Werbung

Nachricht vom 14.09.2020    

VG Asbach will Werbung für Tourismus machen

Die Fraktionen von CDU und FDP beantragen in der am 10. September als Videokonferenz stattfindenden Sitzung des Verbandsgemeinderates die Einrichtung von Werbetafeln und/oder Bildschirmen an der Autobahnraststätte der Autobahn A3 in Fernthal.

Foto: Jürgen Schmied

Asbach. Alexander Buda, Fraktionsvorsitzender der FDP, erläutert: „Durch diese Maßnahme können sich die Rastplatzbesucher eingehend über unsere vielfältige und attraktive Region informieren.“. Und Jürgen Schmied, Fraktionsvorsitzender der CDU, ergänzt: „Auch an weiteren geeigneten Plätzen könnten potentielle Besucher und Interessierte derartige Hinweise in mehreren Sprachen erhalten.“

Hierbei gibt es bereits genaue Vorstellung der Ausgestaltung. Im Gespräch erklären Schmied und Buda, dass der Rastplatz in Fernthal täglich von einer Vielzahl an PKW- und LKW-Fahrern sowie von Busunternehmen genutzt wird. Dieses Potential müsse genutzt werden, um weitere Touristen für unsere Region, die hier vorhandenen Freizeitaktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Hotels und Campingplätze sowie gastronomischen Angebote zu begeistern.

Schmied führt weiter an: „Eine solche Werbemaßnahme kann den überregionalen Bekanntheitsgrad der Verbandsgemeinde Asbach erheblich steigern und das touristische Einzugsgebiet vergrößern.“ Buda stimmt nickend zu und gibt im Weiteren zu bedenken: „Der ein- oder mehrtägige Tourismus in der Verbandsgemeinde könnte zum Vorteil aller Beteiligten in den jeweiligen Ortsgemeinden gesteigert werden und sich kontinuierlich in allen Bereichen weiterentwickeln.“

Insbesondere in der jetzigen Zeit ist es aus Sicht der Fraktionen von CDU und FDP im Verbandsgemeinderat sinnvoll, die heimischen Betriebe durch eine solche Maßnahme zu stärken, denn Urlaub in Deutschland ist wieder gefragt. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwölf Personen mussten mit Reizungen behandelt werden

Am frühen Freitagmorgen (25. September) hatte die Feuerwehr der Stadt Neuwied schon alle Hände voll zu tun. Durch die zuständige Leitstelle in Montabaur wurde ausströmendes Gas in einer Arzt-Praxis gemeldet. Zwölf Personen waren betroffen, Ursache ist noch nicht gefunden.


Brandmeldeanlage im Seniorenheim Oberbieber löste aus

Die Löschzüge Oberbieber und Niederbieber-Segendorf der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Neuwied hatten am frühen Sonntagmorgen (27.September) einen Einsatz im Seniorenheim in Oberbieber.


Region, Artikel vom 27.09.2020

Alkohol, Drogen und Raser

Alkohol, Drogen und Raser

Die Polizei Neuwied und Straßenhaus berichten in Pressemitteilung, dass sie sich am Samstag und Sonntag (26./27. September) mit unschönen Seiten im Straßenverkehr zu beschäftigen hatten. Dabei standen Drogen und erheblicher Alkoholgenuss im Vordergrund.


Die Deichstadtvolleys klettern an die Tabellenspitze

2. Volleyball Bundesliga Süd: VC Neuwied siegt am Samstagabend mit 3:1 gegen den VCO Dresden in einem mitreißendem Spiel. Am heutigen Sonntag (27. September) ist Wiesbaden II zu Gast.


Region, Artikel vom 27.09.2020

"Strünzer Pänz" heißt die neue Kita in Linz

"Strünzer Pänz" heißt die neue Kita in Linz

Kita "Strünzer Pänz" – das ist der Name der neuen städtischen Kindertagesstätte in Linz. 63 Linzer folgten dem Aufruf der Stadt Linz, einen Namen für die noch im Bau befindliche Kita in der Friedrich-Ebert-Straße einzureichen. Die Gewinner des Namenswettbewerbes wurden jetzt auf dem Linzer Buttermarkt ausgezeichnet.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Anerkennung als Ansporn: Schwerpunktgemeinde Dattenberg hat viel vor

Dattenberg. Landrat Achim Hallerbach und der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert besuchten auf Einladung von Ortsbürgermeister ...

Schluss mit der Zettelwirtschaft - Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein

Bendorf. Die Kita-Leitungen sparen dadurch Papier, Druckerkosten und vor allem Zeit. Damit profitieren vor allem auch die ...

Kino Neuwied erhält Förderung vom Land

Neuwied. „Mit der Landesförderung ermöglichen wir dem Kino Neuwied eine Modernisierung der Räumlichkeiten sowie Investitionsmaßnahmen ...

FWG verunglimpft Vettelschosser Bürgermeister mit Falschaussagen

Vettelschoß. Schlicht falsch sind Aussagen, dass verschiedene Aktionen durch den stellvertretenden Bürgermeister in der urlaubsbedingten ...

Ausschreibung Preis für Zivilcourage 2020

Zivilcourage bedeutet Bürgermut
Region. Öffentliche Sicherheit ist nicht allein Aufgabe der Polizei, sondern sie braucht ...

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Region. Der Verbraucher kann die ausgewählten Spitzenprodukte an dem augenfälligen Logo der Gemeinschaftsinitiative „Wir ...

Weitere Artikel


Nadelholz-Abschnitte günstig abzugeben

Anhausen. Die Ortsgemeinde hat daher größere Mengen von vier Meter langen oder fünf Meter langen Fichten-Rundholzabschnitten ...

FLUX4ART 2020: Die Landeskunstschau Rheinland-Pfalz startet in Bendorf

Bendorf. Das Anliegen der vom Verband initiierten Kunstschau ist es, öffentliches Interesse zu wecken für die Qualität und ...

Unkeler säuberten das Rheinufer

Unkel. Dank des guten Zuspruchs aus der Bevölkerung, darunter auch Familien mit Kindern, konnte das gesamte Unkeler Ufer ...

Coronalage im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 148 (+1)
VG Asbach: 50
VG Bad Hönningen: ...

Lehrschwimmbecken in Aegidienberg: Kellerboden fertig, Kellerwände in Arbeit

Bad Honnef. Allerdings hatte es einen Zwischenfall gegeben. Außerhalb der Arbeitszeit haben Unbekannte den Baukran der Bauunternehmung ...

Müllsammeln als Zeichen gegen die Umweltverschmutzung

Bad Hönningen. „Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie man auf Kunststoffe verzichten und insgesamt nachhaltiger ...

Werbung