Werbung

Nachricht vom 20.08.2020    

Auch Glücksbringer sind durch Corona eingeschränkt

Neuer bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger Marco Enßle erstattet Corona-bedingt Landrat Achim Hallerbach zeitversetzten Antrittsbesuch ab.

Der neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegermeister Marco Enßle (Mitte) mit dem Sachbearbeiter für das Schornsteinwesen der Kreisverwaltung, Jörg Braasch (links) bei Landrat Achim Hallerbach zum Antrittsbesuch. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Der bisherige Schornsteinfegermeister Manfred Pott aus Asbach trat mit Ablauf des Jahres 2019 seinen wohlverdienten Ruhestand an. Zum 1. März 2020 wurden die Aufgaben des Kehrbezirks Neuwied XI (Neustadt/Wied), auf den neuen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister Marco Enßle aus Neitersen übertragen. Der Bezirk umfasst rund 3.000 Gebäude, deren Heizungen, Kamine etc. auf ihre Sicherheit geprüft werden müssen. Die Pandemie verhinderte bis dato den üblichen Antrittsbesuch beim Landrat.

Beim Gespräch mit dem neuen Bezirksschornsteinfegermeister wurde deutlich, dass der Traditionsberuf einem massiven Wandel unterliegt. Pelletheizung, Brennstoffzellen-Heizung, Hybrid-Heizungen sind die Schlagworte von heute und morgen. Dabei sind umfassende Beratungskompetenzen gefordert. Dass diese spannenden Zukunftsthemen genau das Faszinierende für den 31-jähirgen Schornsteinfeger sind, wurde im Gespräch mehr als deutlich.



„Ich bin sicher, dass wir mit Marco Enßle einen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegermeister haben, der die Zukunftsthemen für unsere Haushalte sehr gut voran bringen wird, immer mit dem Blick auf die Sicherheit, Klimaschutz und Energieeffizienz“, bewertet Landrat Achim Hallerbach die Personalie nach dem Antrittsbesuch. Der Schornsteinfeger von heute ist ein wichtiger Partner in der Energiewende und aktiven Gestaltung des Klimaschutzes. Die Gewinnung von Wärme und Strom werde auch weiterhin ein wichtiger Part bleiben, der unter Berücksichtigung neuester Techniken einem ständigen Wandel unterliege, sind sich Marco Enßle und Achim Hallerbach einig.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


BBS Heinrich-Haus: Roboter Avatar ein Teil der Klassengemeinschaft

Neuwied. Der Roboter hört jedes Geräusch und jede Stimme, sieht genau das, was seine Klassenkameraden auch sehen, er kann ...

Drei Kandidaten für Bürgermeister-Wahl VG Dierdorf stehen fest

Dierdorf. Der Wahlausschuss der Verbandsgemeinde Dierdorf hat in seiner Sitzung am 30. November folgende Wahlvorschläge für ...

Chronik und Jubiläumskalender Oberbieber präsentiert

Neuwied. Am 2. April 2022 wird eine „Jubiläumswanderung" auf dem Rundweg um Oberbieber stattfinden. An diesem Tag wird der ...

Neuwied plant dauerhaften Impfstandort

Neuwied. Im Heimathaus soll möglichst bald jeden Tag geimpft werden. „Wir wollen die Situation entzerren“, erklärt Oberbürgermeister ...

Rheinbrohl glänzt weihnachtlich

Rheinbrohl. Der Weihnachtsbaum am 29er Ehrenmal leuchtet dabei bereits seit den 1950ern hinab ins Tal und grüßt die Menschen ...

Gassiboxen im Ring wurden an Paten übergeben

Neuwied. Ein Anliegen, das viele Bewohnerinnen und Bewohner schon seit langem an Quartiersmanager Mario Seitz vom Diakonischen ...

Weitere Artikel


Bürgerbusteam VG Asbach feiert zweiten Jahrestag

Asbach. Am 13. August 2018 war der erste Tag an dem Bürger ihre Fahrtwünsche anmelden konnten und am 14. August startete ...

Blocker Musikanten spielen im Seniorenzentrum

Neuwied. Unter Leitung von Tobias Lawsky boten die Musiker des jungen Neuwieder Musikvereins ein professionelles und begeisterndes ...

Neuwieds Bürgermeister Michael Mang ist abgewählt

Neuwied. Einmalig in der bisherigen Geschichte der Stadt Neuwied, war die am heutigen Donnerstag 20. August durchgeführte ...

Bouler des TC Rot-Weiss-Neuwied ermitteln Vereinsmeister

Neuwied. Die Spiele fanden auf dem vereinseigenen Boulegelände in der Krasnaer Straße, neben dem Sportplatz in Block, statt. ...

Heute sechs neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 99 (+2)
VG Asbach: 45 (+1)
VG Bad Hönningen: ...

Monrepos: Im Einklang mit der Natur

Neuwied. Wie kann ich mich von meinem stressigen Alltag befreien? Gerade in Corona-Zeiten muss es vielleicht gar nicht der ...

Werbung