Werbung

Nachricht vom 27.07.2020    

TC Steimel ermittelte die Vereins-Champions 2020

Fast drei Wochen lang kämpften die Vereinsmitglieder des TC Steimel um die höchste Krone im Vereinsleben. In den Kategorien Damen, Herren, Senioren und Herren B-Einzel, sowie Damen- und Herren-Doppel, konnten die Zuschauer spannende Begegnungen auf der Tennisanlage verfolgen.

Senioren: Berthold Schwarz / Thomas Oettgen. Fotos: TC Steimel

Senioren
Steimel. Eine erfolgreiche Titelverteidigung im ersten Finale des Tages gelang dabei Thomas Oettgen, der sich gegen Altmeister Berthold Schwarz durchsetzen konnte. Er holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel bei den Senioren.

Herren B (Nebenrunde)
In der Kategorie Herren B setzte sich mit Sven Caspari ein neues Gesicht in der Steimeler Tennisszene durch. Er traf im Finale auf den letztjährigen Clubmeister Julian Stallmann. Die Zuschauer sahen hier ein spannendes Match zwischen den beiden Nachwuchsspielern, das erst durch Match Tie Break entschieden wurde. Nach 5:7 und 6:4 bewies Sven Caspari im entscheidenden Tie Break nach einem 1:4 Rückstand Nervenstärke und spielte sich in das Match zurück. Am Ende konnte er die Partie mit 10:5 zu seinen Gunsten entscheiden. Im Vorfeld zu diesem Match war Sven Caspari in einer ebenfalls spannenden Begegnung gegen seinen Vater Rolf Oettgen mit 6:2 und 7:5 erfolgreich. Fairerweise muss man hier sagen, dass der Altersunterschied zwischen Vater und Sohn satte 33 Jahre betrug.

Damen Einzel

Bei den Damen traf die letztjährige Siegerin, Conny Kopp auf Nadine Hachenberg, die schon des Öfteren bei den Clubmeisterschaften als Siegerin vom Platz gegangen war. Nach 6:3 für Nadine fiel die Entscheidung im zweiten Satz erst im Tie-Break. Hier erlebten die Zuschauer ein packendes Finale in dem sich Nadine Hachenberg mit 7:5 knapp durchsetzen konnte.



Herren A
Nichts Neues gab es im Finale bei den Herren. Hier trafen mit Titelverteidiger Florian Kluth und André Seliger exakt die beiden Protagonisten des letztjährigen Finales aufeinander. In diesem Jahr erwies sich Seriensieger Kluth (8. Titelgewinn) jedoch um einiges stärker und gab André Seliger mit 6:1 und 6:0 das Nachsehen. Der Sportwart des TC Steimel ist nun seit 2013 in Folge bei den finalen Matches der Clubmeisterschaften ungeschlagen,

Nach den Begegnungen erfolgte die Siegerehrung durch den 2. Vorsitzenden Christoph Hilpich und Sportwart Florian Kluth, die an die Finalisten die verdienten Preise überreichten. Den beteiligten Helferinnen in Person von Natanja Neitzert und Rita Wildermann dankte der Vorstand mit einem Blumenpräsent für die Bewirtung der Spieler und Zuschauer mit leckerem vom Grill.

Wie immer sind alle Fotos der Clubmeisterschaften auf der Homepage des TC Steimel unter dem Link www.tc-steimel.de abgestellt. Die Ergebnisse der Doppel-Finals folgen demnächst. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert steigt auf 182,7

Am Donnerstag (22. April) wurden im Kreis Neuwied wurden 87 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.223 an. Die AfD hat Widerspruch gegen Ausgangssperre im Kreis eingelegt.


Sofortmaßnahmen nach Brand ASAS fast abgeschlossen

Nach dem Großbrand auf dem ehemaligen Neuwieder Rasselsteingelände stehen die von der Firma ASAS eingeleiteten Sofortsicherungsmaßnahmen kurz vor ihrem Abschluss.


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Neuwieder starten Petition gegen die Grundsteuererhöhung

Am 10. Dezember 2020 beschloss der Stadtrat Neuwied mit 24 zu 23 Ratsstimmen die Erhöhung der Grundsteuer von 420 auf 610 Prozent. Die Auswirkungen dieses Beschlusses wurde erst jetzt allen Wohneigentümern bewusst, nachdem die Stadt die neuen Bescheide verschickt hat.


Region, Artikel vom 22.04.2021

Sattelzug kippt im Wald um

Sattelzug kippt im Wald um

Ersthelfer befreiten den Fahrer aus der Fahrerkabine. Der Unfallverursacher und der Ersthelfer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Corona in 2. Volleyball Bundesliga - Gegner des VC Neuwied betroffen

Neuwied. Eigentlich sollte am Wochenende mit zwei Auftritten der Deichstadtvolleys in Sachsen der Schlusspunkt unter die ...

Lottogewinn für Deichstadtvolleys

Neuwied. Im wahrsten Sinne des Wortes haben die Deichstadtvolleys einen „Lottogewinn“ zu verzeichnen, denn das Koblenzer ...

Umkleidekabinen des VfL Neuwied reichen nicht mehr aus

Neuwied. Bei dem Treffen schilderte Klaus Dillenberger die Situation auf der hervorragenden Sportanlage und deren voll umfängliche ...

Tennisclub Dierdorf: Start der Schulkooperation im Mai

Dierdorf. Der Verein bietet ein für alle Jugendlichen kostenloses, jedoch professionelles Training über die Tennisschule ...

TC Steimel - Medenspielbeginn wird auf Juni verschoben

Steimel. Den Startschuss gibt das technische Personal in Person von Rita Wildermann und Werner Müller. Die Mitglieder werden ...

VfL-Übungsleiterinnen digital: Spaß und Bewegung in Corona-Zeiten

Waldbreitbach. Die Kursleiterinnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, hatten sich im Januar eine kleine „Challenge“ ...

Weitere Artikel


SWN engagieren Streetart-Künstler Alexander Heyduczek

Rückblick
Neuwied. Im vergangenen August hatten die SWN mehrere Stationen neu streichen lassen. Wenige Tage später zierten ...

Reiserückkehrer: Zwei neue Corona-Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Eine Person hatte sich bei der Reiserückkehr aus einem Risikogebiet direkt am Flughafen testen lassen. Landrat Achim ...

Beseitigung Schadstelle an Kreuzung L 253 / L 256 in Linz

Linz. Um diese Gefahrenstelle zu beseitigen, sind kurzfristige Sanierungsarbeiten am Kreuzungsbereich erforderlich. Diese ...

Sanierung der K 58 steht in den Startlöchern - Bewilligungsbescheid da

Buchholz. Im Wege einer gemeinsamen Maßnahme zwischen Landkreis Neuwied den Verbandsgemeindewerken Asbach sowie der Ortsgemeinde ...

Windhagen bringt „Entwicklungskonzept - Raum- und Umweltplanung“ auf den Weg

Windhagen. Die Arbeitsgruppe besteht aktuell aus Martin Blanck (G-BfW), Heinz-Joachim Bösing (CDU/FDP), Martin Buchholz (Ortsbürgermeister), ...

Hygieneregeln für Kinder anschaulich erklärt

Andernach/Region. Wie können Erwachsene sie dafür sensibilisieren, dass Alltägliches wie zum Beispiel richtiges Händewaschen ...

Werbung