Werbung

Nachricht vom 16.09.2020    

Kurtscheider Voltigierer zeigen ihr Können

Von Uwe Lederer

Der Reiterverein Kurtscheid lud jüngst seine Voltigierer zu einem internen Voltigiertag ein. Endlich mal wieder Turnierluft schnuppern: Die Turnieranzüge wurden ausgepackt, Haare von Pferden und Sportler eingeflochten und ein Richtertisch bereitgestellt. Die Eltern kümmerten sich um Kaffee und Kuchen. Somit war eine spannende Turnieratmosphäre geschaffen. Das spürten besonders die Vierbeiner, die sehr leistungsbereit ihre Schützlinge auf dem Rücken trugen.

Die Reitsportanlage Gut Birkenhof bot für einen kleinen Teil von Voltigierern ein zurzeit ungewohntes Turnierfeeling. Fotos: RV Kurtscheid.

Kurtscheid/Bonefeld. Wo sich sonst rund 300 Teilnehmer an einem Voltigierturnier auf dem Birkenhof tummeln, wurden aufgrund der aktuellen Situation, nur die Kurtscheider Voltigierer zu diesem etwas anderen Turnier eingeladen. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften (AHA) konnten die Eltern von der großzügigen Panoramahalle die Leistung ihrer Kinder verfolgen und mit großem Applaus honorieren.

Den Voltigiersport hat die Pandemie besonders getroffen, denn jegliche Turniere von Regional bis hin zur Landes-, Deutschen-, Europa- oder Weltmeisterschaft wurde für 2020 abgesagt.

Heike Jakoby aus Adenau wurde als Richterin geladen, so dass die Sportler endlich mal etwas Turnierfeeling erlebten und eine externe Beurteilung für das kommende Training erhielten. Vom Pflicht-Wettbewerb der A/L- und M-Gruppe bis zum Kostüm-Doppel wurde auf den Pferden Carla, Uccelino und Quenny geturnt. Da für lange Zeit der Voltigiersport nicht ausgeübt werden konnte, sind auch die Pferde aus dem Training die erforderliche Balance zu halten. Deshalb wurden die Team-Küren auf dem Holzpferd „Freddy“ gezeigt.



Die Youngstars des RVK Kurtscheid IV und V turnten Pflicht und Kür im Schritt auf den Ponys Queeny und Sternchen. Im Anschluss hatte die Richterin noch ein paar Theoriefragen parat, denn der Umgang mit den Pferden will gelernt sein. Einigkeit herrschte im Trainerteam: Ein gelungener Tag, den man auch ohne Corona wiederholen sollte. (ul)






Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Neuer Bildungsgang an Alice-Salomon-Schule - Pflege hat Zukunft

Linz. Gerade seit der Pandemie mit der Infektionskrankheit Corona ist uns noch einmal mehr bewusst geworden, dass sich Tag ...

Bad Honnefer Bildungsnetzwerk übernimmt Vorreiterrolle im Rhein-Sieg-Kreis

Bad Honnef. Wenn auch die Zusammenarbeit von Stadtverwaltung, Unternehmen und Bildungs- und Betreuungseinrichtungen zur Verankerung ...

Junge Mehrkämpfer bescheren der LG sieben Heimsiege

Neuwied. Am Samstag übernahmen die 10- bis 13-Jährigen das Kommando im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion. Die LG freute sich jahrgangsübergreifend ...

Westerwälder Rezepte: Eiernudeln ohne Maschine selbst machen

In den bäuerlichen Haushalten wurde früher der sommerliche Überschuss an Hühnereiern entweder mit Wasserglas (wasserlösliches ...

Dienstfahrzeug für Johanniter-Zentrums Neuwied

Neuwied. Durch die Spende des Vereins der Freunde und Förderer des Johanniter-Zentrums Neuwied e. V. in Höhe von 7.000 Euro ...

A48: Verkehrseinschränkung an AS Bendorf in Richtung Koblenz

Bendorf. Planmäßig werden diese Arbeiten am Sonntag, dem 20. September, in der Zeit von 9 bis 19 Uhr, ausgeführt. Die ausgeschilderte ...

Werbung