Werbung

Nachricht vom 23.08.2020    

Treppe zur „Helle Au“ am Rheinsteig erneuert

Die Naturtreppe zur „Helle Au“, ein Teilabschnitt des Rheinsteigs, ist seit Jahren immer wieder Reparaturanfällig. Der Bürgerverein Ariendorf kümmert sich seit Jahrzehnten um diesen Naturpfad. Seit Bestehen des Rheinsteigs, hat der Bürgerverein hier die Patenschafft übernommen.

Fotos: Bürgerverein Ariendorf

Bad Hönningen. Im Rahmen einer Beschaffung durch die VG Bad Hönningen für den Rheinsteig, wurden auch Metall-Stufenbleche für Ariendorf eingekauft. Bedingt durch die Corona-Zeiten, mussten die Arbeiten leider immer wieder verschoben werden. Jetzt wurde es aber Zeit, die Arbeiten anzugehen.

Zuerst wurden die alten Holzstufen entfernet und durch die „Alpineisen-bleche“ ersetzt. Die verzinkten Stufen werden durch 75 Zentimeter tief eingebohrte und fest eingeschlagene Eisenrohre gehalten. Auch ein Stück des Hangweges wurde mit diesen Blechen gesichert. Jetzt ist der Rheinsteig in diesem Bereich wieder sicher, so Heinz Günter Heck 1. Vorsitzender des Bürgervereins Ariendorf.



Der VG Bad Hönningen und dem Bauhof ist für die kostenlose Bereitstellung der Alpin-Eisenteile und der großen Bohrmaschine zu danken. Um der Hitze des Tages zu entgehen, wurden die Arbeiten vormittags durchgeführt. Beteiligt waren: Friedel Rings, Helmut Siebertz, Herbert Siebertz, Rudolf Arzdorf, Hans Werner Gross und HG Heck.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Regeln für Kinder beim Sport

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 22. September 19 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Für den Sport gibt es neue Regelungen für Kinder und Jugendliche.


OB Einig übermittelt Glückwünsche an Goldjunge Walscheid

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, der selbst gern in die Pedale tritt, hat dem Neuwieder Radsportler Max Walscheid zu dessen Goldmedaillengewinn bei der Rad-Weltmeisterschaft in Belgien gratuliert und einen entsprechenden Brief auf den Weg gebracht.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Brasilien gehört weltweit zu den Ländern, die am schwersten von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind. Dies hat auch weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklungszusammenarbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung bei St. Georg Schützenbruderschaft Irlich

Irlich. Nach der Begrüßung durch 1. Brudermeister Frank Breidbach gedachte die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern der ...

Linzer Elferrat wählt neuen Kommandanten

Linz. Nach der Pandemiegeschuldeten Pause beginnen auch die Linzer Jecken wieder mit den Vorbereitungen auf die neue Session ...

Waldbildungstage des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Der Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zu einer Informationsveranstaltung über die neuen Fördermöglichkeiten zur Bewältigung ...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl berichtet

Bad Hönningen. Beim Ortsverbandstag des VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl präsentierte der wiedergewählte Vorsitzende Hans Werner ...

Neuer Vereinsstammtisch für Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Gladbach

Neuwied-Gladbach. Ziel ist es, in regelmäßigen Abständen – immer am ersten Montag eines Monats – über aktuelle Geschehnisse ...

"EIRENE"-Projektgruppe "Starke Nachbar_innen“ hilft im Ahrtal

Neuwied. Angefragt wurde die Gruppe von der Neuwieder Stadtteil-Initiative „Wir im Sonnenland“. Über die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Toffelsmoat in Steimel fällt aus

Steimel. Diese Entscheidung wird, neben der rechtlichen Grundlage, auch von den Genehmigungsbehörden der Verbandsgemeinde ...

FDP ist für zweite Amtszeit von Sandra Weeser im Bundestag

Wissen. Die Stimmung bei den Freien Demokraten bei Ihrer Wahlkreisversammlung zur Bundestagswahl 2021 war geprägt von großer ...

Sonntagsmatinee auf der Sayner Hütte

Bendorf. Ob das Experiment gelingt, wird sich nach den ersten Konzerten zeigen. Das Programm bietet jedenfalls eine ganze ...

Fahrer flüchtet nach Unfall auf der B 256 - Grund Alkohol

Neuwied. Die in unmittelbarer Nähe befindliche Feuerwehr Neuwied wurde sofort auf den Unfall aufmerksam und sicherte die ...

Malte Sonnenfeld - Nur Kunst keine Deko

Unkel/Baden Baden. Fast wie ein DJ, der unterschiedliche Musikstile mixt, bringt er verschiedene Bild- und Gestaltungskonzepte ...

Dank an ehrenamtliche Mitarbeiter der Asbacher Kleiderkammer

Asbach. Angelika Schmidt begann auf Eigeninitiative, mit dem Wegräumen von ungünstig präsentierten Sachen, Kleiderständer ...

Werbung