Werbung

Nachricht vom 26.07.2020    

Naturpark Rhein-Westerwald bietet wieder Veranstaltung an

Nachdem im Juli bereits wieder Veranstaltungen des Naturparks Rhein-Westerwald stattgefunden haben, können Interessierte unter Einhaltung der Hygienevorgaben auch im August an spannenden Naturerlebnisangeboten des Naturparks teilnehmen.

Foto: Naturpark Rhein-Westerwald

Neuwied. Am Sonntag, den 9. August um 10 Uhr erlernen Teilnehmer*innen den richtigen Umgang mit einem GPS-Gerät. In einem Theorieblock wird zunächst geklärt, wie ein GPS-Gerät beziehungsweise ein Smartphone für Wanderungen eingesetzt werden kann. Bei einem anschließenden Spaziergang wird das Wandern mit GPS in der Praxis ausprobiert. Für den Theorieblock wird eine Mund- und Nasenmaske benötigt. Das Seminar beginnt am Außerschulischen Lernort in Linkenbach (Deponiestraße) und kostet zehn Euro pro Teilnehmer. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Am Sonntag, den 16. August um 10 Uhr wird eine „Wald und Wild“ Wanderung angeboten. Bei einer Wanderung vom Malberg bis zur Waldschule am Limes im Gemeindewald Rheinbrohl erleben Sie den sommerlichen Wald und erfahren Informatives über den Wald und sein Wild. Nach einem leckeren Wildgulasch an der Waldschule und den Besuch des Limeslehrpfades werden die Wanderer via Bustransfer an den Ausgangspunkt zurückgefahren (Mund- und Nasenmaske erforderlich). Die Wanderung ist für Erwachsene und Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Treffpunkt ist der Malberg Parkplatz in 53547 Hausen-Hähnen. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt zehn Euro, für Kinder fünf Euro (inkl. Essen und Transfer in Kleinbussen). Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Donnerstag, den 13. August erforderlich!

Informatives zum spannenden Mittelrheintal berichtet G. Schwenker, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer bei seiner rund dreistündigen Exkursion am Sonntag, den 30. August. Schwenker serviert ein Probiermenu vom Mittelrheintal rund um Oberhammerstein mit mehreren Häppchen zu allen Themen rund um das Rheintal. Die Teilnehmer*innen erfahren Interessantes zu Römern, Rittern, Rheinschifffahrt, von Weinbau, Wald und Vulkanismus. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Ein Zusatztermin für die kostenlose Veranstaltung wird am Sonntag, den 11. Oktober angeboten. Mund- und Nasenmaske werden bei der Exkursion benötigt. Treffpunkt ist die Kirche in Oberhammerstein, Uhrzeit 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Anmeldungen zu den Naturpark-Veranstaltungen sind per Mail unter info@naturpark-rhein-westerwald.de oder telefonisch unter 02631-9566036 möglich.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


LKW platzt Reifen – Unfall, Fahrer leicht verletzt

Am heutigen Donnerstag (13. August) gegen 17:50 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiautobahnstation Montabaur auf einen Verkehrsunfall aufmerksam. Die schreibt die Autobahnpolizei Montabaur in einer Pressemitteilung.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.


„Wir werden Banker“ - VR Bank begrüßt sechs neue Auszubildende

Der erste Tag ist immer etwas Besonderes – das gilt auch für die sechs Jugendlichen, die am 3. August 2020 ihre Ausbildung in der „neuen“ VR Bank Rhein-Mosel eG in den Kreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Cochem-Zell begonnen haben. Zweieinhalb Jahre wird die umfangreiche und abwechslungsreiche Ausbildung dauern. Dabei werden die jungen Bankkaufleute von den einzelnen Abteilungen und Filialen der VR Bank unterstützt und gefördert.




Aktuelle Artikel aus der Region


LKW platzt Reifen – Unfall, Fahrer leicht verletzt

Windhagen. Ein litauischer Sattelzug befuhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. Kurz vor der Anschlussstelle Bad Honnef ...

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 89 (+1)
VG Asbach: 43
VG Bad Hönningen: 20
VG Dierdorf: ...

Corona – wie geht es weiter? Krankenhaus gut gerüstet

Dierdorf/Selters. Allerdings blickt der Mediziner auch sehr wachsam auf den aktuellen Reproduktionsfaktor und mahnt zur Umsicht. ...

Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

Unkel. Unkel geht jetzt in Serie: Die mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnete Netflix-Serie „How ...

Hospizbegleiter starten in ihr Ehrenamt

Neuwied. Es ist etwas ganz Besonderes, was sie geleistet haben“, sagte die Leiterin des Ambulanten Hospizes, Anita Ludwig. ...

Sparkassenmitarbeiter verhindert schweren Betrug

Unkel. Der Anrufer schilderte in der Folge, dass er einen Unfall in Koblenz hatte und nun Geld benötige für den Unfallgegner. ...

Weitere Artikel


Aufmerksame Bürger verhindern Einbrüche

Neuwied-Irlich. Am Samstag wurde der Polizei Neuwied gegen 21 Uhr eine männliche Person gemeldet, die sich Zutritt zu Häusern ...

Corona-Soforthilfen - DMB fordert schnelle Klarheit bei Rückzahlungsverfahren

Region. Die Hauptursache für die Verunsicherung ist die Aufforderung des Landes NRW an rund 100.000 Unternehmer, ihre Finanzierungsengpässe ...

Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer

Hamburg/Dierdorf. Dreißig Jahre später ist Onno Frerichs Briefträger mit einer BMW C1, einem überdachten Motorroller in seinem ...

Wiederaufnahme Regelbetrieb der Kitas in VG Puderbach

Puderbach. Nach Notbetrieb und eingeschränktem Regelbetrieb sieht die aktuelle Corona-Verordnung sowie die damit einhergehenden ...

Auto machte sich selbständig, Unfallfluchten und mehr

Neuwied-Niederbieber. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24. Juli, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Niederbieber ...

Hühnerstall in Flammen

Heimbach-Weis. Am Freitag (24. Juli) kam es gegen 17.20 Uhr zu einem Brand in Heimbach-Weis. Hier ging ein Hühnerstall in ...

Werbung