Werbung

Nachricht vom 06.09.2020    

Medicon Dierdorf hat Betrieb in neuen Räumen aufgenommen

Von Wolfgang Tischler

Bekanntlich hat das ehemalige Einkaufszentrum Petz/REWE in der Dierdorfer Innenstadt einen neuen Besitzer. Die einstigen Ladenflächen im Erdgeschoß sind inzwischen umgebaut. Das Medicon-Fitness-Center ist aus den Obergeschossen mittlerweile in die neuen Räume umgezogen. Nun stehen rund 2.000 Quadratmeter für die Fitness und die erforderlichen Nebenräume zur Verfügung.

Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Am Samstag, den 5. September gab es im engsten Kreis eine kleine, offiziell Eröffnungsfeier. Bürgermeister Thomas Vis schnitt im Beisein der Familie Conradi, des Investors Ortwin Sülzen nebst Gattin aus Neuwied und dem Architekt Ralph Schulte das Band im Eingangsbereich durch. Auf eine große Feier musste verzichtet werden. Der Trainingsbetrieb ist gemäß den Vorgaben des Landes und des Gesundheitsamtes möglich.

In den Räumen des ehemaligen Fitnessstudios, die auf zwei Etagen rund 1.200 Quadratmeter umfassten, beginnen aktuell die Umbaumaßnahmen. Dort werden insgesamt zwölf neue Wohnungen entstehen. Da Umbau im Bestand nicht immer einfach ist, kann die Bauzeit nicht so exakt eingeschätzt werden.

Das Fitnessstudio ist in verschiedene Bereiche unterteilt und wird den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht. So gibt es zum Beispiel einen Ausdauerbereich oder einen Faszienzirkel nach Dr. Wolff. Drei Kursräume stehen zur Verfügung. Hier gibt es ein umfangreiches Kursprogramm im Angebot. Wer nach dem Training noch Entspannung sucht, findet sie im Sauna- und Wellnessbereich.

Durch die Erweiterung kann nun auch die Trendsportart Boxen mit ins Programm aufgenommen werden. Auch war es möglich einen Kletterturm von acht Metern Höhe zu integrieren. Das Training wird individuell zusammengestellt und kann auf Wunsch über eine App abgerufen werden, sodass der Besucher auch jederzeit alleine trainieren kann.

Bürgermeister Thomas Vis zeigte sich erfreut, dass nunmehr wieder Leben im Erdgeschoß des ehemaligen Einkaufszentrums herrscht und ein einheimisches Unternehmen den Gebäudekomplex besitzt. Weitere Informatinen gibt es auf der Homepage von Medicon.
woti


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.


Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Justizminister Herbert Mertin überreichte am Montag, den 26. Oktober im Rahmen einer Feierstunde im Koblenzer Landgericht die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an insgesamt acht ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


MBG lernte unverzichtbaren Seiten von Plastik kennen

Thalhausen. Nach einer Begrüßung und Unternehmensvorstellung beschäftigten sich die Teilnehmer/innen in vier Workshops auf ...

Mehr Digitalisierung für die Betriebe in der Hafenstraße

Neuwied. „Digitale Systeme können die Mitarbeiter bei der Arbeit unterstützen, sind aber kein Ersatz“, macht SWN-Geschäftsführer ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG Bau fordert mehr Geld für 1.900 Beschäftigte im Kreis Neuwied

Neuwied. „Wenn nun die Infektionszahlen wieder steigen, setzen sich gerade auch Reinigungskräfte einer erhöhten Ansteckungsgefahr ...

Herbstferienaktion der Bad Honnef AG

Bad Honnef. Zum wiederholten Male kooperierten die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort OGS Sankt Martinus/Selhof ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Weitere Artikel


CDU Oberbieber unterstützt Jugendfeuerwehr Neuwied

Oberbieber. „Gefährliche Brände und Starkregen- und Hochwasserereignisse gerade in Oberbieber haben uns noch einmal vor Augen ...

Zwei Motorradfahrer bei Alleinunfällen verletzt

Windhagen. Am Sonntagmittag befuhr eine 49-jährige Motorradfahrerin die Straße von Hüngsberg kommend in Richtung Oberetscheid. ...

Erfolgreiches Wochenende für die Ellingerjungs

Straßenhaus. Das Team war von Beginn an die bissigere Mannschaft und konnte das Spiel letztendlich ungefährdet mit 3:1 gewinnen. ...

Zehn positive Corona-Fälle in Neuwieder Altenheim

Neuwied. Durch das Gesundheitsamt wird aktuell die Lage analysiert und alle Maßnahmen getroffen, um die Bewohner zu schützen. ...

Graffiti Sprüher, Raser und mehr beschäftigte Polizei Bendorf

Bendorf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte ein 23-jähriger Radfahrer aus Neuwied kontrolliert werden. Im Rahmen der ...

Hallensport des VfL Waldbreitbach läuft wieder an

Waldbreitbach. Viele Punkte des Schutzkonzeptes orientieren sich an den bereits geltenden und bekannten Regeln aus dem öffentlichen ...

Werbung