Werbung

Nachricht vom 03.09.2020    

Hochbauausschuss und Gemeindeleitung besuchten Baustelle der Wirtgen Invest Holding

Die Mitglieder des Hochbauausschusses der Ortsgemeinde Neustadt (Wied) besuchten kürzlich die Baustelle der „Wirtgen Invest Holding GmbH“ im Ortsteil Rahms. Bettina Sauer, die Beigeordnete für Hochbau, hatte nach Absprache mit dem zuständigen Projektleiter Michael Nell die Besichtigung organisiert.

Foto: privat

Neustadt (Wied). Michael Nell führt die Gruppe durch die Räumlichkeiten und gab den Gästen entsprechende Erläuterungen. Auch der erste Beigeordnete Christoph Petri sowie der Beigeordnete Phillip Henn ließen es sich nicht nehmen, den zügigen Baufortschritt in Augenschein zu nehmen.

Die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) freut sich sehr, die Familie Wirtgen im nächsten Jahr offiziell im Ortsteil Rahms mit ihrem soliden und nachhaltigen Unternehmen begrüßen zu dürfen. Außerdem wird in dem neuen Gebäude die „Aktionsgruppe Kinder in Not e.V.“ beheimatet. Diese wurde 1983 von Gisela Wirtgen gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, notleidende Kinder auf den Philippinen, in Indien und Brasilien zu unterstützen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


MBG lernte unverzichtbaren Seiten von Plastik kennen

Thalhausen. Nach einer Begrüßung und Unternehmensvorstellung beschäftigten sich die Teilnehmer/innen in vier Workshops auf ...

Mehr Digitalisierung für die Betriebe in der Hafenstraße

Neuwied. „Digitale Systeme können die Mitarbeiter bei der Arbeit unterstützen, sind aber kein Ersatz“, macht SWN-Geschäftsführer ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG Bau fordert mehr Geld für 1.900 Beschäftigte im Kreis Neuwied

Neuwied. „Wenn nun die Infektionszahlen wieder steigen, setzen sich gerade auch Reinigungskräfte einer erhöhten Ansteckungsgefahr ...

Herbstferienaktion der Bad Honnef AG

Bad Honnef. Zum wiederholten Male kooperierten die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort OGS Sankt Martinus/Selhof ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Weitere Artikel


LG Rhein-Wied: Nur Adjei ist schneller als Müller

Neuwied. Jennifer Jüngling und Lisa Bremer stellten sich in allen drei Disziplinen und erreichte Weiten von 9,18 Metern (Kugelstoß), ...

Ellen Demuth: Stehplätze in Schulbussen endlich reduzieren

Linz. Dieser Antrag der CDU ist aber von den Fraktionen der Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen abgelehnt worden. „Beim ...

Bad Honnef: Klima- und Umweltbeirat gegründet

Bad Honnef. „Mit der Gründung kommen wir ein wesentliches Stück voran“, erklärt Bürgermeister Otto Neuhoff, „für viele Jahre ...

Erfolgreicher Tischtennis-Nachwuchses des SV Windhagen

Windhagen. In Klein-Winternheim (bei Mainz) durfte der jüngste Athlet Noel Fischer sich mit den besten weiteren sieben Spielern ...

Planungen für ein neues Bürgerhaus in Segendorf gehen voran

Neuwied. Ein Bürgerhaus als Treffpunkt des Gemeinwesens und Herzstück des Lebens und Freizeitangebots. Hauptsächlich für ...

Katze nach Kollision mit PKW in Neuwied verletzt - Besitzer gesucht

Neuwied. Der PKW befuhr die Friedrich-Recht-Straße aus Niederbieber kommend in Richtung Gladbacher Straße, als plötzlich ...

Werbung