Werbung

Nachricht vom 04.09.2020    

Herren I halten die Fahnen beim TC Rheinbrohl hoch

Die Herrenmannschaft des TC Rheinbrohl nimmt in diesem Jahr als einzige (ausgenommen SG Herren 40 mit Erpel) an der diesjährigen Medenrunde (Übergangssaison) teil.

Foto: Verein

Rheinbrohl. Bei den bisherigen drei Spielen konnte die Mannschaft um Kapitän Nils Kraus beim 7:7-Unentschieden gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer Obere Grafschaft einen überraschenden Punktgewinn landen.

Die anderen beiden Begegnungen gegen den TV Koblenz Wallersheim (4:10) und die SG Oberwerth Koblenz/Höhr-Grenzhausen IV (0:14) gingen leider trotz teils enger Matches verloren. Erfreulich zu erwähnen ist die Einbindung der beiden langjährigen Jugendspieler Noah Krase und Gabriel Szczepanski im Herrenbereich: Beide konnten bei ihren Matches, gegen teilweise sehr viel erfahrenere Gegner, gut mithalten und wichtige Matchpraxis für die Zukunft sammeln. Am nächsten Wochenende reist die Mannschaft zum Saisonabschluss zur TuS Kottenheim.



Aufmerksam möchte der Verein noch auf die Bälle Recycling Box von Tennispoint aufmerksam machen. Die Box findet ihr direkt im Eingangsbereich zum Clubhaus. Ist die Box fleißig mit gebrauchten Bällen gefüllt, schickt man sie einfach zurück an Tennispoint. Tennispoint leitet die Bälle an seinen Recyclingpartner weiter, wo sie geschreddert und das Filz vom Gummi getrennt wird. Das Gummi wiederum wird einem Spezialisten zugeschickt, der es für den Belag eines neues Hartplatzes verarbeitet. Ein perfekter Tenniskreislauf, mit dem die Erde und auch den Tennissport ein Stück weit grüner gestaltet werden soll. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


LG Rhein-Wied dominiert Meisterschaft in Trier

Neuwied/Trier. Besonders deutlich ist die Rhein-Wieder Dominanz weiterhin auf den kurzen Strecken. Über 100 Meter, gewonnen ...

Zweites Medenspiel der SG Straßenhaus/Steimel Herren 65 erfolgreich

Straßenhaus. Ebenfalls spannend machte es Heinz-Gerd Schneider der seinen Gegner mit 4:6, 6:2 und 10:3 bezwang. In der Mittagshitze ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Deichstadtpokal: Auslosung verspricht Spannung

Neuwied. Die Auslosung fand im Beisein von Vertretern der Vereine und der beiden Sponsoren Sparkasse Neuwied und Bitburger ...

Raubacher Schützen feiern doppelte Erfolge

Raubach. Am 14. und 15. Mai fanden in Dortmund die Landesvereinsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr-Auflage statt. ...

Großes Wiedersehen beim EHC Neuwied: Allstars kommen zusammen

Neuwied. Dieser Eishockey-Tag wird Erinnerungen an die Sternstunden des Neuwieder Eishockey wecken. Zum großen Wiedersehen ...

Weitere Artikel


Corona: Vier neue Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Bei den gestrigen Fällen, die die Marienschule Neuwied, VHS Neuwied sowie Kita am Schloßpark Neuwied betreffen, ...

CDU Gemeindeverband Bad Hönningen stellt Weichen für Wahl

Bad Hönningen. Im Laufe der Sitzung hatten die Anwesenden Gelegenheit, den Bürgermeisterkandidaten für das Amt des Bürgermeisters ...

Bewerbungsfrist für Wettbewerb „schönster Vorgarten“ verlängert

Neuwied. Zu dem in den letzten Jahren im Trend liegenden Schottergarten gibt es viele Alternativen, die für Insekten und ...

Betreuungspersonen kurzfristig, dringend gesucht

Neuwied. Aktuell sind bereits 39 Betreuungspersonen auf Honorarbasis regelmäßig im Einsatz. Betreuungspersonen benötigen ...

Neues Programm „Firmenfitness“ bringt ganze Teams in Form

Puderbach. Neu im Angebot des KSC Puderbach ist nun auch ein spezielles, präventives Gesundheitstraining für Firmen. Dies ...

Barrierefreiheit in Bad Hönningen auf dem Prüfstand

Bad Hönningen. „Die Harnröhre muss weg!“, war der O-Ton der Personen, die sie antraf. Eine Passantin schildert die Problematik ...

Werbung