Werbung

Nachricht vom 27.07.2020    

TC Steimel ermittelte die Vereins-Champions 2020

Fast drei Wochen lang kämpften die Vereinsmitglieder des TC Steimel um die höchste Krone im Vereinsleben. In den Kategorien Damen, Herren, Senioren und Herren B-Einzel, sowie Damen- und Herren-Doppel, konnten die Zuschauer spannende Begegnungen auf der Tennisanlage verfolgen.

Senioren: Berthold Schwarz / Thomas Oettgen. Fotos: TC Steimel

Senioren
Steimel. Eine erfolgreiche Titelverteidigung im ersten Finale des Tages gelang dabei Thomas Oettgen, der sich gegen Altmeister Berthold Schwarz durchsetzen konnte. Er holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel bei den Senioren.

Herren B (Nebenrunde)
In der Kategorie Herren B setzte sich mit Sven Caspari ein neues Gesicht in der Steimeler Tennisszene durch. Er traf im Finale auf den letztjährigen Clubmeister Julian Stallmann. Die Zuschauer sahen hier ein spannendes Match zwischen den beiden Nachwuchsspielern, das erst durch Match Tie Break entschieden wurde. Nach 5:7 und 6:4 bewies Sven Caspari im entscheidenden Tie Break nach einem 1:4 Rückstand Nervenstärke und spielte sich in das Match zurück. Am Ende konnte er die Partie mit 10:5 zu seinen Gunsten entscheiden. Im Vorfeld zu diesem Match war Sven Caspari in einer ebenfalls spannenden Begegnung gegen seinen Vater Rolf Oettgen mit 6:2 und 7:5 erfolgreich. Fairerweise muss man hier sagen, dass der Altersunterschied zwischen Vater und Sohn satte 33 Jahre betrug.

Damen Einzel

Bei den Damen traf die letztjährige Siegerin, Conny Kopp auf Nadine Hachenberg, die schon des Öfteren bei den Clubmeisterschaften als Siegerin vom Platz gegangen war. Nach 6:3 für Nadine fiel die Entscheidung im zweiten Satz erst im Tie-Break. Hier erlebten die Zuschauer ein packendes Finale in dem sich Nadine Hachenberg mit 7:5 knapp durchsetzen konnte.

Herren A
Nichts Neues gab es im Finale bei den Herren. Hier trafen mit Titelverteidiger Florian Kluth und André Seliger exakt die beiden Protagonisten des letztjährigen Finales aufeinander. In diesem Jahr erwies sich Seriensieger Kluth (8. Titelgewinn) jedoch um einiges stärker und gab André Seliger mit 6:1 und 6:0 das Nachsehen. Der Sportwart des TC Steimel ist nun seit 2013 in Folge bei den finalen Matches der Clubmeisterschaften ungeschlagen,

Nach den Begegnungen erfolgte die Siegerehrung durch den 2. Vorsitzenden Christoph Hilpich und Sportwart Florian Kluth, die an die Finalisten die verdienten Preise überreichten. Den beteiligten Helferinnen in Person von Natanja Neitzert und Rita Wildermann dankte der Vorstand mit einem Blumenpräsent für die Bewirtung der Spieler und Zuschauer mit leckerem vom Grill.

Wie immer sind alle Fotos der Clubmeisterschaften auf der Homepage des TC Steimel unter dem Link www.tc-steimel.de abgestellt. Die Ergebnisse der Doppel-Finals folgen demnächst. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

Aus Rücksicht auf diejenigen Menschen, die an den sogenannten stillen Feiertagen im November wie Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag einen Moment der Besinnung brauchen, bittet das Ordnungsamt der Stadt Neuwied die Bürger darum, die Feiertagsruhe zu respektieren.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

Weitere Artikel


SWN engagieren Streetart-Künstler Alexander Heyduczek

Rückblick
Neuwied. Im vergangenen August hatten die SWN mehrere Stationen neu streichen lassen. Wenige Tage später zierten ...

Reiserückkehrer: Zwei neue Corona-Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Eine Person hatte sich bei der Reiserückkehr aus einem Risikogebiet direkt am Flughafen testen lassen. Landrat Achim ...

Beseitigung Schadstelle an Kreuzung L 253 / L 256 in Linz

Linz. Um diese Gefahrenstelle zu beseitigen, sind kurzfristige Sanierungsarbeiten am Kreuzungsbereich erforderlich. Diese ...

Sanierung der K 58 steht in den Startlöchern - Bewilligungsbescheid da

Buchholz. Im Wege einer gemeinsamen Maßnahme zwischen Landkreis Neuwied den Verbandsgemeindewerken Asbach sowie der Ortsgemeinde ...

Windhagen bringt „Entwicklungskonzept - Raum- und Umweltplanung“ auf den Weg

Windhagen. Die Arbeitsgruppe besteht aktuell aus Martin Blanck (G-BfW), Heinz-Joachim Bösing (CDU/FDP), Martin Buchholz (Ortsbürgermeister), ...

Hygieneregeln für Kinder anschaulich erklärt

Andernach/Region. Wie können Erwachsene sie dafür sensibilisieren, dass Alltägliches wie zum Beispiel richtiges Händewaschen ...

Werbung