Werbung

Nachricht vom 17.09.2020    

Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Isenburg. Der Ortsteil Siedlung von Isenburg liegt zwar noch im Kreis Neuwied, aber direkt angrenzend sind der Westerwaldkreis und der Kreis Mayen-Koblenz. Bei dem bestehenden Konzept der Feuerwehren ist bei einer Hilfeleistung, wie in diesem Fall, vorgesehen, dass die Feuerwehr aus Nauort (Westerwaldkreis) und Bendorf-Stromberg (Kreis Mayen-Koblenz) neben den Wehren aus der Verbandsgemeinde Dierdorf, Kleinmaischeid, Großmaischeid und Dierdorf direkt mit alarmiert werden.

So trafen die Einheiten Nauort, Stromberg und Kleinmaischeid als erste fast zeitgleich ein. Die Kameraden begannen sofort das Fahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen zu sichern und sich um den eingeschlossenen Fahrer zu kümmern. Der Steilhang war vor kurzem gerodet worden und das Fahrzeug hing lediglich an einem Baumstupf fest. Warum das Fahrzeug von der Straße abkam und in den Hang stürzte ist noch nicht abschließend geklärt.



Aufgrund der Lage des Fahrzeuges und der Umstände war auch die Drehleiter aus Dierdorf vor Ort. Die Länge der Leiter reichte aus, um das Fahrzeug zu erreichen. So konnten der Rettungsdienst mittels Korb mit seiner Ausrüstung direkt zum Fahrzeug gebracht werden. Der Fahrer konnte schließlich mit vereinten Kräften in den Korb der Drehleiter befördert werden. Dann ging es abwärts bis zur Straße. Dort wurde der Mann dann in den Rettungswagen gebracht. Über das Ausmaß der Verletzungen liegen keine Angaben vor. Die Polizei Straßenhaus war vor Ort und hat den Unfall aufgenommen.

Der Einsatz für die Wehren war nach rund eineinhalb Stunden beendet. Wehrleiter Andreas Schmidt resümierte, dass die „vorgesehene Zusammenarbeit über die drei Kreisgrenzen hinweg in diesem Fall sehr gut funktioniert hat, genauso, wie wir es seit längerem bereits geplant und vorgesehen haben.“
woti


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies.


Region, Artikel vom 18.04.2021

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Die Polizei Straßenhaus musste sich mit einer Körperverletzung von zwei Fußgängern und Radfahrer beschäftigen. Weiterhin mit einem Verstoß gegen die Ausgangssperre und einem Einbruch in Hardert. In allen Fällen werden Zeugen gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Neuwied. Durch die nun gültige 11. Coronabekämpfungsverordnung ist es dem Zoo aber möglich, die Tierhäuser zumindest von ...

Maßnahmenpaket zur Förderung der Bienen vom Naturpark

Region. Beim Kurzforum des Naturparks im Herbst letzten Jahres referierte Dr. Rabe über die Bedeutung der Bienenweiden und ...

SPD Neuwied erreicht großen Fortschritt für sozialen Wohnungsbau

Neuwied. Die SPD in Neuwied setzt sich schon seit geraumer Zeit für bezahlbaren Wohnraum ein und hat mit Ihrem Antrag „Sozialer ...

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Neuwied. Am 17. September kam es in der Zeit von 8:45 Uhr bis 13 Uhr zu einem Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern auf dem ...

Bernd Brunner: Die Erfindung des Nordens

Hachenburg/Neuwied. Die Kulturgeschichte einer Himmelsrichtung, der Norden Europas als Mythos und Sehnsuchtsort im Lauf der ...

Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Dienstag 74 und heute 72 Personen getestet. Die Positivfälle verteilen sich ...

Werbung