Werbung

Nachricht vom 24.09.2020    

Umbau der Sparkassen-Geschäftsstelle in Dierdorf beendet

Nach einer spannenden Umbauphase begrüßte der Vorstand der Sparkasse Neuwied Dr. Hermann-Josef Richard und Thomas Paffenholz in der Geschäftsstelle Dierdorf am Donnerstag, 24. September 2020 im Rahmen einer offiziellen Eröffnungsfeier einen kleinen Kreis geladener Gäste. Dabei wurde die Geschäftsstelle von Marita Klose, Vorsitzende des Presbyteriums und Pfarrer Thomas Corsten eingeweiht und eingesegnet.

Von links: Dr. Hermann-Josef Richard (Vorstandsvorsitzender), Gabriele Goldenstein (Personalratsvorsitzende), Achim Hallerbach (Landrat), Thomas Vis (Stadtbürgermeister), Thomas Paffenholz (Vorstandsmitglied), Hans-Peter Schmidt (Geschäftsstellenleiter), Horst Rasbach (Bürgermeister), Dietmar Neitzert (Gebietsdirektor). Foto: Sparkasse

Dierdorf. Mit dem Umbau wird an dem bisherigen Standort in der Innenstadt festgehalten. Um die Verbundenheit der Sparkasse Neuwied mit ihrer Region auszudrücken, überreichte der Vorstand Stadtbürgermeister Thomas Vis eine Spende, die zur Unterstützung der Dierdorfer Kindergärten eingesetzt wird.

"Mit diesem Bauprojekt hat der Verwaltungsrat auch ein klares Bekenntnis zum Standort Dierdorf abgegeben. Unsere Sparkasse steht zur Regionalität und wird trotz fortschreitender Digitalisierung und herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten, auch künftig eine hohe Beratungskompetenz vor Ort gewährleisten. Mit der frisch renovierten und kundenorientiert ausgestatteten Geschäftsstelle liefern wir als Sparkasse einen wichtigen Baustein", so Landrat Achim Hallerbach.

Durch den kompletten Umbau der Geschäftsstelle konnte ein ganz neues Konzept realisiert werden – effizient, modern und technisch auf dem neuesten Stand. Der Servicebereich wurde, angepasst an die heutigen Anforderungen, kompakter gestaltet, sodass mehr Raum für die individuelle Betreuung der Kunden bleibt. Vier unterschiedliche Themenzimmer mit regionalen Bezügen wie zum Beispiel zum Uhr- oder Eulenturm bieten Platz für akustisch diskrete Beratungen und vertrauliche Kundengespräche in ansprechendem Ambiente. In einem großzügig und freundlich gestalteten Teamraum können die Beraterinnen und Berater ihre Kundengespräche vor- oder nachbereiten. Dabei profitieren sie von der Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und gegenseitig Impulse zu geben. Darüber hinaus gibt es einen weiteren Konferenzraum für interne Besprechungen.

Altbewährtes findet sich in der neuen Geschäftsstelle natürlich ebenfalls wieder: In der Selbstbedienungszone im Foyer stehen zwei Geldautomaten für Ein- und Auszahlungen, ein Münzeinzahler sowie ein SB-Terminal für die täglichen Bankgeschäfte zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Situation wird auf einen Tag der offenen Tür verzichtet. Trotzdem freuen sich Geschäftsstellenleiter Hans-Peter Schmidt und sein Team, in den nächsten Tagen ihre neuen Räume zu präsentieren – für alle interessierten Besucher gibt es auch ein kleines Willkommensgeschenk (solange der Vorrat reicht). (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Neuwied. Gut 60 Vereine beantragten eine Förderung aus der Coronahilfe der Stadtwerke Neuwied (SWN), die ein Hilfspaket in ...

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Neuwied. Die Nachricht schlug am 9. September ein wie eine Bombe: Der Standort der ATW (Assembly & Test Europe GmbH) in Neuwied ...

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Koblenz. „Informationen zu Preisanpassungen teilen wir nie am Telefon mit, sondern senden diese immer schriftlich zu“, erklärt ...

Kleine Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule Dierdorf

Dierdorf. Auf der kleinen Jobbörse kann sich jeder Betrieb als potentieller Ausbildungsbetrieb präsentieren. Neben der Möglichkeit, ...

Spende zur Anschaffung Beatmungsgerät für die Kinder- und Jugendklinik

Neuwied. Das Geld war Ende September bei der bundesweiten Aktion „Helfer Herzen“ zusammengekommen, bei der fünf Prozent seines ...

Weitere Artikel


CDU-Unkel: Außengastronomie auch im Herbst und Winter

Unkel. Bereits bestehende befristete Genehmigungen für die Außengastronomie werden nach dem Willen der CDU verlängert, ohne ...

Äpfel können wieder gegen Bar oder Saft verwertet werden

Die Öffnungszeiten der einzelnen Annahmestellen im Landkreis Neuwied:
Oberraden am Dorfgemeinschaftshaus
Die Apfelannahme ...

Corona: Weitere Ansteckungen im Kreis Neuwied erfolgt

Neuwied. Bei den neuen Positivfällen handelt es sich zum Großteil um Kontaktpersonen von bereits bekannten Positivfällen. ...

SPD Stadtmitte/Irlich begeht Innenstadt

Neuwied. So ist man sich einig, dass das Erscheinungsbild des historischen Rathauses dringend saniert werden muss. Fredi ...

Liberaler Stammtisch diskutierte über den Einzelhandel

Linz am Rhein. Die Freien Demokraten in der Verbandsgemeinde Linz am Rhein haben sich vergangene Woche erstmals wieder nach ...

Ludwig-Erhard-Schule beteiligt sich an Corona-Hilfsfond für Ruanda

Neuwied. In einem Gespräch mit Kurt Gebel von der Ruanda-AG der Ludwig-Erhard-Schule erörterte Rektor Frère Camille Rudasingwa ...

Werbung