Werbung

Nachricht vom 16.08.2020    

Erfolgreiches Sportfest des VfL Waldbreitbach - neue Vereinsrekorde

Fünf Vereinsrekorde und einige persönliche Bestleistungen wurden beim Kinder- und Jugendsportfest des VfL Waldbreitbach erzielt – und das trotz erschwerter Trainings- und Wettkampfbedingungen durch die Corona-Pandemie. 17 Kinder und Jugendliche aus dem örtlichen Verein und ein Jugendlicher des TuS Dierdorf nahmen daran teil.

Marie Böckmann beim Hochsprung in Waldbreitbach. Foto: Verein

Waldbreitbach. „Unser Ziel war es, in der Corona bedingt wettkampfarmen Zeit den engagierten Nachwuchsleichtathleten einen Wettkampf anzubieten“, erläutern die Veranstalter der Leichtathletikabteilung. „Aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen konnten leider keine anderen Gastvereine teilnehmen. Obwohl wir einige Anfragen von weiter her hatten“, bedauert Geschäftsführer Josef Hoß. So verlief das Einladungssportfest recht familiär.

Zudem gab es weitere Einschränkungen, um das Hygienekonzept umzusetzen. Es fand keine Bewirtung oder eine Siegerehrung statt. Zuschauer waren nicht zugelassen und das Tragen von Mund-Nase-Masken war verpflichtend. Auch Sprintwettbewerbe waren nicht gestattet. Trotzdem konnten die jungen Sportlerinnen und Sportler in vielen Disziplinen wie Hochsprung, Weitsprung, Schlag/Ballwurf, Kugelstoßen und Speerwurf antreten und zeigten sehr gute Leistungen.

„Dank der engagierten Trainerinnen Anke Jüssen, Anna Rathmann und Alina Schmitz sowie der großen Mithilfe der Leichtathletik-Eltern verlief das Sportfest reibungslos ab“, freuen sich die Organisatoren.

Nachfolgend die neuen Vereinsrekorde: Amelie Schmitt (W12) Kugelstoßen (3 kg) 8,78 Meter; Celina Medinger (W13) Ballwurf 44,0 Meter; Marie Böckmann (W15) Ballwurf 46,0 Meter und Kugelstoßen (3 kg) 10,24 Meter sowie Vivien Ließfeld (WJU18) Kugelstoßen (3 kg) 10,55 Meter.

Weitere Informationen und die Ergebnisse gibt es hier.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Ab Samstag neue Allgemeinverfügung in Kraft

Am Freitag, den 30. Oktober sind 32 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 942 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 78,8. Aktuell sind 416 infizierte Personen in Quarantäne. Der Kreis gilt weiter als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Zoo Neuwied muss schließen

Zoo Neuwied muss schließen

Die neue Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die ab Montag in Kraft tritt, sieht unter anderem vor, das zoologische Gärten, Tierparks, botanische Gärten und ähnliche Einrichtungen, ab dem 2. November bis mindestens 30. November zu schließen sind. Betroffen davon ist auch der Zoo Neuwied.


Das Lied für Neuwied mit Potential zur Stadthymne

Vier bekannte Neuwieder Musiker haben das „Lied für Neuwied“ professionell eingespielt. Sie widmen es der Stadt, in der sie leben und der existenzbedrohenden Situation von Künstlern in Coronazeiten. Gedacht war es einst von Autor Fred Kutscher als Hommage an seine Heimatstadt und als Kontrapunkt zu den typisch Neuwieder „Schnuddelern“.


Region, Artikel vom 31.10.2020

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Fitte Beamte stellen Autofahrer nach Flucht

Am späten Freitagabend (30. Oktober) kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei Straßenhaus mit dem Fahrer eines schwarzen Mitsubishi Colt. Sie endete in Kleinmaischeid nach versuchter fußläufiger Flucht.


Region, Artikel vom 30.10.2020

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

Der Überblick über die neuen Coronaregeln

INFORMATION | Die 26-seitige „Zwölfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 wieder außer Kraft. Sinn und Zweck der durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen angeordneten Maßnahmen ist die Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2.




Aktuelle Artikel aus der Sport


RV Kurtscheid veranstaltet sein zweites Turnierwochenende

Bonefeld/Kurtscheid. In der Stilspringprüfung Klasse A* konnte Hannah Padberg den Sieg mit ihrem Pferd "Corlencio" verbuchen. ...

Deichstadtvolleys wollen Punkte aus Vilsbiburg mitbringen

Neuwied. Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Zweiter Meistergrad im Kung-Fu für Wladi Metzger

Neuwied. Die prüfenden Meister und Großmeister waren Toni Finken-Schaffrath (10. Toan, Europapräsident des Verbandes), Frank ...

Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Montabaur. Denn was den Zuschauern auf dem Sportplatz in Eschelbach im Meisterschaftsspiel der D-Klasse Südost gegen TuS ...

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

Waldbreitbach. Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Stunden wurde sie zweite ...

Weitere Artikel


Methusalem-Fichte steht im Sterben

Dürrholz. Der in einem Seifen stehende, bislang ausreichend wasserversorgte, etwa 150 Jahre alte Baum befindet sich im Gemeindewald ...

Raiffeisen lebt in Daufenbach auf - Gemeinsam sind sie stark

Dürrholz. Der Vater beziehungsweise Schwiegervater des jungen Ehepaars ist Mitglied der Gruppe von grünen Männern am Naturerlebnispfad ...

CDU beantragt weitere Parkfläche im Sonnenland für Grundschuleltern

Neuwied. Zu diesem Zeitpunkt hatten die CDU-Vorstandsmitglieder Thorsten Dreistein-Faustmann und Martin Monzen bereits zusammen ...

CDU-Spitze besucht Unkel

Unkel. Knut von Wülfing hatte den Stuxhof mit einem wunderschönen Buffet in eine Event-Location verwandelt. Er führte zusammen ...

Feuerwerkskracher lösen Großeinsatz Polizei in Raubach aus

Großeinsatz durch Feuerwerkskörper
Raubach. Die Mitteilung über zwei Schuss-Geräusche, ausgehend von der Grundschule in ...

LG Rhein-Wied bietet der Basis eine Plattform

Neuwied. Nach der erfolgreichen Durchführung des Deichmeetings lag es den Verantwortlichen besonders am Herzen, in dieser ...

Werbung