Werbung

Nachricht vom 01.09.2020    

Neue Leiterin KVHS in Rengsdorf-Waldbreitbach

Zum Start des Herbstsemesters hat die Kreis-Volkshochschule Neuwied (KVHS) ihre beiden Außenstellen in Rengsdorf und Waldbreitbach zusammengeführt. Hans-Werner-Breithausen (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach) und Julia Dormayer (päd. Mitarbeiterin) stellten nun die neue Außenstellenleiterin, Kathrin Wagner-Brechlin, sowie das Semesterprogramm vor. Wagner-Brechlin hatte zuvor bereits die Außenstelle in Waldbreitbach geleitet.

Bürgermeister Hans-Werner Breithausen (links) und Julia Dormayer (rechts) stellen die neue Leiterin der KVHS-Außenstelle Rengsdorf-Waldbreitbach, Kathrin Wagner-Brechlin (Mitte), vor und präsentieren das neue Semesterprogramm. Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. An verschiedenen Standorten in der gesamten Verbandsgemeinde hält die KVHS ein vielfältiges Kursangebot vor. Insbesondere der Gesundheitsbereich hat viel zu bieten: Von Entspannungs- und Meditations- bis zu Fitness- und Gymnastikkursen ist für alle Bürgerinnen und Bürger etwas Passendes dabei. Sprachinteressierte kommen mit Italienisch- und Spanischkursen in Waldbreitbach auf ihre Kosten. Neu im Angebot ist ein Italienischkurs für Kinder, aber auch die beliebten Esel-Kurse in Waldbreitbach sind wieder mit im Programm. In Mini-Max-Kursen mit Durchführungsgarantie erwerben Teilnehmende in Rengsdorf allein oder in Kleinstgruppen Grundlagenkenntnisse in Excel, Word und GIMP sowie zur Nutzung von Tablets und Smartphones.

Im Rahmen des Semesterschwerpunktthemas „Nachhaltigkeit leben, Zukunft gestalten“ der KVHS hält im September Fairtrade-Referent Hans-Georg Hansen einen Vortrag zum Thema „Fairtrade – Warum sind Bananen so billig?“.

Informationen zu allen Kursen erhalten Sie unter www.KVHS-neuwied.de, bei der Außenstelle Rengsdorf-Waldbreitbach unter 02634 61113 (VGV Rengsdorf-Waldbreitbach) oder 61124 (Bürgerbüro Waldbreitbach). In allen Kursen gilt das Hygienekonzept der KVHS Neuwied sowie der jeweiligen Kursorte.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.




Aktuelle Artikel aus der Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Tiere im Glück - Der neue Kalender für 2021 ist da

Bad Honnef. Schon im September erreichten den Verein Anfragen, ob es denn für das nächste wieder einen Tier-Kalender geben ...

Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Neuwied. Um angemessen auf das Infektionsgeschehen zu reagieren, bespricht sich die Task-Force regelmäßig in Telefonkonferenzen. ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Zur Freude des erfahrenen Wanderführers kamen die meisten Menschen aus einem Umkreis von weniger als 50 ...

Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Schmackhaft und preiswert ist unser bäuerliches Gericht. Die Kartoffeln sollten noch Biss haben, der Speck kross gebraten ...

Weitere Artikel


Anita Unkels aus dem Rat verabschiedet

Rheinbreitbach. "Du kennst die Rheinbreitbacher wie kaum ein anderer, hast immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Menschen ...

Kommunalwahlen 2020: Ablauf der Frist zur Beantragung von Briefwahl

Bad Honnef. In Hinblick auf die Postlaufzeiten wird empfohlen, bis zum 11. September 2020, 18 Uhr, alle Anträge auf Briefwahl ...

„Kreispolitik Ticker“ geht online

Neuwied. „Besonders wichtig war uns dabei die vereinfachte Darstellung des Tickers, sodass man mit wenigen Klicks schnell ...

Neuwied: Radfahrer bewerten ihre Kommune

Neuwied. Wer Interesse hat, kann bis zum 30. November unter www.fahrradklima-test.adfc.de einen entsprechenden Fragebogen ...

Zwei Forstwirte begehen Dienstjubiläum bei VG Puderbach

Puderbach. Dirk Reinhardt begann vor 25 Jahren seine dreijährige Ausbildung beim Forstamt Altenkirchen und wechselte am 1. ...

Narren zeigen soziales Engagement

Neuwied Wer den Karneval in Neuwied aktiv begleitet hat, der hat das Neuwieder Prinzenpaar bei seinen Auftritten immer für ...

Werbung