Werbung

Nachricht vom 18.08.2020    

Einwohnerzahl: OB Einig sieht beständigen positiven Trend

Die Stadt Neuwied kratzt an der 66.000er-Marke. Dies geht aus der aktuellen Statistik hervor, die für den Stichtag 30. Juni 2020 insgesamt 65.918 Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Deichstadt ausweist. Das ist die höchste Zahl seit 2006.

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig ist sich bewusst, dass Einwohnerstatistiken mit Unwägbarkeiten verbunden sind. „Allerdings ist unterm Strich ein recht beständiger positiver Trend zu erkennen, der mich optimistisch stimmt“, betont der OB. Immerhin zählt Neuwied 275 Einwohner mehr als noch vor einem Jahr und rund 1.000 mehr als vor fünf Jahren.

Ein ganz wesentlicher Grund für diese Entwicklung sind augenscheinlich die Neubautätigkeiten, vor allem in Heimbach-Weis und in Heddesdorf. Daneben macht sich der, wenn auch rückläufige, Zuzug von Flüchtlingen in der Statistik bemerkbar.

Die Innenstadt hat in den vergangenen Jahren ebenfalls kontinuierlich zugelegt und zählt jetzt 12.390 Einwohner. Vor fünf Jahren waren es 754 weniger. Dahinter rangieren Heddesdorf mit 11.773 und Heimbach-Weis mit 7.327 Einwohnern. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreisel am Wasserturm in Engers bleibt Streitthema

Engers. Zum Zeitpunkt der Entscheidung war es jedoch für die Mehrheit der Engerser Ortsbeiratsmitglieder die einzige realisierbare ...

Bendorf radelt auch in diesem Jahr für ein gutes Klima

Bendorf. Einzeln oder in Teams geht es darum, vom 6. bis 26. September mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer ...

Sportplatz Dierdorf ergrünt - Infoveranstaltung der Grünen

Dierdorf. Treffpunkt ist der kleine Marktplatz vor der katholischen Kirche. Von hier aus gibt es einen Spaziergang zum Sportplatz. ...

Podiumsdiskussion: Generation Corona-Kita, Schule und Ausbildung

Neuwied. Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Kita, Schule und Ausbildung? Darüber wollte der Grüne Bundestagskandidat ...

Marktstraße: Sanierungsbeginn in erster Augustwoche

Neuwied. Dieser Abschnitt wird grundlegend erneuert; heißt: Der vorhandene Aufbau wird abgetragen, der Oberbau der Straße ...

Umfrage zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Bad Honnef

Bad Honnef. Daten und Antworten werden vollständig anonymisiert und absolut vertraulich behandelt.

Der Klimawandel führt ...

Weitere Artikel


Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz in Fernthal aus

Fernthal. Als die ersten Einsatzkräfte am betroffenen Mehrfamilienhaus in der Ortsmitte von Fernthal eintrafen, hatten alle ...

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen...

Puderbach. Ebi Wolf berichtet am Freitag, den 21. August um 20 Uhr von seiner Gradwanderung über die „BLAUE MURMEL“. Im Vortrag ...

Leserbrief zur „Causa Mang“

Neuwied. Ich vermute – aufgrund der nicht-witterungsbedingten „aufgeheizten Stimmung“ in Neuwied eher nicht. Das dürfte ein ...

Gesundheitsamt meldet drei neue Coronafälle in Stadt Neuwied

Neuwied.
Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 97 (+3)
VG Asbach: 44
VG Bad Hönningen: ...

Tumor-Operation ohne Vollnarkose

Dierdorf/Selters. „Der Patient hat je nach Wunsch die Möglichkeit, den Eingriff in einer Periduralanästhesie (PDA) - also ...

Reinigungsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat Neuwied

Neuwied. Weiter ausführend bedeutet Waqar-e-Amal sich selbst und anderen ohne Gegenleistung mit eigener Hand zu helfen. Dieser ...

Werbung