Werbung

Nachricht vom 24.07.2020    

Verkehrsmeldungen: Alkohol, Drogen und Unfallflucht

Die Polizei Straßenhaus berichtet in ihren heutigen Pressemeldungen von diversen Vergehen im Straßenverkehr. Eine betrunkene Fahrerin aus Breitscheid hatte starke Unfallschäden am Fahrzeug, die Unfallstelle ist unbekannt. Auf der Steinstraße kam es zu einer Unfallflucht. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Gefährdung und Unfall unter Alkoholeinfluss
Breitscheid. Nach dem Hinweis von Verkehrsteilnehmern auf einen PKW, der unsicher geführt wurde und in der Folge auch bei einem leichten Unfall beobachtet wurde, kontrollierten Beamte der Polizei Straßenhaus die zwischenzeitlich ermittelte Fahrzeugführerin an ihrer Wohnanschrift. Bei der Frau wurde erhebliche Beeinflussung durch Alkohol festgestellt. Am PKW wurde ein starker Unfallschaden an der Front festgestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Der gemeldete PKW fuhr gegen 21:15 Uhr aus Fernthal kommend über Grube Ferdinand, entlang des Industriegebietes Breitscheid bis in die Ortslage Breitscheid-Nassen. In Höhe des Industriegebietes wurde ein roter Ford Transit zum Ausweichen gezwungen. Eine mögliche weitere Unfallstelle ist der Polizei noch nicht bekannt.

Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen, insbesondere der Fahrzeugführer des roten Ford Transit, werden gebeten sich bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.

Verkehrsunfall mit Flucht
Urbach. Am 23.07.2020 kam es zu einem Verkehrsunfall mit Flucht auf der sogenannten Steinstraße (L 266) zwischen Urbach und Straßenhaus. Der geschädigte Verkehrsteilnehmer musste einem ihm entgegenkommenden LKW ausweichen, welcher zu weit nach links von seiner Spur abgekommen war. Der geschädigte Fahrzeugführer fuhr in der Folge gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Leitpfosten. Der Fahrzeugführer des entgegenkommenden weißen LKW entfernte sich in der Folge unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden

Fahrt unter Drogeneinfluss und Drogenbesitz
Asbach. Am frühen Morgen des 24. Juli kontrollierten Beamte der Polizei Straßenhaus einen 51-jährigen Motorradfahrer in Asbach. Beim Fahrzeugführer konnten Anzeichen auf Beeinflussung durch Drogenkonsum festgestellt werden. Zudem wurde beim Beschuldigten eine kleine Menge Drogen aufgefunden Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Die von CDU, Grünen und FWG gewollte massive Erhöhung der Grundsteuer B um 45 Prozent auf den absoluten rheinland-pfälzischen Spitzenwert von 610 Hebesatzpunkten stößt bei weiteren Parteien auf Widerstand. SPD und Bürgerliste beziehen klare Stellung dagegen.


Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Eine unbefristete Quarantäneanordnung verstößt in der Regel gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und ist damit rechtswidrig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz und gab einer entsprechenden Klage statt.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Feuerwehr stellt Übungen und Ausbildung ein - Einsatzbereitschaft bleibt

Wie praktisch landesweit stellt auch die Neuwieder Feuerwehr ihren Übungs- und Ausbildungsdienst während der ab dem 2. November geltenden neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Corona-Pandemie ein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Frösche und Kröten im Exotarium vom Zoo Neuwied

Neuwied. Neben vielen Reptilien wohnen hier auch einige Arten Amphibien. Diese Wirbeltiergruppe wird unterteilt in Froschlurche, ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Bad Honnef: Verkehrszählung an neuralgischen Punkten beginnt

Bad Honnef. Sieben Sensoren befinden sich im Talbereich Bad Honnefs, einer in Aegidienberg. Datenschutzkonform erfassen die ...

„Manege frei!“ in Feldkirchen: Kinder machten Zirkus

Neuwied. Ursprünglich als einzelnes Angebot geplant, führte die Entwicklung der Corona-Pandemie dazu, dass das städtische ...

Kinder aus Regenbogenhaus erlebten tolle Ferien

Neuwied. Ein Highlight war in der ersten Ferienwoche sicherlich ein Ausflug auf ein Obstgut in Torney. Daniela Müller führte ...

Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Weitere Artikel


Anschlussstelle Ransbach-Baumbach A 3 kurzzeitig gesperrt

Ransbach-Baumbach. Für die genannten Arbeiten wird die Zufahrt zur A 3 in Fahrtrichtung Köln im zuvor genannten Zeitraum ...

Mila Röder – Die verdoppelte Schönheit aus Bad Honnef

Bad Honnef. Das exakte Wissen über den Lebensweg der Mila Röder ist Catrin Möderler zu verdanken, die durch gute Recherchearbeit ...

Name für neue Kita in Linz gesucht

Linz. Der Baubeginn für die fünfgruppige Kindertagesstätte für etwa 100 Kinder war Mitte letzten Jahres. Anfang 2021 soll ...

Sachbeschädigung durch Graffiti und Diebstahl aus Garagen

Urbach. Am 23.07.2020 wurde durch die Ortsgemeinde Urbach mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti an Sitzbänken, Spielgeräten ...

Juso-Kreisverband stellt sich neu auf

Rheinbrohl. Nach der Konstituierung der Sitzung lobten Winter persönlich und der Juso-Landesvorsitzende Umut Kurt per Videobotschaft ...

Stadt erweitert Kunostein-Grundschule um einen Anbau

Neuwied. Darüber hinaus erhält die Schulbibliothek einen neuen Raum. Läuft alles nach Plan, dürften der Bau rund eineinhalb ...

Werbung