz kommen.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


NABU-Projekt: Deutschland wählt den Vogel des Jahres 2021

Mainz/Holler. Bis zum 15. Dezember werden aus insgesamt 307 Vogelarten die Top-Ten-Kandidaten ermittelt. Hierbei stehen alle ...

Ausstellung mit Schmuckdesign im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Die Atelierausstellung Tom Munsteiner findet in diesem Jahr nicht nur in Stipshausen/Hunsrück bei Idar-Oberstein ...

FWG – Polizei ist personell unterbesetzt

Region. Als Ausgleich soll die Studie nicht den Namen Rassismus-Studie tragen und möglicherweise auch weitere Themenfelder, ...

Erdgasumstellung: SWN haben bereits ein Drittel der Geräte erfasst

Neuwied. Ein Drittel der SWN-Gaskunden wurden inzwischen aufgesucht, um Thermen, Kamine, Öfen, Brenner oder andere Geräte ...

Grundschule Am Frankenwall in Asbach - digitaler Unterricht hat hohen Stellenwert

Asbach. Auf den ersten Blick wirkt die Grundschule Am Frankenwall in Asbach wie jede andere Grundschule. Doch ein Blick in ...

Förderung der MINT-Bildung im Landkreis Neuwied gestartet

Neuwied. In einem „MINT-Workshop“ wurden konkrete Projekte vorgestellt. Neben übergreifenden Kooperationsvereinbarungen stellen ...

Werbung