Werbung

Nachricht vom 26.09.2020    

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Um die 90 Bäume in der Innenstadt von Bad Hönningen vor dem völligen Austrocknen zu retten, haben die beiden Stadträte Markus Krudwig und Dr. Michael Kröger Wassersäcke an den Bäumen beschafft, die diese langsam und tropfenweise mit bis zu 80 Litern pro Füllung bewässern.

Um die 90 Bäume in der Innenstadt von Bad Hönningen vor dem völligen Austrocknen zu retten, haben die beiden Stadträte Markus Krudwig und Dr. Michael Kröger Wassersäcke an den Bäumen beschafft, die diese langsam und tropfenweise mit bis zu 80 Litern pro Füllung bewässern.

Bad Hönningen. Die ersten zehn Bäume sind jetzt mit diesen Wassersäcken versorgt und der Obhut des Bauhofes anvertraut worden. Stadtgärtner Jirousek wird prüfen, ob es problemlos funktioniert, die Wassersäcke in einem bestimmten Rhythmus zu befüllen. Wenn das feststeht, haben die beiden Stadträte zugesagt, mit Hilfe von weiteren Sponsoren alle 90 Bäume in der Stadt mit Wassersäcken zu versorgen. Ein Sack kostet 30 Euro. Damit ist auch in den nächsten Jahren in heißen Sommern sichergestellt, dass die Bäume für ein besseres Klima in der Innenstadt erhalten bleiben.

Auf den neugeschaffenen Beeten im Kreuzungsbereich Bischof Stradmann-Straße und Waldbreitbacher Straße befüllt Gärtnermeister Jirousek (r.) die ersten Säcke im Beisein der beiden Initiatoren (v.l.) Markus Krudwig und Dr. Michael Kröger. Foto: privat


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Karsten Fehr verabschiedete Christoph Heck

Unkel. Bürgermeister Karsten Fehr dankte Herrn Heck für dessen hervorragenden Einsatz für die Verbandsgemeindeverwaltung ...

Hospizbegleitung und Trauerarbeit bleiben auch in Zeiten der Pandemie möglich

Kreis Neuwied. Die Situation der Corona-Pandemie hat sich in den letzten Tagen und Wochen weiter verschärft. Das Ambulante ...

Feuerwehr stellt Übungen und Ausbildung ein - Einsatzbereitschaft bleibt

Neuwied. "Die Weiterführung wäre unter den aktuellen Bedingungen nicht vertretbar", erklärt die Leitung unter Wehrleiter ...

Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Neuwied. Der Kreis Neuwied hat einen neuen Höchstwert des Inzidenzwertes von 92,4 und gilt weiterhin als Risikogebiet. In ...

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Weitere Artikel


Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Neuwied. Nachdem einer der beiden Gänsegeier, die bis vor Kurzem in der Voliere gehalten wurden, im Juni gestorben war, ...

Der MGV Aegidienberg probt wieder

Bad Honnef. Zuvor hat der Vorsitzende Mirko Lorenz bei den Sängern angefragt, wer wieder zur Probe kommt, ein Konzept erarbeitet ...

Schluss mit der Zettelwirtschaft - Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein

Bendorf. Die Kita-Leitungen sparen dadurch Papier, Druckerkosten und vor allem Zeit. Damit profitieren vor allem auch die ...

Wer erkennt Mitglieder der Familie Siegert?

Neuwied. Die Chroniken dieser Menschen erforscht Hans-Joachim Feix seit Jahren und hat sie in mehreren Büchern auch niedergeschrieben. ...

Zwölf Personen mussten mit Reizungen behandelt werden

Neuwied. Gegen 7.52 Uhr am frühen Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Neuwied zu „ausströmenden Gas“ in die Innenstadt alarmiert. ...

Kino Neuwied erhält Förderung vom Land

Neuwied. „Mit der Landesförderung ermöglichen wir dem Kino Neuwied eine Modernisierung der Räumlichkeiten sowie Investitionsmaßnahmen ...

Werbung