Werbung

Nachricht vom 20.08.2020    

Das Forstamt Dierdorf: Wer findet den dicksten Nadelbaum im Kreis Neuwied?

Wie schon seit längerem im Landschaftsbild ersichtlich, sterben immer mehr Nadelbäume aufgrund der großen Trockenheit und des Borkenkäferbefalls ab. Solange es noch Fichten bei uns gibt, will das Forstamt Dierdorf die dickste Fichte und auch den dicksten Nadelbaum im Kreisgebiet ermitteln.

Symbolfoto

Dierdorf. An dieser Suche kann sich jeder beteiligen. Einfach mit einem Maßband den Umfang des dicken Baumes in einer Höhe von 1,30 Meter über dem Boden messen, das nennt man in der Forstsprache den Brusthöhendurchmesser und per Mail ans Forstrevier Anhausen senden (frank.krause@wald-rlp.de). Dazu noch den Standort per google maps oder per Ortsbeschreibung durchgeben, sowie den Namen und die Telefonnummer hinterlassen.

Am 21. September 2020 werden die Meldungen ausgewertet und die Gewinner benachrichtigt. Zu gewinnen gibt es für den dicksten Baum und die dickste Fichte jeweils eine Flasche Wein, fünf Liter Bio-Apfelsaft und ein Glas Imker-Honig. Sollten mehrere Personen den gleichen Baum entdeckt haben, so wird der Gewinner/die Gewinnerin ausgelost.

Im Forst beschäftigte Personen und deren unmittelbare Familienangehörige sind von der Aktion ausgeschlossen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 843 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 79,9. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.


Polizei Straßenhaus meldet mehrere Unfallfluchten

Immer wieder entfernen sich Verursacher von Unfällen vom Unfallort, obwohl im Strafgesetzbuch im Paragraph 142 teils empfindliche Strafen festgeschrieben sind, die sich nach der Höhe des Schadens bemessen. Die Polizei Straßenhaus meldet nun gleich drei Unfallfluchten.


Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen.


Region, Artikel vom 27.10.2020

Rollerkontrolle endete in vier Strafanzeigen

Rollerkontrolle endete in vier Strafanzeigen

Am 26. Oktober 2020 wurde gegen 20 Uhr ein Roller auf der Dierdorfer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da hatten die Beamten voll ins Schwarze getroffen. Es gab gleich vier Strafanzeigen, als die Kontrolle beendet war.




Aktuelle Artikel aus der Region


Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Zur Freude des erfahrenen Wanderführers kamen die meisten Menschen aus einem Umkreis von weniger als 50 ...

Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Schmackhaft und preiswert ist unser bäuerliches Gericht. Die Kartoffeln sollten noch Biss haben, der Speck kross gebraten ...

Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Neuwied. Hauptstelle in der Kreisverwaltung Neuwied ist eine Terminvereinbarung derzeit nicht notwendig.
Öffnungszeiten:
Montag ...

Adventsfenster in Urbach in diesem Jahr anders

Urbach. Genau aus diesem Grund wollen die Urbacher auch in 2020 die Tradition der Adventfenster weiterführen. Da sich die ...

Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Neuwied. In Höhe des Ortsausgangs NR-Feldkirchen, in der dortigen langgezogenen Linkskurve, fuhren zwei PKW vor den Einsatzfahrzeugen. ...

Keine Entspannung an der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 219 Personen getestet. Nachstehend die aktuellen Zahlen von Dienstag. ...

Weitere Artikel


Wie geht es weiter mit dem Schlemmermarkt Neuwied?

Neuwied. Dazu informieren die Initiatoren der beliebten Veranstaltung, das Amt für Stadtmarketing und die Arbeitsgruppe Schlemmermarkt ...

Umbau des Knotenpunktes L 267 / L 306 bei Krümmel

Krümmel. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt. Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert.

Die Kosten ...

KHDS-Chefarzt bietet Gelenksprechstunde in Hachenburg an

Hachenburg. Seit dem 1. Juli 2020 praktiziert Dr. Andreas Franke auch im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters ...

Schlosstheater präsentiert: Willkommen bei den Hartmanns

Neuwied. Ehemann Richard, Oberarzt in der späten Midlife-Crisis, ist von dieser Idee wenig begeistert, und auch die beiden ...

Malberglauf: 1.200 Euro sind in Kenia angekommen

Waldbreitbach/Kenia. Die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Berglaufs hatten die Möglichkeit, sich das ...

Spaziergänger retten kleinem Kater das Leben

Bad Honnef. Die Tierarztpraxis nahm Kontakt zum Tierschutz Siebengebirge auf, der den kleinen Kater in seine Obhut nahm. ...

Werbung