Werbung

Nachricht vom 04.08.2020    

Kinderbroschüre ergänzt Tourismusbroschüre

Auf 20 Seiten präsentiert die neue Kindererlebnis-Broschüre der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Neuwied, zahlreiche Erlebnistipps und Freizeitbeschäftigungen. So gibt es Informationen zu den Themen „Wasserspaß“ und „Natur“, aber auch Freizeittipps für Indoor- und Outdoor-Aktivitäten.

Der „Touristische Arbeitskreis“ präsentieren gemeinsam mit Landrat Achim Hallerbach und dem Team der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Neuwied im Wiedtalbad in Hausen die neue Kindererlebnis-Broschüre mit zahlreichen Erlebnistipps und Freizeitbeschäftigungen. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Gerade in Urlaubszeiten, aber auch darüber hinaus, will die Publikation Kinder und Eltern gleichermaßen inspirieren, im Landkreis mit seinen zahlreichen Familienfreizeitangeboten auf Entdeckungstour zu gehen. Der Touristische Arbeitskreis des Kreises Neuwied, den die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied leitet, hat die Broschüre herausgegeben.

Neben der bereits existierenden Landkreis-Tourismusbroschüre, die sich vorrangig an Erwachsene richtet, liegt nun der Fokus auf ausgewählten Angeboten, die Kinder und Eltern gleichermaßen gefallen werden. Alle sieben Verbandsgemeinden und die Stadt Neuwied sind in der neuen Publikation mit Angeboten und Freizeittipps vertreten. Zusätzlich locken viele Gutscheine mit kleinen Geschenken und Eintrittsrabatten.

Für Landrat Achim Hallerbach ist es besonders wichtig, gerade auch junge Familien und Alleinerziehende anzusprechen und dadurch die Attraktivität der Region auch für Kinder und Jugendliche herauszustellen. „In den besonderen Zeiten, die wir momentan erleben, erhalten Erlebnistipps und Angebote für Urlaubs- und Freizeitgestaltung vor der eigenen Haustüre einen ganz neuen Stellenwert. Viele wissen gar nicht, was es alles an spielerischen und erlebnisreichen Freizeitangeboten gibt. Die neue Broschüre bietet hier eine gute Unterstützung, den Landkreis mit Kindern auf vielfältige Weise neu zu entdecken.“

Aus allen sieben Verbandsgemeinden wie auch der Stadt Neuwied finden sich Empfehlungen wie beispielsweise die Linzer Stadtrallye für Kinder, die Römer-Welt in Rheinbrohl, der Naturerlebnispfad in Dürrholz oder der Kinderkräutergarten in Rengsdorf. Über 50 Freizeittipps warten auf Besucher und werden durch Ideen zu außergewöhnlichen Kindergeburtstagserlebnissen ergänzt. Ebenfalls wird auf die Entdeckertouren für Kindergärten und Grundschulen verwiesen, die vom Naturpark Rhein-Westerwald angeboten werden. Abgerundet wird die bunte Kinderbroschüre durch zahlreiche Bonus-Gutscheine, Rätsel und Ausmalbilder. Gerade für Gastronomiebetriebe ist die neue Publikation ein schöner Servicebeitrag, wenn Eltern Beschäftigung für ihre Kinder am Tisch suchen.

Die „Erlebnisreich-Unser Landkreis Neuwied“ - Kinderbroschüre wird durch den Touristischen Arbeitskreis des Landkreises Neuwied herausgegeben, den die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied leitet. Alle kommunalen Tourismuspartner in Kreis und Stadt bieten die Broschüre kostenlos an. Sie kann ebenfalls über die Wirtschaftsförderung angefordert werden (Telefon 02631-28212 und info@wfg-nr.de)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Eine umfangreiche Menge Müll haben Unbekannte an der Kirchberghütte „entsorgt“. Dabei handelt es sich offenbar um Teile eines großen Bretterverschlags oder einer Hütte. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) mussten mit einem LKW anrücken, um die Teile einzusammeln und abzufahren.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Region, Artikel vom 18.09.2020

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Ab dem 28. September 2020 zieht die Corona-Praxis der Verbandsgemeinde Bad Hönningen von der Bad Hönninger Sprudelhalle in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens St. Suitbert, Hauptstraße 96, 56598 Rheinbrohl um. Am heutigen Freitag (18. September) gab es in der Stadt Neuwied einen neuen Coronafall.




Aktuelle Artikel aus der Region


Intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Stadtspitze

Neuwied. Alle Beteiligten stimmten darin überein, künftig regelmäßiger über Ideen, Pläne und Anliegen zu kommunizieren, um ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Bad Hönningen/Neuwied. Die Corona-Praxis wird von in der Verbandsgemeinde niedergelassenen Ärzten betrieben. Termine sind ...

Mit Sicherheit gut versorgt

Dierdorf/Selters. Das Zertifizierungsverfahren erfolgte durch das mre-netz regio rhein-ahr mit seiner Koordinierungsstelle ...

Museumsgärtner Philipp Messingfeld verstorben

Rheinbreitbach. Ob als Fachmann am Grill, Reibekuchenbäcker, Glühweinkocher, Weinfassschröter und Handwerker am Heimathaus, ...

Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Neuwied. Teamleiter Kai Poveleit kann angesichts solcher Aktionen nur mit dem Kopf schütteln: „Wir haben in Neuwied einen ...

Weitere Artikel


Chefarzt informiert zum Thema Stroke Unit

Dierdorf/Selters. Herr Dr. Bereznai, was ist eine Schlaganfalleinheit?
Dr. Bereznai: Eine Schlaganfalleinheit wird, wenn ...

Verkehrskontrollen - Mehrere Fahrzeugführer unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Neuwied. Die betroffenen Fahrzeugführer wurden zur Polizeiinspektion Neuwied gebracht, um für das weitere Verfahren eine ...

Gleich zwei 40-jährige Dienstjubiläen bei der VG Puderbach

Puderbach. Anette Brehmer durchlief als Sachbearbeiterin die Bauverwaltung und Verbandsgemeindekasse, bis Sie 1993 zu den ...

VHS Bendorf Semesterstart unter besonderen Bedingungen

Bendorf. In der zweiten Augusthälfte geht der Betrieb wieder los – mit einer attraktiven Mischung aus neuen und bewährten ...

Jubelpaar unterstützt Neuwieder Hospizverein

Buchholz. Doch dann kam die Corona-Pandemie und das Fest musste abgesagt werden. Dennoch ließen es sich Familienmitglieder, ...

Radweg in Langendorfer Straße bringt mehr Sicherheit

Neuwied. Nach langer Zeit konnte die Realisierung erfolgen und bringt nach Ansicht der Koalitionäre endlich eine klare Linie ...

Werbung