Werbung

Nachricht vom 28.08.2020    

„Ham & Egg“ kommt in Stadthalle Linz

Seit Mitte März mussten nahezu alle Kultur-Veranstaltungen in der Region abgesagt oder verschoben werden. Die Eindämmung der Corona-Pandemie hat oberste Priorität. Anfang Oktober starten in Linz endlich wieder ausgewählte Kultur-Highlights unter Berücksichtigung aller aktuellen Corona-Richtlinien.

Fotos: Neissen Events, Michael Neissen

Linz. Um unter Berücksichtigung der aktuellen Abstandsregelungen allen Kartininhaber/innen des Gastspiels von „Ham & Egg“ einen Sitzplatz gewährleisten zu können, ist es glücklicherweise gelungen, einen Zusatztermin anzubieten. Die beiden „Travestie-Torpedos“ gastieren nun am Freitag, 2. Oktober 2020 (20 Uhr) und am Sonntag, 4. Oktober 2020 (18 Uhr) in der Linzer Stadthalle.

Daher bitten wir alle Karteninhaber bitten wir, sich schnellst möglich mit der Tourist Information Linz oder dem Veranstalter „NEISSEN Events“ in Verbindung zu setzen, so dass unter Angabe des Namens und der Personenzahl entsprechend Sitzplätze reserviert werden können.

Ham & Egg präsentieren, auch mit etwas Abstand, mit ihrer neuen Show „Aus Spaß verkleidet“ noch nie dagewesene Kostüme gepaart mit herrlichen Sketchen und Conferencen. Erleben Sie einen „Hauch von Las Vegas“ in der „Bunten Stadt am Rhein“.

Kontaktaufnahme unter:

Tourist-Information Linz am Rhein, Telefon 02644/2526 oder 02644/981125; info@linz.de.
NEISSEN Events , Telefon 02222-952550; info@neissen-events.de.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 18.10.2021

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Flugzeug kollidierte bei Start in Wienau mit Baum

Am Sonntag, dem 17. Oktober um 15:15 Uhr missglückte das Startmanöver eines mit zwei Personen besetzten Leichtflugzeuges aus bislang unbekannter Ursache vom Flugplatz Dierdorf-Wienau.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder auf 55,7 gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 18. Oktober 32 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 196.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Kurze Flucht vor Polizei Neuwied endet mit Verkehrsunfall

Am späten Samstagabend, dem 17. Oktober, wurde der Polizei Neuwied ein rasender PKW mit WW-Kennzeichen in Leutesdorf gemeldet, der dort unter anderem auch einen anderen Fahrzeugführer bedrängt habe.


Region, Artikel vom 18.10.2021

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Kofferweise Hämmer für den Bauspielplatz

Auf dem Bauspielplatz an der Bimsstraße stehen wieder prächtige Hütten, errichtet von handwerklich geschickten Kindern. Das beliebte Angebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJub) erfreut seit den 70er-Jahren den Neuwieder Nachwuchs.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers wieder im Alten Rathaus

Neuwied-Engers. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet statt am Freitag, dem 29. Oktober 2021 um 19 Uhr im Alten ...

Joscho Stephan Trio - Moderner Gypsy Swing im Alten Bahnhof

Puderbach. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing-Adaptionen herauszuragen, indem er neben ...

Edle Impressionen in Achat im Roentgen-Museum

Neuwied. In Vertretung für Landrat Achim Hallerbach begrüßte Kreisbeigeordneter Werner Wittlich die ausstellenden Künstler ...

Internet zum Abendbrot - Theater mit den „Weisses“

Puderbach. Zu den Akteuren:
Sie ist als Medienreferentin täglich im Einsatz an Schulen und klärt dort Erwachsene und Kinder ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Die Himmlische Nacht der Tenöre in Neuwied

Region. Temperamentvolle Leidenschaft und überschwängliche Freude sind die Charakteristika der italienischen Lebensart, die ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied: Unfälle und Randalierer festgenommen

Neuwied. Gegen 7:30 Uhr ereignete sich an der Kreuzungsanlage Dierdorfer Straße/Berggärtenstraße ein Verkehrsunfall mit zwei ...

Neue 1. Klasse Waldorfschule Neuwied mit Sonnenblumen begrüßt

Neuwied. Nach der feierlichen Einstimmung mit Beethoven am Flügel begrüßte Eurythmielehrerin Silvia Vögele die Anwesenden. ...

Daniel Pötz ist Mitgliederbeauftragter im CDU-Gemeindeverband Asbach

Neustadt. Pötz ist 35 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und wohnhaft in Heide. Als Mitgliederbeauftragter ist er auf Verbandsgemeindeebene ...

FDP Amtsverband unterstützt Jan Ermtraud bei VG Wahl

Bad Hönningen. Im Rheinbrohler Rathaus trafen sich nun die Mitglieder des FDP Amtsverband Linz am Rhein / Bad Hönningen, ...

Palette M in Rodenbach präsentierte Sommernachts-(t)raum

Rodenbach. Denn „Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können“ (Auszug aus Hamlet von Shakespeare), oder ...

MBG Dierdorf begrüßt feierlich die neuen fünften Klassen

Dierdorf. Üblicherweise gestaltet das MBG die Aufnahme seiner Neuzugänge im Rahmen eines feierlichen Festgottesdienstes, ...

Werbung