Werbung

Nachricht vom 03.10.2020    

Erstkommunion im Pfarrverband Bad Honnef

Wegen der Corona Krise konnte die Erstkommunion im Pfarrverband Bad Honnef nicht, wie gewohnt am Weißen Sonntag stattfinden, sondern musste auf später verlegt werden. Um den Hygiene- und Abstandsregeln in den Gottesdiensten gerecht zu werden und dennoch ein schönes Fest zu feiern, gingen alle Kinder in ihren Katechetengruppen zur Kommunion.

Foto: privat

Bad Honnef. Die Regelung hatte zur Folge, dass im Pfarrverband elf Mal eine Messe zur Erstkommunion gefeiert wurde. Die ersten Gruppen waren schon am 29. August dran, danach folgten jeden Samstag weitere Gruppen. Bis Ende September haben dann alle Bad Honnefer Kommunionkinder ihr Fest gefeiert.

In diesem Jahr lautete das begleitende Thema „In Gottes Hand“ und nach diesem Motto war auch die Messe gestaltet. Trotz der Einschränkungen waren alle Kommunion Gottesdienste schön und die Kinder freuten sich, dass nach der langen Pause, nun endlich der große Tag gekommen war. Die Feiern im Kreise der Familien fielen vielleicht etwas kleiner aus als üblich. Die Aussagen der Kinder und Familienangehörigen lauteten übereinstimmend: „Das war ein schönes Fest und wir sind froh, dass es nun endlich stattgefunden hat.“



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Winterdienst: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

Neuwied. Straßen, Gehwege, öffentliche Plätze. Nicht nur bei den ersten Schneefällen stellt sich immer wieder die Frage: Wer kümmert sich ums Räumen und Streuen? Den größten Teil übernehmen die Servicebetriebe Neuwied (SBN) – für die Gehwege sind fast immer die Anwohner zuständig. Und manchmal sind die Anlieger sogar für die Straßen verantwortlich.


Corona-Pandemie: Kreis Neuwied verzeichnet 31 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 02.12.2020

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Bereits im August dieses Jahres kam es im Neuwieder Innenstadtbereich zu einem illegalen Autorennen zwischen zwei augenscheinlich hochmotorisierten Fahrzeugen. Nun hat das Gericht ein Urteil gefällt.


Bildband mit historischen Fotos über Neustadt erschienen

Er war ein Neustädter Original und ihn kannten alle: den im Jahr 2006 verstorbenen Friseurmeister Heinrich Bellinghausen. Er konnte nicht nur mit Kamm und Schere gut umgehen, sondern auch mit dem Fotoapparat. Sein Fotoalbum ist heute ein Dokument zur Neustädter Ortsgeschichte.


Westerwälder Rezepte: So gut wie einfach – Strammer Max

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Strammer Max. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus der Region


CDU begrüßt Neuordnung Busverkehrs zwischen Linz und Bad Honnef

Unkel. Zuvor hatte der Neuwieder Kreistag der Vereinbarung mit dem Rhein-Sieg-Kreis zugestimmt. Grund für die Neuordnung ...

Gelungene Integrationsarbeit an der Volkshochschule Neuwied

Neuwied. VHS-Leiterin Jutta Günther erklärt dazu: „Der Vorteil der aus öffentlicher Hand finanzierten Volkshochschulen ist, ...

Corona-Pandemie: Kreis Neuwied verzeichnet 31 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 117,6. Damit liegt der ...

Winterdienst: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

Neuwied. Straßenreinigung und Winterdienst sind durch Satzung geregelt. „Das Reinigen und Räumen der Straßen übernehmen grundsätzlich ...

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied wurde auf das Rennen aufmerksam und versuchte in der Folge ...

Hygienefachmann Prof. Exner: Lüften ist erste Wahl

Linz. Dr. Exner beleuchtete noch einmal die zurückliegenden Monate seit dem Ausbruch der Pandemie. So haben man eine deutliche ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner

Region. Darf man über das Unglück eines anderen feixen? Ich habe an dieser Stelle ja schon einige Male über Schadenfreude ...

Interkulturelle Pflanzaktion im Sonnenland am Tag der Deutschen Einheit

Neuwied. Im Rahmen der interkulturellen Woche in Neuwied war es einigen Neuwiedern wichtig auch am Tag der Deutschen Einheit ...

Polizei Neuwied kassierte einige Führerscheine

Neuwied. Am Freitag beobachtete ein Zeuge gegen 12.25 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Straße An der Liebfrauenkirche. ...

Ministerin lobt SPD-Initiative auf Einrichtung eines Senioren- und Behindertenbeirates

Bad Hönningen. Zu einem Gedankenaustausch trafen sich im Stadtweingut Bad Hönningen die Ministerin für Soziales, Arbeit, ...

Buchtipp: „Wo Recht zu Unrecht wird“ von Thomas Schwarz

Dierdorf/Bonn. Den 9. November 1989 verbrachte Thomas Schwarz aufgeregt und wider Willen in einem Hotelzimmer in Frankfurt ...

Neue Heimat-Jahrbuch 2021 ist erschienen

Waldbreitbach. Den Titel ziert die ehemalige Deutschordenskommende in Waldbreitbach, die vor einigen Jahren durch Viktor ...

Werbung